Home »

Ein aus dem Programm? Nie … Angst kommt zu mir!

Bild

Es zu erkennen ist einfach. Sobald etwas Neues vorgeschlagen wird, wird sein Gesicht ängstlich und besorgt. Er sagt sofort Nein, ohne wirklich auf die Qualität des Vorschlags zu hören und ob er zu seinem Vorteil kommen kann.

Begleitet alles mit einem Schmollmund, einer schrillen Stimme und einer Haltung, die den eigensinnigen Kindern sehr ähnlich ist.

Wer ist es? Es ist das Unerwartete des Außerprogrammierten, das heißt die Angst, daß ein Unvorhergesehenes, wie auch immer, das vollkommen Ausgeglichene, das Geprüfte, das bereits Gegebene, das Erlernte, ent-harmonisieren kann.

Aber was ist das psychologische Bild dieser Person? Es ist sicherlich neurotisch und unsicher. Die Routine für ihn ist nicht nur ein angenehmer Tranport, sondern ein unverzichtbarer Sicherheitsmotor.

Wenn Sie sich in diesem Bild wiedererkennen, wissen Sie, dass es gut wäre zu lernen, wie man mit den Nachrichten umgeht, selbst wenn sie plötzlich ankommen. Vor allem neue Wege zu gehen und Platz für unerwartete Ereignisse zu lassen, ist ein Zeichen von Reife und geistiger Flexibilität.

Es gibt auch eine einfache mentale Übung, wann immer Sie wollen: Wenn eine Idee in den Sinn kommt, anstatt sie zurückzuschlagen, als wäre sie eine Gefahr, versuchen Sie ihr zu folgen und ihre Machbarkeit zu überprüfen.

Sie werden sich daran gewöhnen, dem "Neuen" Raum zu geben. Vor allem, wenn Sie eine plötzliche Änderung des Programms vorschlagen, zählen Sie bis zu zehn, bevor Sie etwas zurückweisen, wie Sie es gegen Wutanfälle tun: Es wird sehr nützlich sein, Angst und natürlichen Instinkt besser gegen Ablehnung und Negativität zu steuern.

LESEN SIE AUCH: 10 TIPPS, ANSTIEG UND DEPRESSION ZU ZEICHNEN.

Tags: