Disipal — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Orfenadrin (Orfenadrinhydrochlorid)

Disipal 50 mg überzogene Tabletten

Die illustrativen Broschüren von Disipal sind für die Pakete verfügbar:

  • Disipal 50 mg überzogene Tabletten

Indikationen Warum benutzen Sie Disipal? Wofür ist es?

Pharmakotherapeutische Gruppe

Äther chemisch mit Antihistaminika verwandt.

THERAPEUTISCHE INDIKATIONEN

  1. Parkinson-Krankheit und Syndrom.
  2. Nebenwirkungen und extrapyramidales Syndrom von Neuroleptika.
  3. Schwindelsyndrome.
  4. Spastische und schmerzhafte Kontraktionen der Skelettmuskulatur.

Gegenanzeigen Wenn Disipal nicht verwendet werden sollte

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Glaukom, Prostatahypertrophie, Magen-Darm-Verstopfung, Darmverschluss oder Harnverhalt durch verschiedene Ursachen, stenoMagenGeschwür, cardiospasm, Myasthenia gravis, Spätdyskinesien, Porphyrie, eine Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Disipal wissen?

Jede Erhöhung oder Verringerung der Tagesdosis von DISIPAL sollte schrittweise innerhalb weniger Tage erfolgen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Nahrungsmittel können die Wirkung von Disipal verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie kürzlich andere Arzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, eingenommen haben.

Die Verbindung mit anderen Psychopharmaka erfordert besondere Vorsicht und Wachsamkeit seitens des Arztes, um unerwartete Wechselwirkungen zu vermeiden.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Orphenadrin und Dextropropoxyphen wurde eine erhöhte gegenseitige Toxizität beobachtet. Reduzieren Sie deshalb in diesem Fall die Dosierung oder stoppen Sie die Verabreichung eines der beiden Medikamente. Die gleichzeitige Verabreichung anderer Antimuskarinika kann zu einer Zunahme der Nebenwirkungen führen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Da das Produkt kann Schläfrigkeit verursachen und die Reaktionszeiten ändern, von dem, was sollte diejenigen, die führen könnten Fahrzeuge aller Art oder warten Sie auf riskante Operationen oder auf anderen Bewerbern Integrität des Grades der Wachsamkeit gewarnt werden.

Vorsicht ist bei der Behandlung von Patienten mit Tachykardie oder Herzrhythmusstörungen geboten.

Bei Patienten, die täglich 20 oder mehr Zigaretten rauchen, kann eine längere Anwendung des Produkts das Lungenkrebsrisiko erhöhen.

Bei Patienten mit Schwierigkeiten beim Wasserlassen, während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Leber- oder Nierenfunktionsstörungen mit Vorsicht anwenden. Bei älteren Patienten mit Vorsicht verabreichen, da sie bei optimalen klinischen Dosierungen stärker zum Auftreten von Nebenwirkungen neigen. Vermeiden Sie eine plötzliche Unterbrechung der Behandlung. Orfenadrine kann eine Droge potenziellen Missbrauchs sein.

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft.

Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Experimente an Tieren zeigten keine embryotoxischen und teratogenen Wirkungen.

Laktation.

Wie bei allen Medikamenten ist jedoch Vorsicht während der Schwangerschaft und Stillzeit geboten und die Risiken mit dem erwarteten Nutzen sollten bewertet werden. Daher muss die Verwendung von Disipal vom Arzt in Fällen des tatsächlichen Bedarfs festgelegt werden.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Da das Produkt kann Schläfrigkeit verursachen und die Reaktionszeiten ändern, von dem, was sollte diejenigen gewarnt werden, die Fahrzeuge jeglicher Art oder warten Sie auf riskante Operationen oder auf anderen Bewerbern Integrität des Grades der Wachsamkeit führen könnte.

Wichtige Information über einige der Zutaten

Disipal enthält Saccharose. Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Dosen und Methode der Verwendung Wie man Disipal verwendet: Dosierung

  1. M. of Parkinson's: Beginnen Sie mit 2-3 Tabletten pro Tag und erhöhen Sie methodisch (1 Tablette alle 3 Tage), bis Sie die optimale Wirkung erreicht haben. Die optimale Dosierung sollte individuell bestimmt werden und beträgt in der Regel 4-5 Tabletten pro Tag. Laut dem Arzt können bis zu 6-8 Tabletten pro Tag erhöht werden. Der Übergang von anderen Anti-Parkinson-anticholinerge Aktivität zu Disipal hergestellt muss allmählich (1 Tablette zur einmal alle 3 Tage), hergestellt erfolgen Ersetzen zum Disipal bisher verwendeten.
  2. Nebenwirkungen und extrapyramidales neuroleptisches Syndrom: von 2 bis 6 Tabletten pro Tag, Anpassung der Dosierung von Fall zu Fall.
  3. Schwindelanfälle: Beginnen Sie mit 1 Tablette pro Tag und erhöhen Sie diese schrittweise auf 3 Tabletten pro Tag, abhängig von der Schwere der Symptomatik.
  4. Skelettmuskelkontraktionen: In den meisten Fällen ist die Dosierung von 3 Tabletten pro Tag ausreichend.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Disipal eingenommen haben?

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer übermäßigen Dosis von Disipal, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von Disipal haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Es gibt keine spezifischen Antidote gegen Östrogenadrinhydrochlorid. Stellen Sie gezielte therapeutische Maßnahmen gegen diese Symptome aufgrund einer übermäßigen zentralen anticholinergen Aktivität.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Disipal?

Wie alle Arzneimittel kann Disipal Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten. Trockener Mund und Störungen in der Unterkunft können Gelegentlich auftreten, da Schlaflosigkeit, Benommenheit und Schwindel auftreten können. Diese Störungen verschwinden spontan oder durch Verringerung der Dosierung.

Bei hohen Dosen können stattdessen andere Symptome beobachtet werden, wie Tachykardie, Asthenie, Übelkeit, erbrechen, Kopfschmerzen, Schwindel, Verstopfung, Überempfindlichkeitsreaktionen, Juckreiz, Halluzinationen, Zittern, erhöhte Augendruck. Gelegentlich können, besonders bei älteren Personen, geistige Verwirrung und Orientierungslosigkeit auftreten. Häufige Nebenwirkungen sind das Gefühl der Instabilität und gastrointestinale Störungen. Gelegentliche Nebenwirkungen sind Verwirrtheit, Nervosität, Euphorie, Sedierung, Krämpfe und Harnverhalt, Gedächtnisstörungen treten selten auf.

Die Einhaltung der Anweisungen in der Packungsbeilage reduziert das Risiko von Nebenwirkungen. Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie ernst nimmt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage beschrieben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Ablauf und Konservierung

VERFALL: Siehe Verfallsdatum auf der Verpackung angegeben. Das Datum bezieht sich auf das Produkt in intakter Verpackung, richtig konserviert.

Warnung: Verwenden Sie das Arzneimittel nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Zusammensetzung und Darreichungsform

Zusammensetzung

Jede Tablette enthält:

Wirkstoff: Orphenadrinhydrochlorid 50 mg. Hilfsstoffe: mikrogranuläre Cellulose, mikrogranuläre Maisstärke, Stearinsäure, Magnesiumstearat, amorphe Kieselsäure; Hilfsstoffe für Süßwaren: Schellack, Akazie, Talkum, Beta-Carotin E160a, Saccharose.

Pharmazeutische Form und Inhalt

Dragees - Packung mit 50 Tabletten.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Disipal sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.