Home »

Die Pille macht dich schöner

Bild

Die Antibabypille verbindet Geschäft und Vergnügen: Sie vermeidet nicht nur ungewollte Schwangerschaften, sondern lässt Sie auch schöner werden und ist somit ein wahres Geheimnis der Pracht.

Aus den Daten der italienischen Gesellschaft für Verhütung (SIC), die in Mailand, Rom und Florenz unter 600 Frauen untersuchte, geht hervor, dass sich etwa 68% der Pilleure körperlich schöner fühlen als zuvor, die 75 % fühlt sich zuversichtlicher und 90% fördert ihr Aussehen.

Professor Vincenzo De Leo, Präsident des Kongresses und Gynäkologe der Universität von Siena, kommentiert die Umfrage wie folgt:Diese Vorteile werden am besten in den Pillen hervorgehobenDrospirenon, die am meisten verwendeten in der Welt (über 10 Millionen Menschen) und Italiener (700.000). Insbesondere wird dieses Gestagen von neuen Nutzern bevorzugt (56%).“.

Diese Komponente verringert auch das Gewicht der Pille. In der Tat sagt Professor Anna Maria Paoletti, Gynäkologin an der Universität von Cagliari:Eine wichtige internationale Studie, die an 12.200 Menschen durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass 70% derjenigen, die diese Formulierung von einer anderen Person erhalten haben, sogar abgenommen haben. Drospirenon besitzt in der Tat die einzigartige Fähigkeit, Mineralocorticoidhormonen, die von der Nebenniere produziert werden, entgegenzuwirken, wodurch die Wasserretention bekämpft wird und es gelingt, nach sechsmonatiger Einnahme einen durchschnittlichen Abfall von 1,7 kg zu erhalten“.

Auf dem jährlichen Kongress der Italienischen Gesellschaft für Verhütung, Prof. Francesco Maria Primiero von der Universität La Sapienza in Rom, werden die positiven Eigenschaften der Pille mit folgenden Worten hervorgehoben:Jetzt wissen Frauen dies und wollen sie und bitten ihren Gynäkologen, die beste Lösung zu finden. Die Möglichkeit, mehr Formulierungen zur Verfügung zu haben, die einen zusätzlichen vertraglichen Nutzen bieten, stellt daher eine grundlegende Waffe in unseren Händen dar, um das Wohlbefinden und die allgemeine Gesundheit zu verbessern“.

In Italien wird die Pille jedoch nicht sehr häufig verwendet, nur 16,2% der italienischen Frauen verwenden diese Methode der Empfängnisverhütung. Professor De Leo fährt fort: "Ich Zahlen sagen uns, dass in einem Kontext des Misstrauens in Bezug auf Östrogen-Gestagen, wenn Frauen sie in der ersten Person versuchen, die Vorteile dazu neigen, fortzufahren und sie zu benutzen. Wir sind davon überzeugt, dass an der Wurzel von Vorurteilen mangelndes Wissen liegt, dass manchmal sogar die Ärzte selbst zum Essen beitragen. Das Ziel von SCI und diesem Kongress mit dem Titel "Eine therapeutische und kontrazeptive Wahl in den verschiedenen Altersstufen von Frauen" besteht darin, das Bewusstsein für die heute verfügbaren Möglichkeiten und die Bedeutung einer individuellen Beratung für die individuellen Bedürfnisse zu erhöhen“.

Experten sagen, dass es sehr wichtig ist, zwischen Freunden und Familie über die Verwendung der Pille zu sprechen. In den Worten von Professor Primiero: "Oft ist die Meinung eines Klassenkameraden oder eines Kollegen entscheidend, die Wahl des Verhütungsmittels ist in der Tat in der Regel autonom, nur 15% der Delegation an den Gynäkologen. Die Beziehung mit dem Arzt muss jedoch in dieser für die Gesundheit der Frau so intimen, aber so wichtigen Sphäre wiederhergestellt werden. Es genügt zu sagen, dass nur 27% der Nicht-Nutzer ihre Zweifel oder Vorurteile bei einem Spezialisten vertieft haben. Aber die richtige Wahl bedeutet mehr sofortiges Wohlbefinden, Schutz vor ungewollten Schwangerschaften, Pflege und Erhaltung des Fortpflanzungssystems auf lange Sicht“.

Es scheint daher, dass es nur Vorteile bei der Verwendung der konzeptionellen Pille gibt. Vielleicht dienen diese Daten dazu, die Anwendung dieser Verhütungsmethode zu stimulieren, die für Italiener noch unbekannt ist.

Tags: