Die nutzloseste und schädlichste Übung in der Geschichte

Veröffentlicht von: Roby Clifford.

in der Fitness und Bodybuilding Sektion am 27. April 2011 um 21.26 Uhr.


Die nutzloseste und schädlichste Übung in der Geschichte

Übungen

Glücklicherweise gibt es nur wenige Lehrer, die es weiterhin auf die Bretter setzen. Die Legende besagt, dass es eine Übung ist, um den frontalen Deltoideus zu stimulieren; aber nicht genug, um langsam nach vorne, die Schüben auf der Neigung und verschiedenen Bizeps-Curls (wenn man sieht, wie auch fast alle Scott Bank).

Oh ja, der Deltamuskel, im Schlüsselbeinteil und zusammen mit den Bauchmuskeln der am meisten stimulierte Muskel des Körpers beim Bodybuilding und anderen Übungen.
Die frontalen Lifts sind nicht nur nutzlos, sondern auch die schädlichsten Übungen, die für den Nacken und den Rücken im Allgemeinen existieren. Indem die Last vom Schwerpunkt weg bewegt wird, erhöht sich das tatsächliche Gewicht auf der Wirbelsäule exponentiell und eine Übung, die nur die olympischen Hammerwerfer ausführen können. Es ist unnatürlich für das Gelenk selbst, denn die Bewegung vollständig zu kontrahieren sollte länger sein als das, was getan wird; Teilweise arbeiten, wie alle Teilbewegungen, die Muskeln dazu, die Körperhaltung zu verkürzen und zu ruinieren (Sie haben die Bodybuilder des Sonntags mit ihren Schultern nach vorne gesehen?), die Schuld an partiellen flachen Bänken und erhöhten Frontalen.
Hör mir zu, vermeide Dinge!

Gefahr!

Bewertung:Gute Qualität Artikel
Nach Hause Blog
Möchten Sie den Artikel kommentieren Die sinnloseste und schädlichste Übung in der Geschichte?
Mach es im Forum