Cruralgia — Ursachen und Symptome

Definition

Cruralgia ist ein Schmerz, der entlang der Vorder- und / oder Innenseite des Oberschenkels, dh entlang des Verlaufs des N. cruris, ausstrahlt.

Dieses Symptom kann heftig (zum Beispiel nach dem Versuch, Gewichte zu heben) oder progressiv auftreten. Manchmal können Schmerzen in der cruralen Region mit Rückenschmerzen (Lumbokruralgien) assoziiert sein. In schweren Fällen wird diese Manifestation von Taubheit, Brennen, Kribbeln und Schwäche im betroffenen Bein begleitet.

Kruralgien können durch eine Reizung und Kompression der N. cruris-Nerven auf der Ebene der L2-L4-Wirbel (lumbaler Bandscheibenvorfall-Wurzel-Konflikt) entstehen.

In den meisten Fällen resultiert ein Crural Nerve Pain aus einem Bandscheibenvorfall oder einer Bandscheibenvorwölbung.

Andere mögliche Ursachen für eine Kruralgie sind Knochenunregelmäßigkeiten (sekundäre Wirbelfrakturen, Osteoporose, Osteoarthritis mit Bildung von Osteophyten usw.) und eine Verengung des Wirbelkanals (Lumbalstenose).

Cruralgia kann auch durch falsche Haltungsgewohnheiten, Übergewicht und Bewegungsmangel begünstigt werden.

Weniger häufig wird diese Manifestation durch Tumore und systemische Erkrankungen wie Diabetes, Hyperparathyreoidismus, Hyperthyreose und Multiples Myelom verursacht.

cruralgia

Mögliche Ursachen * von Cruralgia

* Das Symptom - Cruralgia - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Cruralgia kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.