Home »

Das Training für das «Über»

Herausgeber: Gianfranco De Angelis.

im Fitness- und Bodybuilding-Bereich am 15. Januar 2016 um 22:35 Uhr.


Training für die

Das Training für das "Über"

Das Training für das "Über" Laut den neuesten Statistiken übersteigt die Anzahl der "mittleren" Menschen, die Fitness praktizieren, die der Jugendlichen. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es eine starke Zunahme der Turnhallen von Männern und Frauen, die die berühmte "Tür" passiert haben, die versuchen, ein jugendliches Aussehen wiederzuerlangen. Um die Wahrheit zu sagen, dieses Phänomen tritt nicht nur im Fitnessbereich auf: Tatsächlich sind immer mehr Menschen in einem bestimmten Alter dem Radfahren, Laufen usw. zugetan. All diese sportlichen Aktivitäten, die offensichtlich auf Freizeitniveau ausgeübt werden, das heißt, ohne jeglichen Wettbewerbsanspruch, ermöglichen es dieser Gruppe von Menschen, sich körperlich in optimalen Bedingungen zu halten. Aber im Vergleich zu allen anderen sportlichen Aktivitäten hat Gymnastik mit Widerstand in gewissem Sinne erhebliche Vorteile: Es gibt nicht nur Gesundheit und körperliche Leistungsfähigkeit, sondern verbessert auch das Aussehen. Auch wenn der nicht-kompetitive Sport mit allen notwendigen Vorkehrungen in jedem Alter ausgeübt werden kann, werden hochintensive Trainingseinheiten hauptsächlich von jungen Leuten durchgeführt. Das ist natürlich, denn gerade die jungen Menschen haben so viel Energie zur Verfügung und wollen aktiv sein. Dreißig Jahre beginnen sich die Dinge zu verändern: Der Stoffwechsel verlangsamt seine Funktion, der Mann wird von seinen sozialen und familiären Verpflichtungen entbunden, die Zeit, Sport zu treiben, ist immer weniger. Es folgt ein Verlust der körperlichen Form, eine Verlangsamung der motorischen Aktivität, ein Mangel an Begeisterung für jede Form von Dynamik. Mit vierzig Jahren wird die Situation fast unerträglich: die physische Linie bleibt nur eine schöne Erinnerung an die Vergangenheit, die Möglichkeit, selbst kleine Anstrengungen zu unternehmen, wird immer kleiner. An diesem Punkt scheint die Idee eines effizienten Körpers gut modelliert zu sein, scheint unerreichbar und gerade deshalb so wichtig. Deshalb haben wir eine wachsende Zahl von Vierzigjährigen, die die Sporthallen mit einer Ernsthaftigkeit und Konstanz vorbildlich besuchen. Es ist jedoch notwendig, klar zwischen den Bedürfnissen dieser Kategorie und derjenigen des jungen Menschen, der einen starken und muskulösen Körper sucht, zu unterscheiden. Der Vierzigjährige versucht tatsächlich, eine gute allgemeine körperliche Form zu finden, so dass sein unmittelbares Ziel darin besteht, überschüssiges Fett zu eliminieren und gesund zu werden. Aus diesem Grund muss das Trainingsprogramm für ein "over" gut geplant sein, die Auswahl der Übungen muss personalisiert und die Intensität gut durchdacht sein. In jedem Fall sollte das Training, besonders am Anfang des Programms, niemals das Thema überfordern, sondern in einem vorteilhaften Klima der gesunden Konfrontation mit sich selbst und niemals in Konkurrenz oder Agonismus mit anderen stattfinden. Es wird immer vorausgesetzt, dass es ratsam ist, besonders zu Beginn von einem guten Sporttechniker beraten zu werden oder sich auf einen qualifizierten Personal Trainer zu verlassen, der nach Durchführung aller notwendigen Tests ein individuelles Trainingsprogramm ausfüllt. Ich werde jedoch versuchen, Sie auf einfache und verständliche Weise zu beraten. Es ist notwendig, das Training mit einer effektiven und vollständigen Erwärmung mit freien Körperübungen oder Cardio-Fitness-Geräten zu beginnen; dann mit der Muskelkonditionierung fortfahren, nach meiner persönlichen Meinung wäre es angemessen, mit Übungen für den Bauchbereich zu beginnen, indem man zwei - drei Sätze mit je drei Sätzen wählt, für wie viele Wiederholungen möglich sind, und dann mit einer Grundübung für Muskelgruppen fortfahren groß (Beine, Brust, Rücken) Um mit nur drei Sätzen mit