Drogen, um Gewicht zu verlieren

Siehe auch: Sport, um Gewicht zu verlieren; Gewichtsverlust ergänzt.

Vorsichtsmaßnahmen

Hier sind die Links zu ausführlichen Artikeln über die Ernährung Drogen in der Hoffnung, dass der Leser über die Nebenwirkungen zu sensibilisieren, manchmal sehr ernst, diese gefährlichen helfen - aber hainoi weit verbreitet - Diät Drogen.Drogen, um Gewicht zu verlieren

Vergessen Sie nicht, dass die Wirksamkeit in der mittel- bis langfristig dieses Medikaments ist oft begrenzt: bei Beendigung der Beschäftigung, das Gewicht verloren innerhalb von wenigen Monaten erholt, oft mit vielen Interesse.

Die Kraft in der italienischen Gesetzgebung erkennt - als Adjuvantien mit Gewichtsverlust - nur zwei Wirkstoffe: Sibutramin und Orlistat (Tetra-Hydro-Lipstatin), die beide durch das Gesundheitsministerium zugelassen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Diät-Medikamente sollten nur in ausgewählten Fällen eingesetzt werden.

Am 24. Januar 2010 wurde die Sibutramin wieder aus dem italienischen Markt verbannt, da die potenziellen Risiken von seiner Aufnahme resultierenden mögliche Vorteile überwiegen würden.

Im Jahr 2015 hat die Europäische Arzneimittel-Agentur die Verwendung von zwei neuen „Anti-Adipositas“ zugelassene Medikamenten Gewichtskontrolle bei Erwachsenen zu fördern.

Die beiden Medikamente - jeweils bezogen auf die Wirkstoffe Naltrexon und Bupropion (Mysimba ®) und Liraglutid (Saxenda ®) - Akt auf der Ebene der Gehirnzentren, die Sättigung zu steuern und den Appetit und die Menge der Nahrung von Patienten verbraucht reduzieren.

Mysimba ® ist als Retardtabletten für die orale Einnahme erhältlich, während Saxenda ® eine subkutane Injektion in den Oberschenkel, Oberarm oder Abdomen erfordert.

Ausführliche Artikel über Gewichtsverlust Medikamente

HINWEIS: Es gibt keine Medikamente, das Gewicht wird schnell Ihre Gesundheit oder organisch, ohne zu schädigen, ohne dass es zu wesentlichen Ungleichgewichte verlieren.