Das Projekt Bodyrecomposition

Kuratiert von Antonio Rubbino.

Sollwert

Wir definieren diese zwei Wörter: "Sollwert" oder "Festpunkt". Wenn wir es zu unserem Körper zurückbringen, können wir den Sollwert als das Ende des Pfades der Homöostase definieren, der täglich unsere Zellen bildet.
Nun, lassen Sie uns spezifischer werden und wenden Sie sich an die Körperzusammensetzung, die sich auf die bicompartmentale Vision beschränkt (mageres Gewicht und Fettmasse, wobei wir nicht berücksichtigen, was die beiden Kompartimente beinhalten).
In der Körperzusammensetzung (Verhältnis zwischen magerer Masse und Fettmasse) ist der Einstellpunkt das Gleichgewicht zwischen den zwei Kompartimenten, die der Körper versucht, so stabil wie möglich zu halten. Es scheint einfach, es wäre perfekt, wenn es so wäre: "Mein Sollwert ist 12% Fettmasse, wenn ich zu viel esse, gebe ich das überflüssige in Form von Hitze und nicht Mast aus". Dies ist die erste Überlegung, die mein Verstand hätte, wenn dieser launische Autor hier einen Punkt aufstellt, aber der Moody macht die Dinge nicht einfach oder angenehm.

Unsere Entwicklung hat uns eine große Fähigkeit, die Gesamt Entzug von Nahrung zu widerstehen (erinnere mich an die Ketogenese Rede und Erhaltung von Glykogen und Gewebeprotein, Fasten, in kurzer Zeit, ist die effektivste Strategie Muskelmasse zu erhalten), aber Er gewährte uns keine Abwehrmechanismen gegen Überernährung und die große Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln der heutigen Zeit. Der Körper mag es nicht, fett zu sein, Fettleibigkeit zerstört unser Gleichgewicht vollständig, es führt uns nicht zu einem längeren Leben. In der Tat ist in der frühen Überernährung bekannt Aktivierung von Abkoppeln Protein UCP2 und 3 in dem Muskel und Leber bzw. Proteine, die nichts anderes tun, brechen sie ein bisschen ‚von überschüssigen Kalorien als Wärme verbraucht auf, die Zellatmung in den Mitochondrien blockiert und daher die Synthese von ATP. Um Ihnen ein Beispiel zu geben: Es ist so, als würden Sie all das Geld verbrennen, das Sie in Ihrem Geldbeutel haben. Am Ende wirst du ärmer sein, aber ohne etwas zu kaufen, wirst du härter arbeiten, um das Gelddefizit zu heilen.

Dies ist, was unser Körper macht während der frühen Stadien von Überernährung (zusätzlich zur Aktivierung des sympathischen Nervensystems, die mehr Kalorien zu brennen die uns zwingt, führt die „freiwillige Bewegung“ zu erhöhen), aber wenn der Überernährung ist zu viel verlängert und alle die unverzichtbaren Reserven (Leber- und Muskelglykogen an erster Stelle, dann die intramuskuläre Triglyceride) gesättigt sind, dann kann der Körper nicht alles andere als die aufgeblähten simpaticissimi Adipozyten, dann: mästen.
Logischerweise ist es viel einfacher, jene Menge an Fett zu verlieren, die unseren natürlichen Fettpunkt übersteigt, aber es ist ein sehr schwerer Krieg. Wir können einige Schlachten gewinnen und ein sehr niedriges% Fett halten, aber nur für eine kurze Zeit, ist Krieg immer gewonnen von unserem Körper (ein Beispiel ist binges Post Rennen Bodybuilder), können die Hungerzentren nicht beschwichtigen, wenn nicht Drogen verwenden.

Was definiert den Sollwert in der Körperzusammensetzung?

Schwierig zu beantworten, da die Variablen mehrfach sind. Ohne den Boden der Adipositas zu berühren, einer Pathologie, die oft auf genetische Fehler zurückzuführen ist, die zu einem Ungleichgewicht von Hormonen und Neurotransmittern führen, konzentrieren wir uns nur auf den Sollwert eines gesunden Probanden. Der Fettpunkt oder besser, die Beziehung zwischen Muskelmasse und Fettmasse ist ein langsamer Weg, der wie die hormonelle Homöostase (Gleichgewicht) während der Entwicklung beginnt und bis zum Erwachsenenalter endet (obwohl verschiedene Faktoren ihn verändern könnten) erreichte auch die vollständige Körperreifung).
Vereinfachung der Rede: Ihr aktueller Sollwert ist das Ergebnis davon, wie fett Sie in der Kindheit, Pubertät und Pubertät waren (oder waren). Ein Junge, der bis zu seinem Erwachsenenalter einen% BF von mehr als oder über 15% hatte, wird ernsthafte Schwierigkeiten haben, unter 10% zu fallen; dies hängt von den hormonellen Veränderungen ab, die mit Hyperplasie (Zunahme der Anzahl) und der Hypertrophie der Fettzellen einhergehen, Modifikationen, die vor allem den hypothalamischen Kontrollbereich mit dem Erreichen eines bestimmten hormonellen Gleichgewichts betreffen. Daher gewohnt ein Körper mit einer bestimmten Anzahl von Fettzellen zu haben und daher ein gewisses Maß an Produktion und Freisetzung von Leptin (erstem Hormone der Ernährungs / Energiezustand Kontrolle), wird große Schwierigkeiten bereitet, die Homöostase zu einem Boden zu verändern versuchen, niedriger. Das ist nicht unmöglich, es braucht nur mehr Opfer als diejenigen, die immer einen niedrigeren Sollwert beibehalten haben.
Eine Methode, die eine Variation "auf Lebenszeit" auf einer niedrigeren Fettmenge erlaubt, ist die Erhöhung der Muskelmasse bei minimaler oder keiner Zunahme der Fettmasse: dies ermöglicht, bei der gleichen Fettmenge, einen% von bf, a niedrigerer Sollwert von Fett.
Die Arbeit ist langsam (wenn Sie nicht "Abkürzungen" pharmakologisch verwenden), aber Sie können den gewünschten Sollwert erreichen. Dies wird als "Neuzusammensetzung des Körpers" bezeichnet, was bei jemandem, der ein Anfänger im Training ist, sehr schnell ist.
Ich werde nicht auf den medizinischen Plan der Beschreibung der Regulierung des hypothalamischen Hungerzentrums eingehen, auf den ich in einem zukünftigen Artikel eingehen werde, da dessen Entwicklung sehr komplex ist und sein wird.
Wir bleiben auf der praktischen Ebene: Der von mir vorgeschlagene Ernährungsansatz richtet sich an diejenigen, die ein Prozent der Muskelmasse unter 12 Punkte erreicht haben und auf natürliche Weise auf ein noch niedrigeres Niveau sinken wollen.
Es ist eine Diät, die genug Opfer und eine Menge Willenskraft erfordert (wie ich bereits erwähnt habe, ist der Kampf gegen den Körper nicht einfach).