Home »

Die 5-Tage-Pille kommt an

Bild

Nach der Klaira gesprochen zu haben, Hormon GnIH und diskutiert RU486 Abtreibungspille, ist jetzt die Zeit, die Sie auf die neuesten Buzz vorstellen: die Pille „Fünf Tage später,“ die im Gegensatz zu den bekannteren Pille danach ist Wirksam bis zu 120 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr.

Es lohnt sich, sofort fest, dass es kein Verhütungsmittel Droge ist: und möglicherweise verabreicht vorgeschlagen werden - ein Rezept - nur für jene Frauen, die bereits unabhängig gewählt zu haben sind eine Verhütungsmethode verwenden dann mit einem Notfall zu tun gezwungen (zum Beispiel vergessen haben, die Pille zu nehmen, oder wegen des Kondoms Bruch).


Wenn es kein Verhütungsmittel ist, können wir über ein Abtreibungsmedikament sprechen? nicht ganz. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels, dh ulipristar, ist ein Antiprogesteron, das auf die Mechanismen des Eisprungs wirkt. Seine Aufgabe besteht darin, einzugreifen, bevor das Ei vom Sperma befruchtet wird. Die einzige ethische Bedenken Sackgasse jedoch Intervall des lange Zeit, in der das Medikament wirken könnte: Sie können, zum Beispiel, dass es am fünften Tag nützlich, den Eisprung und Befruchtung nehmen können bereits stattgefunden werden, und daher Maßnahmen ergreifen könnte auf Implantation eines bereits befruchteten Eies. Dies ist ein Problem, das mit dem Levonorgestrel nicht entstehen, nämlich die „Pille danach“, aber das stellt sich stattdessen mit dem Mefepriston oder RU486, die eine Form von realer Abtreibung ist, wie es wirkt auf ' Ei bereits befruchtet und auch schon implantiert.


Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Spanien haben bereits seit einigen Monaten damit begonnen, dieses neue Medikament zu vermarkten. In den USA hat sich jedoch nur die Studie abgeschlossen: eine Studie im Journal of Obstetrics and Ginecologics veröffentlicht, dass ulipristar bestätigt, verabreicht, um Frauen im Jahre 1241, es zeigte eine 97,9% Erfolgsquote. Die von den Patienten berichteten Nebenwirkungen waren hauptsächlich: Kopfschmerzen, Übelkeit und Bauchschmerzen.


Ohne diese fälligen Klassifizierungen und Klarstellungen stellt sich spontan die Frage: Wann kommt diese Pille nach Italien? Eine definierte Zeitspanne noch nicht existiert, aber die Tatsache bleibt, dass HRA Pharma, ein Französisch Pharmaunternehmen, das unter anderem am Morgen nach Pille produziert, Genehmigung für den Verkauf der einer angefordert hat, so scheint es, ist werde "EllaOne" anrufen.

Wir werden sehen, wie unser Land diese Neuheit begrüßen wird, die uns sicherlich dazu bringen wird, darüber zu diskutieren. An dieser Stelle haben Sie alle nützlichen Informationen in der Hand: aber die Wahl, das ist bekannt, kann nur Ihnen gehören!

Marina Picones

Tags: