Elektrische Zahnbürste: Beschreibung, Vorteile und Nachteile

Prämisse

Die elektrische Zahnbürste, die vor 50 Jahren auf den Markt kam, hat heute eine prestigeträchtige Rolle unter den Werkzeugen für die Zahnhygiene zu Hause erobert.

Elektrische Zahnbürste - VerwendungDie elektrische Zahnbürste ist viel mehr als nur eine einfache Folge der modernen Medienpropaganda: Es ist ein elektrisches Gerät, das Plaque und Essensreste, die zwischen Zahn und Zahn eingeschlossen sind, wirksam entfernt und das Risiko von Karies und anderen Infektionen der Mundhöhle minimiert. Trotz der Tatsache, dass kein häusliches oder manuelles Instrument die professionelle Zahnhygiene ersetzen kann (Skalierung), ist eine korrekte und einwandfreie Mehrzweckreinigung sicherlich eine Geste der Liebe für die Zähne, ein Schutzschild vor dem Angriff von kleinen und unsichtbaren Feinden der Zähne.

Beschreibung der elektrischen Zahnbürste

Heute gibt es auf dem Markt viele Arten von elektrischen Zahnbürsten, die sich in Form, Preis, Kopfgröße, Borstenart, Wirkungsweise, Geschwindigkeit und Design unterscheiden. Trotz der unzähligen Arten von elektrischen Zahnbürsten bestehen die meisten von ihnen im Wesentlichen aus zwei Teilen:

  1. Kopf der elektrischen Zahnbürste, ausgestattet mit Borsten, die sich mit einer bestimmten Frequenz drehen, vibrieren oder oszillieren (verschiedene Arten von Mechanik können die Bewegung der elektrischen Zahnbürste regulieren).
  2. Elektrischer Zahnbürstenkörper: Er enthält einen Motor, der mit den Batterien der Stromversorgung verbunden ist und die oszillierende / rotierende Bewegung auf den Kopf darüber überträgt.

Die meisten Zahnbürsten arbeiten mit einem Niederspannungsmechanismus (gleich oder kleiner als 12 V). Während einige Modelle einen Transformator verwenden, der das Instrument durch ein Kabel (Steckdose) speist, haben andere - die Mehrheit - eine wiederaufladbare Batterie im Körper der Zahnbürste.

Leiter der elektrischen Bürste
Obwohl es verschiedene Modelle von elektrischen Zahnbürsten gibt, bleibt der Putzmodus nahezu gleich. Auf dem Markt sind diese elektrischen Instrumente mit runden oder rechteckigen Köpfen erhältlich, die rotierende, oszillierende, seitliche Bewegungen bei niedriger oder hoher Frequenz ausführen können. Im Allgemeinen richtet sich die Beratung von Experten hauptsächlich auf Zahnbürsten mit kreisförmigen rotierenden Köpfen. Im Vergleich zu den anderen Arten von Zahnbürsten gewährleisten die elektrischen, die mit runden Köpfen ausgestattet sind, Oszillations- und Rotationsbewegungen, die sich nicht nur bei der Entfernung von Plaque, sondern auch bei der Verhinderung von Zahnfleischbluten als wirksam erweisen.

KÖRPER DER ELEKTROBÜRSTE
Der Körper der elektrischen Zahnbürste (der Griff) enthält den Motor und die Batterien der Stromversorgung, die für die Übertragung des oszillierenden Impulses auf den darüberliegenden Kopf notwendig sind. Der Endpreis einer elektrischen Zahnbürste wird auch (und vor allem) je nach Motortyp festgelegt:

  • Günstige elektrische Zahnbürsten: Sie haben eine nicht wiederaufladbare Batterie mit einem austauschbaren Kopf. Die Oszillationsgeschwindigkeit des Kopfes beträgt etwa 4.500 Schwingungen pro Minute
  • Teurere elektrische Zahnbürsten: Ausgestattet mit wiederaufladbaren Batterien erreicht diese Art von elektrischer Zahnbürste auch 9000 Schwingungen pro Minute.

Ein Drucksensor kann in den Körper der elektrischen Zahnbürste eingesetzt werden: Dies ist ein spezifischer Indikator, der einen übermäßigen Bürstdruck anzeigt. Andere elektrische Zahnbürsten haben eine Zeitschaltuhr, die sehr nützlich ist, um die Zeit zu signalisieren, die für das Bürsten jedes Zahnsemiarchats aufgewendet wird.
Viele Elektrowerkzeuge für die Zahnhygiene sind mit einem Extra-Komfort und damit mit Funktionen ausgestattet, die die Eigenschaften des Produktes verbessern (zB Kopfhalter, Zahnpasta, etc.).

Vertiefung: elektrischer Wasserstrahl der Zahnbürste
Der Wasserstrahl ist vergleichbar mit einer Art Miniatur-Hochdruckreiniger. Durch die Erzeugung eines leistungsstarken Druckwasserstrahls (mit einer Frequenz von bis zu 3000 Impulsen / Minute) ist die elektrische Zahnbürste in der Lage, Plaque und Essensablagerungen zwischen Zahnfleisch und Zähnen effektiver zu entfernen. Diese elektrische Zahnbürste ist besonders geeignet für die Tiefenreinigung von Zahnprothesen, festsitzenden Dentalgeräten und Zahnkapseln.

