Home »

Diät: Achten Sie auf den Salat

Eine Studie der University of Bristol hat eine interessante Entdeckung gemacht: Diäten machen dich manchmal dick

Diät ist ein Begleiter, der immer für Frauen anwesend ist. Viele von uns gehen fälschlicherweise von einer Diät denken, Gutes zu tun, ohne dass statt zu wissen, hoch zu bekommen, und vieles, den Stoffwechsel. Aber darüber möchte ich nicht mit dir reden. Eine Studie der University of Bristol hat eine interessante Entdeckung gemacht: Diäten machen dich manchmal dick. Es scheint seltsam, aber es scheint so zu sein.

Die größte Gefahr scheint gerade das bei Diäten am häufigsten anzutreffende Gericht zu sein: der Salat. Es scheint in der Tat, dass die Tatsache, dass in der Platte Früchte mit und Gemüse, gesunde Lebensmittel und niedrigen Kaloriengehalt, ein Anreiz ist in den Bereichen, gibt es zuhauf. Somit sind die Vorteile einer Diät verloren. Die Experten beteiligten 76 Freiwillige an der Studie. Vor 18 verschiedenen Lebensmitteln, zelten Teilnehmer Tests schnell l`apporto Kalorien der einzelnen Lebensmittel und neigten dazu, eine Kompensationsstrategie, die Erhöhung der Menge im Fall von Licht und potenziell Diätkost zu implementieren.

Das gleiche Forscherteam analysierte dann den Snack-Effekt. In diesem Fall ging eine Gruppe von Kindern: diejenigen daran gewöhnt, raubend Snacks hatten mehr klar ihre tatsächliche Kalorienzufuhr, während der Kinder, die die Snacks waren streng von Mama und Papa verboten, ich das Ernährungsgewicht unterschätzt.

Was zeigen diese beiden parallelen Studien? Wie Jeff Brunstrom, Forschungskoordinator, betont, "wird betont, dass die Beschränkung des Zugangs zu bestimmten Kategorien von Lebensmitteln zu einem Desinformationsmechanismus führt. Für Erwachsene und Kinder ist das Problem oft die Portionen ". Also sei vorsichtig, wie viel Essen du auf deinen Teller legst.... selbst wenn es kalorienarmes Essen ist.