Dünndarmtransplantation: postoperative Phase

Dünndarmtransplantation: postoperative Phase

Die Transplantation des Dünndarms (oder Dünndarms) ist die chirurgische Operation, die den Ersatz eines Abschnitts eines Dünndarms vorsieht, der ernsthaft krank ist und nicht mehr mit einem anderen, ähnlichen, gesunden, von einem kompatiblen Spender stammenden, Darm funktioniert.

Unter Vollnarkose und mit einer Gesamtdauer von 8-10 Stunden durchgeführt, ist die Dünndarmtransplantation ein sehr heikler Vorgang, an dessen Ende eine lange und besondere postoperative Phase erwartet wird.

In der Tat, mehr Details eingeben....

Unmittelbar nach der Operation wird der Patient auf die Intensivstation gebracht, wo er bis zu einer teilweisen Wiederaufnahme der Kräfte in Ruhe gehalten, sorgfältig überwacht (auch durch Biopsietests) und künstlich gefüttert wird.

In diesem ersten Moment beginnt die auf Immunsuppressiva basierende Behandlung, dh die Medikamente zur Unterdrückung der Immunantwort, die dazu dienen, das Abstoßungsrisiko zu reduzieren.
In dieser Hinsicht werden die Leser daran erinnert, dass die immunsuppressive Therapie ein Leben lang halten kann.

Sobald der Patient beruhigende Zeichen der Genesung zeigt, wird er in eine spezielle Spitalabteilung für transplantierte Personen gebracht.
Hier könnte der Krankenhausaufenthalt sogar 4-6 Wochen dauern. Während dieser Zeit überwachen Fachärzte kontinuierlich die Reaktion des Organismus der operierten Person auf das neue transplantierte Organ.

Wenn nach Ablauf der Mindestzeit die Bedingungen gut sind, wird der Patient mit der Empfehlung entlassen, sich den regelmäßigen, für ihn vorbereiteten ärztlichen Untersuchungen (Blutuntersuchungen, Endoskopien usw.) zu stellen.
Am Anfang sind Kontrollen häufig, aber wenn die Verbesserung kontinuierlich ist, werden sie einmal im Jahr durchgeführt.

Das Endziel der postoperativen Phase ist es, dem Patienten die Möglichkeit zu geben, normal zu essen, eine Arbeitsaktivität oder Hobbys zu machen, die seinem Gesundheitszustand entsprechen, unabhängig leben und so weiter.

Ähnliche Bilder