Wiederholungen von 12 bis 20 zu beginnen, muss die Belastung der Werkzeuge mittelschwer sein und Erholung zwischen den Serien von 1 'bis 1,30' 'nach den Übungen, für Gruppen kleine Muskeln (Deltoideus, Trizeps, Bizeps;) zwei bis drei Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen mit Erholungen von 30 '' - 1 'sind genug. Es versteht sich, dass das Trainingsvolumen niedrig bleiben muss und eine Trainingseinheit 60 Minuten einschließlich Erwärmung nicht überschreiten sollte. Wenn man bedenkt, dass ein großer Prozentsatz von Personen, die zu diesem Alter gehören, an Rückenschmerzen leidet, ist es notwendig, einige Grundregeln bezüglich des Krafttrainings sorgfältig zu befolgen. 1)Vermeiden Sie vertikale Überlastungen an der Wirbelsäule, vermeiden Sie daher alle Ruderübungen, bevorzugen Sie alle Traktion (Lat Maschine, Lat Pull-Down, etc.), oder jede andere Bewegung mit Rollen von oben, vermeiden Sie Stehübungen der Arme mit Kurzhanteln oder Langhanteln, um Übungen in Sicherheit zu den Bänken mit dem Rücken in der Unterstützung besonders am Anfang zu bevorzugen. 2)Squat-Übungen mit Überbelastung erst nach vollständiger Aufwärmung und nach und nach, als Ergänzung zum Training von variableren Kraftmaschinenbeinen wie Leg Curl-Maschinen, Leg Press-Maschinen, Leg Extension-Maschinen etc. 3)Auch in Bezug auf die Arme (Bizeps und Trizeps) ist es ratsam, übermäßig anstrengende Übungen wie das Curl Stehen mit einer Langhantel zu vermeiden, alle Übungen, die mit Bewegungen an den Rollen und / oder mit dem Lenker durchgeführt werden, sollten bevorzugt werden. 4)Vergessen Sie nicht, dass eine gute motorische Aktivität auf Herz-Kreislauf-Geräten (Laufband, Heimtrainer, Crosstrainer, etc.) ausgeübt wird. Die Wahl der Hilfsmittel ist 20 Sekunden nach dem isotonischen Training frei. Vergessen wir nicht, dass der wichtigste Muskel das Herz ist und deshalb muss es in einer effektiven Weise trainiert werden, in Bezug auf die Einstellung des Herzschlags zu Beginn ist es ratsam, bei 60% der fc zu bleiben. max, dann erhöhen auf 70% -75% des Aktienkapitals max. 5)Beenden Sie das Training mit 10 'Abkühlung (allgemeines Stretching, besonders am Anfang). Zu Beginn des Fitnessprogramms ist es ratsam, nicht mehr als drei Sitzungen pro Woche durchzuführen. Nach einer sorgfältigen Analyse der Ergebnisse können Sie mit einer Steigerung der Intensität fortfahren. Von Geburt an beginnt der Mann zu altern, aber jeder altern nach seinem eigenen Rhythmus, je nachdem, wie er seinen Körper benutzt.Das Alter beginnt, wenn die allgemeine Leistung abnimmt, oft aufgrund von ungesunden Gewohnheiten und einem Verzicht auf geistige und geistige Einstellung. Wer nicht alt werden will, bleibt jung, das heißt, er tut alles, um den Prozess der Seneszenz durch ein gesundes und weise geführtes Leben zu beseitigen. Vergessen Sie nicht die anderen Vorteile, die in diesem Alter erreicht werden können, indem Sie eine gesunde motorische Aktivität praktizieren: Verbesserung der Herz-Kreislauf-Aktivität, Erhöhung der Muskelkraft und der physischen Widerstandsfähigkeit, Verbesserung der Lungenaktivität und Sauerstoffversorgung, mehr Gleichgewicht Stoffwechselaktivität, Verbesserung der Verdauungsfunktionen, Senkung des Blutdrucks und schließlich Verbesserung der Gelenkfunktion. Wer die Grundregeln der "Körperkultur" respektiert, bewahrt nicht nur Gesundheit und Form bis ins hohe Alter, sondern kann sich sogar außergewöhnliche sportliche Bedingungen leisten. Fälle, in denen Sportler über 40 Jahre junge Menschen zwischen 25 und 30 Jahren schlagen können, sind keine Seltenheit. In der Fitness passiert das regelmäßig: ist es vielleicht ein Wunder? Nein.... es ist eine schöne Realität und wird dich genau unter die Lupe nehmen können, wenn du ein gutes Trainingsprogramm mit Beständigkeit und Vernunft praktizierst. Dr. Gianfranco De Angelis

Bewertung:Artikel von schlechter Qualität
Nach Hause Blog
Möchten Sie den Artikel Training für das "Über" kommentieren?
Mach es im Forum

Tags: