Echinacea

EchinaceaEchinacea, BotanikEchinacea SupplementEchinacea Eigenschaften

Echinacea purpurea (L.) Moench.
Echinacea angustifolia Rudbechia (L.)
Blasse Echinacea
Fam Asteraceae
Sottofam. Tubuliflorae.

Beschreibung

Echinacea ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, lebhaft, mit einem einfachen Stamm, 1-1,5 m hoch, die sie nach oben zu der Basis assotiglia führen.
Blätter petiolate basal, sessile höher, eiförmig (in Echinacea purpurea.), Längliche ellipsen lanceolate (in E.angustifolia und E. pallida), gesamten Rande und drei ausgeprägte Rippen.
EchinaceaBlumen in großen Köpfen einzelnem Terminal mit festen Umschlägen und klarem konischem und spinescent Behälter; die peripheren Zungen Blüten sind rot oder rosa mit ligule kurzen Strecken in fast Echinacea angustifololia, während viel in E.pallida reflektierte und wenig in E.purpurea reflektierte.
Frucht: achene ist ein mir verjüngender viereckiger Querschnitt mit einer Krone (Pappo), hellbraun in der Farbe oder mit einem dunkleren Band an der Spitze (in Echinacea pallida und E. angustifolia).
Die taproot (E. angustifolia und pallida) oder kollationiert (Echinacea purpurea) zylindrisch ist braun mit unregelmäßigen Narben V.
Echinacea hat auch ein unterirdisches Rhizom für die vegetative Vermehrung.
Die Samen sind piriform.
Der Geschmack ist zuerst süß, dann bittersüß; der Geruch ist null.

areal

Echinacea gehört zur Gattung 9 Arten heimisch gemäßigte Gebiete Nordamerikas, von der kanadischen Grenze bis zu dem Rocky Mountains, in den Golf von Mexiko, wo diese Pflanzen von indischen Menschen wurden verwendet, um Wunden zu heilen und Schlangenbisse zu behandeln. Gegenwärtig werden 3 kommerzielle Arten kultiviert: E. pallida, E. angustifolia, E.purpurea...
Echinacea angustifolia bevorzugt kalte Klimate und Trockenrasen mit Böden verschiedener Art, locker, mit einem pH-Wert bis zu 8.
Echinaceapallida lebt in lichten Wäldern, felsigen Wiesen und feuchteren Böden.
Echinacea purpurea lebt in weiten Prärien und im Dickicht.

Kultur

Echinacea wird sowohl als Zierpflanze als auch als Arzneipflanze mit verschiedenen Sorten angebaut.

Klima: Von Wüstensteppe zu kühler und feuchter.
Land: von arm bis fruchtbarer.
Pflanzenwechsel: nicht nach Mais oder Zuckerrüben, sondern nach Futter, Sonnenblumen oder Hülsenfrüchten. Verwenden Sie biologische Dünger, nicht chemisch. Die Vermehrung erfolgt entweder durch Samen oder durch Teilung der Büschel oder durch "in vitro" -Techniken. Die Keimfähigkeit des Samens dauert 3 Jahre.

Aussaat: Dormanz ist hoch in E. angustifolia, niedriger in der anderen 2. Die gesunden Samen nach einer Desinfektion mit Natriumhypochlorit und Spülen mit bestimmten Fungiziden, wird bei einer Temperatur zwischen 15 gepflanzt und 25 ° C. When Sämling ist 6-10 cm groß und hat zwei echte Blätter entwickelt (nach etwa zwei Monaten der Kultivierung), wir fahren fort, auf dem Feld zu verpflanzen. Normalerweise wird es im Frühling gemacht, indem die Pflanzen in Reihen von 40-50 cm Abstand und 20-30 cm Abstand platziert werden. Dies ermöglicht eine mechanische Sammlung.
Widrigkeiten: Echinacea durch das Virus von Gurkenmosaik getroffen wird (CMV), dass Änderungen und führt zu einer Vergilbung Blätter, Blüten und Reduktion der Verkümmerung, was die Ausbeute des Systems beeinflusst und verändert die chemische Zusammensetzung der daraus hergestellten Extrakte. Es ist nützlich, organische Anbaumethoden, mit räuberischen Insekten, Bordeaux-Mischung, Pyrethrum und Luft gut zu verwenden.
Ernte: Sammeln Sie sowohl den oberirdischen Teil (in voller Blüte) als auch das Hypogäum, die Wurzeln (im Herbst) ab dem 2. Lebensjahr. Etwa 30 ha werden in Italien in Piemont, Venetien, Umbrien, Toskana, Sardinien, Basilikata und Apulien angebaut. Es ist weder die Breite noch die Höhe für die Übergabe in aktiven Prinzipien wichtig.

Anwendungen

Echinacea ist eine der häufigsten Heilpflanzen auf dem Gebiet der Pharmakologie, für mehrere therapeutische Anwendungen, auch wenn die Maßnahme an die einzelnen Bestandteile nicht zuordenbar ist: hat immunstimulatorischen Wirkung in Zusammenhang mit Grippe und Erkältungen, mit adaptogenic Medikamentenkonfiguration Adjuvans von wiederkehrenden Infektionen der Atemwege und der Harnwege.

Wichtig ist die vorbeugende Wirkung des Extraktes, der für einige Tage bis zu den ersten Symptomen eingenommen wird. Es hat auch antibakterielle Aktivität evulneraria: mit der Wurzel Salbe für Bandagen für Wunden und Geschwüre machen. Es hat auch antivirale und Radikalfänger Aktivitäten.



Ähnliche Produkte

Adaptogens - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

18,50 Biotrefon Advance 100 - Energizing - 14 Beutel 0.00 Biotrefon Plus 100 Kinder 12 + 12 - Enegizzante - 12 + 12 Ampullen 12,50 Multicentrum - Multivitamin und Multimineral - 30 Tabletten