Distearyldimoniumchlorid

Ambrosia-Labor

INCI: Distearyldimoniumchlorid.

Kategorie Zutat: Haarspülung - Antistatikum.

Siehe auch: Datenbank kosmetischer Inhaltsstoffe.

Synonyme: Distearyldimethylammoniumchlorid.

Distearyldimonium Chlorid: Eigenschaften

Distearyldimoniumchlorid ist ein quaternäres Ammoniumsalz, in dem der Stickstoff mit zwei Methylgruppen und zwei linearen und gesättigten aliphatischen Gruppen mit 18 Kohlenstoffatomen substituiert ist. Die Kombination eines positiv geladenen polaren Kopfs mit einem unpolaren aliphatischen Schwanz bewirkt, dass das Molekül als ein kationischer hydrophiler Emulgator wirkt. Es wird als weißes Pulver dargestellt, das in Ethanol löslich und in Wasser dispergierbar ist. Distearyldimonium Chlorid wird hauptsächlich wegen seiner antistatischen Eigenschaften verwendet, die es ihm ermöglichen, die elektrischen Eigenschaften der anderen Bestandteile der Formulierung oder der Oberfläche von Haut und Haar zu verändern, wodurch seine Neigung zur elektrostatischen Aufladung verringert wird. Diese Eigenschaft macht es sowohl für die Herstellung und Handhabung von Pulvern als auch für die Anwendung auf Haut und Haar geeignet, wo es die negativen Ladungen der Proteine ​​teilweise neutralisiert und der Haut ein glattes und seidiges Aussehen verleiht Ansammlung von elektrostatischen Ladungen auf dem Haar.

Distearyldimoniumchlorid: Kommentar

Distearyldimonium Chlorid wird hauptsächlich in Haarprodukten verwendet, dank seiner konditionierenden Eigenschaften und seiner antistatischen Wirkung. Es kann auch in Cremes und Lotionen als Emulgator und für die Fähigkeit verwendet werden, der Haut ein glattes und hydratisiertes Aussehen zu geben. Die vorgeschlagenen Anwendungskonzentrationen liegen zwischen 2% und 10%. Das Produkt ist sicher in der Anwendungskonzentration, obwohl es bei empfindlichen Personen zu Reizungen führen kann.

Liste der Kosmetika, die Distearyldimoniumchlorid enthalten