Home »

Der Geschmack des Partners? Langjährige Paare kennen sie nicht!

Bild

Du liebst nur wen oder was du kennst, oder?

Dann wissen die getesteten Paare, die Großeltern, die unter dem Arm im Park spazieren gehen, alles über einander, oder? Im Gegenteil, auf der anderen Seite:

Frauen Verheiratet, sogar mit welchem ​​Gericht, um ihre Ehemänner glücklich zu machen, wissen Männer nicht, welches der Lieblingsfilm ihrer Frauen ist.
Erstaunlich, aber wahr: Das geht aus einer Studie von Benjamin Scheibehenne und Jutta Matta, Psychologen der Universität Basel, zusammen mit seinem Kollegen Peter Todd von der Indiana University in Bloomington hervor.
Die Stipendiaten untersuchten 38 junge Paare zwischen 19 und 32 Jahren und 20 langjährige Paare zwischen 62 und 78 Jahren und baten sie, den Geschmack des Partners in drei grundlegenden Themen anzugeben: Film und Lieblings-Stil in der Küche. Das Ergebnis war ausgesprochen unerwartet: Die Jugendlichen erwiesen sich als viel fähiger als die Älteren, die Vorlieben der Partner in jedem dieser Bereiche genau zu zitieren. Nicht nur das: in Paaren mit fortgeschrittenem Alter, während sie sich irrten, war es absolut sicher, alles über den Ehemänner oder die Ehefrau zu wissen.

Wie erklärt man diese Ergebnisse? Wahrscheinlich wird mit den Jahren die Aufmerksamkeit auf den anderen gerichtet, wenn sie nicht am Leben erhalten wird. Wie viele von uns haben Verwandten und Freunden das Lieblingsgericht ihres Mannes gebeten, um ihn wie durch Zauberei am Tisch, den Abend des romantischen Abendessens zu Hause zu präsentieren? Und wie viele Männer haben alle Parfümerien der Stadt besucht, um das Parfüm zu finden, das ihre Partnerin liebt? Geschichten einer Liebe, die geboren und gebaut wird, ein Verlangen zu entdecken, zu wissen, zu erfreuen, zu überraschen. Nach 40 Jahren Ehe ist die Geschichte jedoch anders: Man isst jeden Tag am selben Tisch, man benutzt jeden Tag das gleiche Bad, man sieht zusammen fern. Sie kocht und er muss essen, was er auf dem Tisch findet, ohne sich zu beschweren.
Sie ist überzeugt, dass diese gerösteten Paprika ihn erfreuen werden, aber er hat sie nie verdaut. Fusion, Komplizenschaft, Alltagsleben, die Menschen oft glauben lassen, dass sie nicht nur dasselbe Dach teilen, sondern auch denselben Geschmack haben. Es kann passieren, wir können natürlich integrieren, aber es wird nicht gesagt, dass es passiert. Es ist eine Selbstverständlichkeit, wenn man bedenkt, dass das andere / ein bereits bekanntes Land anstelle eines Mysteriums fortgeführt wird, um jeden Tag zu entdecken, was die Liebe dazu bringt, Charme, Stärke, Kraft zu verlieren und die Ehe manchmal zu einem Zusammenleben zu machen tröstend, manchmal gezwungen, aber in Intensität und Dicke fehlend.
Doch die Älteren waren mit ihrer Gewerkschaft insgesamt zufriedener als die jungen Leute: vielleicht, weil sie aufgehört haben, sich zu engagieren, Fragen zu stellen und den anderen so zu akzeptieren, oder wie glauben sie, dass es das ist?

Francesca Di Giorgio

Tags: