Daktarin — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Miconazol (Miconazolnitrat)

DAKTARIN 100 mg vaginale Samenanlagen
DAKTARIN 400 mg vaginale Weichkapseln
DAKTARIN 1200 mg vaginale Weichkapseln

Die Packungsbeilagen von Daktarin sind für die Pakete verfügbar:

Indikationen Warum wird Daktarin benutzt? Wofür ist es?

PHARMAKATHERAPEUTISCHE KATEGORIE

Antimykotika für gynäkologische Zwecke.

THERAPEUTISCHE INDIKATIONEN

Lokale Behandlung von Vulvovaginalkandidose und Superinfektionen aufgrund von Gram-positiven Bakterien.

Gegenanzeigen Wann sollte Daktarin nicht verwendet werden?

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff, gegen andere Derivate von Imidazol oder gegen einen der sonstigen Bestandteile.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie wissen, bevor Sie Daktarin einnehmen?

Es empfiehlt sich, folgende Hygienemaßnahmen zu ergreifen, um Infektionen oder Reinfektionen zu vermeiden:

  • Handtücher und Unterwäsche für den persönlichen Gebrauch aufbewahren, um die Ansteckung anderer Personen zu vermeiden;
  • Wechseln Sie regelmäßig die Unterwäsche, um eine erneute Infektion zu vermeiden.

Sogar Ihr Sexualpartner braucht möglicherweise eine Behandlung, wenn er infiziert ist. Im Zwecke konsultieren Sie Ihren Arzt.

DAKTARIN färbt die Haut oder Kleidung nicht an.

Sollten Sensibilisierungen oder allergische Reaktionen auftreten, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

DAKTARIN Vaginale Ovula und weiche Kapseln sollten nicht gleichzeitig mit Latexkondomen oder Diaphragmen verwendet werden.

Wechselwirkungen Welche Drogen oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Daktarin verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie kürzlich andere Arzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, eingenommen haben.

Wenn Sie Antikoagulanzien wie Warfarin einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker informieren, da dieses Arzneimittel die Wirkung beeinträchtigen kann.

Die Wirksamkeit und Nebenwirkungen anderer Arzneimittel (z. B. orale Antidiabetika und Phenytoin), die zusammen mit Miconazol gegeben werden, können erhöht sein. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen.

Vermeiden Sie den Kontakt von Daktarin vaginalen Samenanlagen und Kapseln mit Verhütungsmitteln auf Kautschukbasis (Latex) als Kondome oder Diaphragma. Die Bestandteile von DAKTARIN können den Kautschuk (Latex) schädigen und die Verhütung und Schutzwirkung gegenüber sexuell übertragbaren Krankheiten beeinträchtigen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Sollte eine Sensibilisierung oder eine allergische Reaktion auftreten, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte das Produkt nur verwendet werden, wenn es tatsächlich benötigt wird und unter der direkten Aufsicht des Arztes.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nichts zu berichten.

Wichtige Information über einige der Zutaten

Vaginale Weichkapseln enthalten Natriumethyl-p-hydroxybenzoat und Natriumethyl-p-hydroxybenzoat, die allergische Reaktionen hervorrufen können (selbst verzögert).

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Daktarin verwendet: Dosierung

Setzen Sie das Ei oder die Kapsel tief in die Vagina ein.

Der beste Weg, dies zu tun, ist auf dem Rücken mit den Knien still und getrennt liegen. Es ist ratsam, vor dem Zubettgehen mit dem Einsetzen fortzufahren, um das Ei oder die Kapsel über Nacht auf der Baustelle zu halten.

Vaginale Ovula 100 mg

Einmal am Tag (die Nacht vor dem Schlafengehen) ein Ei so tief wie möglich in die Vagina einführen.

Die Behandlung sollte für zwei Wochen fortgesetzt werden, auch nachdem der Juckreiz, Rötung oder weißlichen Verlust (Leukorrhoe) verschwunden ist.

Die Behandlung kann auch während der Menstruation fortgesetzt werden.

Falls keine Wirkung besteht, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Vaginal weiche Kapseln 400 mg

Setzen Sie eine Kapsel in die Vagina so tief wie möglich jeden Abend, für 3 aufeinander folgende Nächte.

Falls erforderlich, kann die Behandlung wiederholt werden.

