Die Reduktion der Größe der Penis — Ursachen und Symptome

Definition

Die Verringerung der Größe des männlichen Genitalorgans hängt oft mit dem Alter zusammen. Tatsächlich können mit der Zeit die involutionären fibrotischen Prozesse physiologisch auftreten, die den Corpus Cavernosum des Penis betreffen und einen Verlust oder eine Verringerung ihrer Elastizität verursachen. Dieses Phänomen wird bei Diabetikern häufiger beobachtet.

In anderen Fällen ist eine geringere Länge oder Ausdehnung in der Erektionsphase eine Folge eines veränderten Hormonhaushaltes aufgrund einer verminderten Aktivität von Androgenen. Dies wird zum Beispiel als eine Nebenwirkung der Prostatakrebstherapie gesehen oder kann mit Fettleibigkeit und Andropause zusammenhängen.

Die Verringerung der Penisgröße ist eine Manifestation der Peyronie-Krankheit, einer entzündlichen Erkrankung unklarer Natur, die Albugin-Fibrose erzeugt. Das Ergebnis ist eine Erektion des Penis in Erektion, manchmal begleitet von Schmerzen und erektiler Dysfunktion.

Penis-Traumata können auch die Morphologie des männlichen Genitalorgans verändern.

Mögliche Ursachen * der Penisverkleinerung

* Das Symptom - Penisverkleinerung - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Penisverkleinerung kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und deshalb nicht aufgelistet sind.