Home »

Diät: Wie man die Weihnachtsfeiertage handhabt

Wir haben bereits über die Schwierigkeit gesprochen, während der kommenden Weihnachtsfeiertage auf Diät zu bleiben

Wir haben bereits über die Schwierigkeit gesprochen, während der kommenden Weihnachtsfeiertage auf Diät zu bleiben. Mittag- und Abendessen lauern mit Schuldgefühlen. Das Geheimnis ist einfach, sich nicht schuldig zu fühlen und diese Momente der Familienfeier zu genießen. Klug intelligent, ohne es zu übertreiben, aber gleichzeitig ohne sich von anderen zu unterscheiden. Wenn Sie das ganze Jahr über oder in den Monaten vor den Feiertagen konstant geblieben sind, hat das Brüllen zu Weihnachten keine verheerenden Auswirkungen.

Lassen Sie uns zusammen sehen, welchen Rat Sie befolgen sollten, wenn Sie in den Ferien noch auf Diät sind. Vor allem ist es notwendig, a priori zu entscheiden, welche Mahlzeiten in den Ferien sind, in denen Sie sich erlauben, über die Diät nicht nachzudenken. Zum Beispiel, am Heiligabend am 25. und 31. Dezember, während der restlichen Tage, bleiben Sie der Diät treu.

Eine Sache, die Sie nicht tun sollten, ist Mahlzeiten zu überspringen, um während des Familienessens mehr zu essen. Das Risiko wäre, in die Falle eines kompensatorischen Essanfalls zu geraten. In diesen Tagen isst man viel Gemüse und gesundes Essen: Obst, Fisch, Joghurt, Müsliriegel für Snacks. Achten Sie auch auf übermäßige Gewürze.

Obwohl Sie die süßen vermeiden genießen können mit denen reichlich zu kalorischen wie Nougat, Nougat, Lebkuchen, Pralinen, getrockneten Feigen, Datteln, Walnüsse, Pistazien, Erdnüsse, Mandelpaste, Quitte Marmelade, Schlagsahne. Sie bevorzugen Pandoro und Panettone in kontrollierten Portionen. Vielleicht schmecken sie zum Frühstück oder einen Snack. Eine 70gr Scheibe im ersten Fall und 35gr in der zweiten.

Wenn Sie sich an dem Tisch während vermieden Parteien sind eine Zugabe zu tun, schaffte den Schuh mit dem Brot, und wenn Sie dies vermeiden, so können Sie mit mehr Vertrauen essen die ersten.

Reduziere die Spirituosen, die so stark wie möglich sind. Darüber hinaus könnte es auch die Willenskraft schwächen und dazu führen, dass Sie einer größeren Versuchung nachgeben. Natürlich können Sie mit einem Glas Sekt anstoßen, aber vermeiden Sie es am Tisch. Wenn Sie etwas Zeit haben, machen Sie etwas Aktivität: ein Spaziergang, eine Fahrradfahrt, ein Morgen im Fitnessstudio. Aber auch mit Freunden spazieren gehen, mit Kindern spielen oder zu Hause putzen. Alles, um einige Kalorien zu entsorgen.

Zum Abschluss.... genießen Sie Weihnachten, ohne das Ziel der Diät oder die Anstrengung, die Sie gemacht haben, um Gewicht zu erreichen, aus den Augen zu verlieren.