Entfernen Sie Flecken von den Zähnen

Die elektrische Zahnbürste ist kein professionelles zahnärztliches Instrument; Daher kann es keine Flecken von den Zähnen entfernen wie eine professionelle Zahnbleichung. In Gegenwart von gelben, opaken oder fleckigen Zähnen aus Kaffee, Tee, Lakritze oder anderen Lebensmitteln ist es ratsam, die elektrische Zahnbürste in Kombination mit einer Zahnpasta zu verwenden, die mit natürlichen Bleichmitteln (wie Salbei oder Natriumbikarbonat) zubereitet wurde. Wie wir wissen, können die Zahnaufhellungsmittel, während sie die Halos nicht vollständig von den Zähnen entfernen, den natürlichen Farbton des Zahnschmelzes jedoch signifikant verbessern.

Vorteile

Viele Autoren sind der Meinung, dass der richtige und einwandfreie Gebrauch der elektrischen Zahnbürste beim Entfernen von Plaque und Speiseresten zwischen Zahn und Zahn effektiver ist als bei manuellen Zahnbürsten. Diese wichtigen Werkzeuge für die Mundreinigung Gebrauch dem Kopf Schwingungen und Bewegungen, die viel schneller sind als bei einer klassischen Zahnbürste; Auf diese Weise entfernen die schwingenden Borsten Plaque auch in schwer zugänglichen Bereichen. Dies wird durch eine Studie bestätigt, die in der angesehenen Fachzeitschrift des International Journal of Dental Hygiene veröffentlicht wurde.
Die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste ist auch für all jene von Vorteil, die Schwierigkeiten haben, die richtigen Regeln der Zahnhygiene mit einer Handzahnbürste, wie Kindern oder Behinderten, in die Praxis umzusetzen.
Ein weiterer Vorteil der elektrischen Zahnbürste ist, dass Kinder in der Mundhygiene stimulierter und incentivierter erscheinen, da es ihnen Spaß macht, Zähne und Zahnfleisch mit einem oszillierenden und pulsierenden Instrument zu putzen.
In jedem Fall ist es wichtig zu betonen, dass elektrische Zahnbürsten nicht alle gleich sind: Ihre Wirksamkeit ist eng mit der Art der Benutzung und der Art des gewählten Instrumentes verbunden.

Nachteile

Eine falsche oder oberflächliche Verwendung der elektrischen Zahnbürste erweist sich für die tägliche Mundhygiene als unwirksam. Die Anweisung zum korrekten Gebrauch von elektrischen Zahnreinigungssystemen ist wesentlich, um den Schmutz von den Zähnen zu entfernen; Sehen Sie hierzu unseren Leitfaden: Wie führen Sie eine richtige Zahnhygiene mit einer elektrischen Zahnbürste durch?
Eine falsche Verwendung dieses elektrischen Instruments kann nicht nur eine gründliche Reinigung der Zähne ermöglichen, sondern auch die Grundlage für Zahnfleischrückstellungen (Zahnfleischentfernung), Verletzungen des Zahnfleisches, Karies und andere Erkrankungen der Zähne schaffen. Wenn die Platte nicht richtig mit der elektrischen Bewegung der Bürsten entfernt wird, wird sie auf den Zähnen abgelagert, wodurch sie opak und vergilbt werden.
Um den "Unfällen" bei der Zahnreinigung zu entgehen, müssen alle Grundregeln für ein einwandfreies Zähneputzen in die Praxis umgesetzt werden.
Für weitere Informationen und Zweifel an der Verwendung einer elektrischen Zahnbürste ist es ratsam, nach der Meinung Ihres Zahnarztes zu fragen.

Manuelle oder elektrische Zahnbürste?

Der Titel "beste Zahnbürste" scheint noch offen zu sein. Die Meinung der Experten ist in zwei geteilt:

  1. Viele Autoren glauben, dass die korrekte Verwendung einer elektrischen Zahnbürste die Entfernung von Plaque und Speiseresten zwischen den Zähnen begünstigt: Tatsächlich sind die von der elektrischen Zahnbürste geförderten Schwingungen und Bewegungen nicht mit denen vergleichbar, die durch manuelles Bürsten erhalten werden.
  2. Andere, die dem bisherigen Gedanken entgegenstehen, sind der Meinung, dass eine einwandfreie Reinigung der Zähne durch die Hausfrau nicht so sehr von der Art der Zahnbürste abhängt, sondern vom Bürstenmodus, ob elektrisch oder manuell. Es sollte nicht übersehen werden, dass jeder, der drei Tage am Tag und unmittelbar nach dem Essen eine Handzahnbürste mit optimaler Erfahrung benutzt, zweifellos ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann, vergleichbar mit dem, was mit einer rotierenden Zahnbürste erreicht werden kann. .

Die Experten beider Kategorien stimmen jedoch in einem Gedanken überein: Die elektrische Zahnbürste ist viel effektiver als eine manuelle Zahnbürste für diejenigen Patienten, die körperliche Einschränkungen oder pathologische Behinderungen bei der Zahnreinigung zu Hause haben.