Ein kompletter Therapieverlauf (3 oder 6 Tage nach ärztlicher Verschreibung) muss immer eingehalten werden, auch wenn die Symptome (Juckreiz, Rötung oder Leukorrhoe) schnell verschwinden.

Die Behandlung kann auch während der Menstruation fortgesetzt werden.

Vaginal weiche Kapseln 1200 mg

Legen Sie eine Kapsel so tief wie möglich in die Vagina, vorzugsweise abends.

Falls erforderlich, kann die Behandlung wiederholt werden.

Ein vollständiger Therapiezyklus (2 Tage) sollte immer eingehalten werden, auch wenn die Symptome (Juckreiz, Rötung oder Leukorrhoe) schnell verschwinden.

Die Behandlung kann auch während der Menstruation fortgesetzt werden.

Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahren):

Die Sicherheit und Wirksamkeit von DAKTARIN vaginalen Ovula und Kapseln wurde bei Kindern und Jugendlichen nicht nachgewiesen.

Überdosis Was tun, wenn Sie eine übermäßige Dosis von Daktarin eingenommen haben

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Überdosierung von DAKTARIN, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

DAKTARIN Vaginale Ovula und Kapseln sind zur lokalen Anwendung und nicht zum oralen Gebrauch bestimmt.

Die Anwendung von Daktarin vaginalen Ovula und Kapseln in Mengen, die höher als vorgeschrieben sind, sollte nicht alarmieren, ist im Allgemeinen nicht gefährlich; In diesem Fall, sowie für die versehentliche Einnahme des Medikaments, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Informationen für den Arzt:

Im Falle einer versehentlichen Einnahme von DAKTARIN verwenden Vaginale Ovula und Kapseln eine angemessene unterstützende Behandlung. Die Wirksamkeit und Nebenwirkungen anderer Arzneimittel (z. B. orale Antidiabetika und Phenytoin) können, wenn sie zusammen mit Miconazol eingenommen werden, erhöht sein.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von DAKTARIN haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Daktarin?

Wie alle Arzneimittel kann Daktarin Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten können.

Insbesondere zu Beginn der Behandlung wurden einige Störungen, wie Rötung, vaginale Irritation, vulvovaginale Beschwerden, Juckreiz und Brennen in den Genitalien berichtet, die sich normalerweise spontan zurückbilden. Wenn dies nicht der Fall ist und wenn Urtikaria, Ausschläge, Bauchschmerzen, Ausfluss oder Kopfschmerzen auftreten, beenden Sie die Behandlung und konsultieren Sie Ihren Arzt, um eine geeignete Therapie zu etablieren.

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Nebenwirkungen können auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it gemeldet werden. "Die Meldung von Nebenwirkungen hilft, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zu liefern.

Ablauf und Konservierung

Nicht über 30 ° C lagern.

Das angegebene Verfallsdatum bezieht sich auf das Produkt in intakter und richtig gelagerter Verpackung.

Warnung: Verwenden Sie die Arzneimittel nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

HALTEN SIE SICH AUS DER SICHT UND DER REICHWEITE VON KINDERN.

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll enthält werden. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Zusammensetzung und Darreichungsform

AUFBAU

Ein vaginales Ovum enthält: Miconazol Nitrat 100 mg. Hilfsstoffe: feste halbsynthetische Glyceride.

Eine 400 mg vaginale Weichkapsel enthält: Miconazolnitrat 400 mg. Hilfsstoffe: hochviskoses Mineralöl (flüssiges Paraffin), Weiße Vaseline, Gelatine, Glycerin, Titandioxid, Natriumethyl-p-hydroxybenzoat, Natriumpropyl-p-hydroxybenzoat.

Eine 1200 mg vaginale Weichkapsel enthält: Miconazolnitrat 1200 mg. Sonstige Bestandteile: hochviskose Mineralöl (flüssiges Paraffin), weißes weiches Paraffin, Sojalecithin, Gelatine, Glycerin, Titandioxid, Ethyl-p-hydroxybenzoat, Propyl-p-hydroxybenzoat.

PHARMAZEUTISCHE FORMEN UND PACKS

100 mg vaginale Samenanlagen - 15 Eier.

400 mg vaginale Weichkapseln - 3 Kapseln.

1200 mg vaginale Weichkapseln - 2 Kapseln.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Daktarin sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.