Home »

Das Ernährungstagebuch. Ein gültiges Werkzeug für den Personal Trainer, der nicht scheitern will

Herausgeber: Francesco Siviero.

in der Abteilung Diät und Gewichtsabnahme am 29. September 2015 um 23:30 Uhr.


Das Ernährungstagebuch. Ein gültiges Werkzeug für den Personal Trainer, der nicht scheitern will

Einer der wichtigsten Punkte, um das zwischen dem Kunden und dem Personal Trainer vereinbarte Ziel zu erreichen, ist die Einführung von Änderungen auf der Ebene der Lebensmittel. Unter der Annahme, dass es nicht in die Zuständigkeit der persönlicher Trainer Diäten verschreiben, nichts hindert Letztere daran, den Kunden neue Gewohnheiten zu empfehlen, die die Ernährung als Ganzes verbessern können. In der Tat ist es oft unter den schlechten Angewohnheiten, die Ursache von Beleidigungen zu finden. Eine gute Methode, um die wahren Essgewohnheiten zu realisieren, ist das Schreiben eines Nahrungstagebuchin dem der Kunde so genau wie möglich schreiben muss, was er drei Tage lang isst oder nicht. Auf den ersten Blick wird deutlich, dass Menschen oft aus Gewohnheit oder Zeitmangel dazu neigen, die gleichen Nahrungsmittel zu essen, die in den meisten Fällen nährstoffarm sind, wie Proteine ​​und Fasern, aber sehr reich an raffinierten Kohlenhydraten (Brot, Nudeln, Reis) ) und schlechte Fette ( Palmöl vorhanden in Frühstückszerealien, Keksen, Crackern aber auch Riegeln in trügerischer "Fitness" definiert). Fast immer das Ernährungstagebuch (das 3 Mahlzeiten plus zwei Snacks enthält) enthüllt einsTrend um deine Mahlzeiten mit einem zu überladenübermäßiger Anteil von Lebensmitteln, die viele Kohlenhydrate enthalten ohne Proteine, gute Fette, Gemüse und Obst (also Fasern, Vitamine, Salze und Mineralien). Die Fülle von raffinierte Kohlenhydrate verursacht, wie wir wissen, Götter Blutzuckerspitzen und die Veröffentlichung von großen Mengen des Hormons Insulin im Blut. Der Überschuss an Insulin prädisponiert den Organismus tatsächlich Zucker umwandeln die nicht benutzt werden (für Energiezwecke) in den Stunden nach einer Mahlzeit. in Körperfett . Berücksichtigen Sie, dass ein Mann in der Mitte maximal 50 g Kohlenhydrate in einer Mahlzeit gut verstoffwechseln kann, während die Frau 30-40gr. Wissend, dass 100 Gramm Teigwaren ungefähr 70 Gramm Zucker in Form von Stärke enthalten, versteht man, wie einfach es ist, zu übertreiben. Zusätzlich zu der Wirkung der Ansammlung von Körperfett, der Überschuss an Insulin beeinträchtigt stark die Freisetzung von Fett aus Fettzellen während körperlicher Aktivität Das ist sicherlich nicht willkommen für diejenigen, die versuchen, wieder in Form zu kommen.... (also achten Sie darauf, was Sie vor dem Training essen!) Wir werden im nächsten Post sehen, wie ein Personal Trainer daher dazu beitragen muss, eine gesunde Ernährung seines Klienten zu regulieren ein paar Tipps, ohne jemals den Ernährungsberater zu ersetzen.

Bewertung:Artikel von schlechter Qualität
Nach Hause Blog
Möchte den Artikel kommentieren Das Ernährungstagebuch. Ein valides Werkzeug für den Personal Trainer, der nicht scheitern will?
Mach es im Forum

Tags: