Elektromagnetische Strahlung und Sonnenfilter

Casella di testo: PLANK-GESETZ E = hv v = hc / & lambda ;.Bevor wir über Sonnenschutzmittel sprechen, ist es nützlich zu erklären, was elektromagnetische Strahlungen sind, ihre Intensität und ihre Auswirkungen auf unseren Körper.
Die Sonne sendet elektromagnetische Strahlung mit einer Energie aus, die auf Planks physikalisches Gesetz reagiert.
Nach diesem Gesetz ist die Energie (E) durch das Produkt zwischen einer Plank-Konstante (h) und der Lichtfrequenz (v) gegeben. Letzteres ist gegeben durch das Verhältnis zwischen der Lichtgeschwindigkeit (c) und der WELLENLÄNGE (λ). Kurz gesagt, das Plank-Gesetz wird mit E = hv dargestellt, wobei v die Frequenz und h eine Konstante ist, so dass es nicht variiert.
Die Frequenz der elektromagnetischen Strahlung ist durch das Verhältnis zwischen der Lichtgeschwindigkeit und der Wellenlänge gegeben.
Die Energie einer elektromagnetischen Strahlung ist umgekehrt proportional zu ihrer Wellenlänge. Je größer das Strahlungs-Lambda ist, desto niedriger ist daher seine Energie und umgekehrt. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig, um den Unterschied in den Effekten zwischen den verschiedenen elektromagnetischen Wellen zu verstehen.
Die Sonne emittiert eine breite Palette elektromagnetischer Strahlung, die die Erde erreicht, insbesondere UVA und UVB. Die verbleibenden Wellen, die die Erde nicht erreichen, können durch Ozon, Wasser, Wasserdampf und Kohlendioxid blockiert werden. Diese blockierten Wellen sind kosmische Strahlen, Röntgenstrahlen, γ-Strahlen, IR-Strahlen, Ultraviolett, UVC, Mikrowellen- und Radiowellen.

ELEKTROMAGNETISCHE STRAHLUNG
STRAHLUNGWELLENLÄNGE (nm)FEATURES

Kosmische Strahlen.

<0,1

ABSORBIERT VON OZON.

Rays-Strahlen.

0,1 - 200

Röntgen.

0,1 - 200

Fernes UV.

0,1 - 200

UVC-Strahlen.

200 - 290

UVB-Strahlen.

290 - 320Strahlen, denen wir ausgesetzt sind

UVA-Strahlen.

320 - 400

sichtbar.

400 - 800

IR-Strahlen.

800 - 106ABSORBIERT DURCH WASSER, WASSERDAMPF UND CO2

Mikrowelle.

106 - 108

Radiowellen.

> 108

Sowohl die UVA-elektromagnetische Strahlung als auch das UVB erreichen unsere Haut; Was ändert sich, ist ihr Absorptionsgrad? Die UVA-STRAHLUNG kann die Epidermis und die Dermis kreuzen, bis sie die hypodermis erreicht. Stattdessen stoppen die UVB-Strahlen auf der Ebene der Epidermis.

Die durch elektromagnetische Sonnenstrahlung erzeugten Effekte können sowohl positiv als auch negativ sein.

Die positiven Effekte auf systemischer und kutaner Ebene sind:

  1. Aktivierung von Vitamin D
  2. Senkung von Blutdruck und Herzfrequenz;
  3. Stärkung des Immunsystems;
  4. Cholesterinsenkung;
  5. thermische Effekte;
  6. antidepressive Wirkung
  7. trophische Wirkung auf die Gewebe;
  8. bakterizide Wirkung;
  9. therapeutische Wirkung (Psoriasis und Vitiligo)
  10. tan.

Die negativen Auswirkungen, die durch übermäßige Sonneneinstrahlung und ohne die richtigen Vorsichtsmaßnahmen verursacht werden, können akut oder chronisch sein. Die akuten Wirkungen werden durch Erythem, Sonnenbrand und Augenschäden dargestellt. Chronische Probleme werden stattdessen durch Tumore, wie Melanome, und durch Lichtalterung (vorzeitige Hautalterung) dargestellt. Akute und chronische Probleme sind eng miteinander verknüpft, da ein akutes Problem im jungen Alter sich im Laufe der Zeit zu einem chronischen Effekt, wie vorzeitiger Hautalterung oder gar Hautkrebs, auswachsen kann. Um diese Probleme zu vermeiden, hat unsere Haut einen Abwehrmechanismus, der durch die Produktion von Melanin gegeben ist. Melanin ist ein natürliches Pigment, das Zellen vor Sonneneinstrahlung schützen kann. Die betreffende Substanz wird von bestimmten Zellen produziert, den Melanozyten, die - einmal produziert - durch Verzweigungen auf die umgebenden Zellen übertragen werden (sogar jene, die kein Melanin produzieren). Die Melaninsynthese wird durch die Einwirkung von UVB-Strahlen induziert. Neben der Produktion von Melanin verteidigt sich die Haut vor solarer elektromagnetischer Strahlung mit einer Verdickung des Stratum Corneum und mit der Produktion von Hyaluronsäure, Urocansäure, Beta-Carotin und DNA-Reparaturwerkstätten.

Aber was ist der Wirkmechanismus von Melanin? Melanin ist in der Lage, elektromagnetische Strahlung zu absorbieren, indem es in andere Energieformen wie Wärme umgewandelt wird.


Ähnliche Produkte

Bräunen - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

22,90 Rilastil Sun System - Foto-Schutz-Therapie - 30 Cpr 24,00 Lierac Sunific Preparateur - Bereitet Sonneneinstrahlung vor - Blister 30 Kapseln 23,00 Oenobiol Solaire Intensif Nutriprotection - Bereiten Sie die Haut und die Erweiterung Tan - 30 Kapseln