Home »

Das «Making Love» ist wieder in Mode und das Paar dankt

Bild

Stellen Sie sich die Szene einer Oma vor, der die Nichte ihren Freund präsentiert. Stellen Sie sich das Treffen vor, die zärtlichen Anekdoten, die Komplimente....

Und dann die verhängnisvollen Worte, mit denen Granny die Vereinigung der beiden Jungen „segnet“: „Das Wichtigste, meine Kinder, ist, dass Sie immer gut gefallen.“
Sieht es wie ein Bild aus anderen Zeiten aus? Also nein, ist nichts mehr aktuelle Bedeutung von Liebe erkannt wird, das gegenseitige Verständnis und den Dialog innerhalb einer Beziehung.

Bedeutung hier, dass die Romantiker nie sekundär betrachtet haben, aber deren Rolle wird nun durch die wissenschaftliche Forschung als entscheidend für die Stärke der Beziehung beurteilt zu werden und Probleme zu überwinden. Vor allem, wenn diese gehören zu den intimsten und beschämend, wie sie im Zusammenhang mit Sex. Laut einer Umfrage von Astra Ricerche durchgeführt, in der Tat, das Gefühl, Dialog, Respekt für die Wünsche des Partners und Komplizen sind Priorität Elemente an der Basis eine Beziehung und sind die Mechanismen zu konzentrieren Störungen oder Hindernisse im Schlafzimmer zu lösen Bett.

dann Liebe, verstand als Zuhören, Aufmerksamkeit, Mitschuld und Verfügbarkeit für ihre Partner, es ist gut, verbessert und heilt (wenn erforderlich) Sex, einen schmackhaften tugendhaft und Teufelskreis „Love-Love-Sex“ ausgelöst wird. Und es ist leicht sich vorzustellen warum!

Die Zuneigung zu Ihrer Liebsten und Dialog Hilfe besser leben die Sphäre der Sexualität, Probleme zu überwinden, die körperliche Leidenschaft beschränken und immer wieder ohne Hemmungen und Ängste mit neuen Formen der Lust zu experimentieren.

Im Gegenzug Sex haben (vielleicht sollten wir sagen: „Liebe machen“?) Feeds und stärkt die Gefühle, die es natürlich und dynamisiert, zunehmende Intimität, Mitschuld und das Verständnis von Drehmoment. Und so weiter, wie in einer endlosen Kette, die Love Sex erzeugt, die mehr Liebe erzeugt, die am besten Sex erzeugen, die mehr liebe .... eine Kette erzeugt, das nicht nur besser und länger leben kann, erhöhen aber die ' Wichtigkeit der sexuellen Sphäre in unserem Leben bis zu einem sehr fortgeschrittenen Alter.

Neueste Forschungsergebnisse bestätigen dies. nell '

VIII Bericht für Health / La Repubblica bearbeitet Censis in der Tat sagt, dass auch Menschen, die ein bestimmtes Alter überschritten haben, das Leben über 60 zum Beispiel, sollten Sie die Liebe und Sex grundlegenden Teil ihrer Ehe. Die Emotionen und Leidenschaften erlauben auch regelmäßige sexuelle Aktivität octogenarians ohne den Einsatz von Medikamenten, die Leistung zu verbessern.

Darüber hinaus zur Zeit unserer Großeltern, oder in einigen Fällen unserer Eltern wurde gesagt, „Liebe machen“, um den Zustand der ' ‚Eingriff‘ in der Regel nicht speziell sexueller Aktivität zu zeigen. Der sprachliche Ausdruck scheint ein Kulturkonzept zu spiegeln, in der Liebe und Sex endlos beziehen, mit dem Argument tiefe und dauerhafte Bindungen.

Wenn ja, nie wie in diesem Fall wäre es schön, sich strikt an die Mentalität der Vergangenheit gekettet zu bleiben!
Tags: