Home »

EllaOne oder 5-Tage-Pille: Verhütungsmittel oder Abtreibung Medikamente?

ElleOne, Droge oder Verhütungsmittel?Nach der Antibabypille und der Pille danach stellen wir heute die Vermarktung der Pille 5 Tage später in Frage: Verhütungsmittel oder Abtreibungsmittel?

In den Vereinigten Staaten, die in vielen europäischen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien vertreten sind, ist EllaOne, das ist der Name des Produkts, in Italien bereits Mitte 2010 angekommen, aber eine Reihe von Stopps verhindert immer noch seine Vermarktung.

Die fragliche Pille enthält ulipristal, ein Notfall-Verhütungsmittel der letzten Generation, das auch nach 120 Stunden Geschlechtsverkehr wirksam ist. Die technisch-wissenschaftliche Kommission der italienischen Arzneimittelbehörde (AIFA) hinterfragt die Auswirkungen, die der wiederholte Gebrauch für den Organismus haben könnte.

Nach 763 Tagen, gegen die normalen 90, hat die AIFA noch nicht entschieden und die Bestimmung wurde von der Radikalen Partei ins Parlament gebracht, die die Nicht-Position zu politischen statt technischen Gründen zurückführt. Die radikale Senatorin Donatella Poretti betont, dass "Italien hat als Mitglied der EMA, der Europäischen Arzneimittelkontrollbehörde, bereits seine Unterstützung für die Vermarktung der Droge als "Verhütungsmittel" für weibliche Notfälle bekundet und muss nun grünes Licht geben“.

Aber der Gesundheitsminister, Ferruccio Fazio, rechtfertigt diese Erwartung und die Forderung nach einer Intervention des Obersten Gesundheitsrates, mit der Notwendigkeit, den abtreibenden oder kontrazeptiven Charakter der Droge zu klären.

Die Lösung scheint daher noch weit entfernt zu sein, aber der Pharmakologe Silvio Garattini warnt davor, dass, wenn die Zulassung nicht eintreffen würde, ein Zusammenstoß auf europäischer Ebene stattfinden würde und dafür gültige Gründe benötigt werden.

Tags: