Emeralopia — Nachtblindheit

Allgemeinheit

Emeraldism - auch bekannt als Nachtblindheit - ist eine Störung, die durch die Sehschwierigkeiten bei Nacht und bei wenig Licht oder Dämmerung gekennzeichnet ist.
hemeralopiaMenschen, die an Emeralopia leiden, haben eine Verzögerung der visuellen Anpassung, wenn sie von dunklen Umgebungen zu sehr hellen Umgebungen und umgekehrt gelangen; Sie haben jedoch bei Tageslicht eine normale Sehfähigkeit.
Grundsätzlich können wir zwei verschiedene Arten von Smaragd unterscheiden:

  • Erbliche und kongenitale Form, auch bekannt als angeborene Smaragd oder angeborene stationäre Nachtblindheit;
  • Die erworbene Form, ein Beispiel für diese besondere Form der Emeralopie, besteht aus einer Emeralopie in der Schwangerschaft.

Ursachen

Die Ursachen der Emeralopie können unterschiedlicher Herkunft und Natur sein.
Die Ursache erbliche und angeborene dell'emeralopia besteht in einer Veränderung der Struktur und der Funktionalität der Stäbe (die lichtempfindlichen Zellen, anders definiert Photorezeptoren, die in der Netzhaut befinden und die für die Sicht bei schlechten Lichtbedingungen verantwortlich sind).
Die erworbene Blindheit, aber in den meisten Fällen durch einen diätetischen Mangel an Vitamin A (Retinol oder, wenn Sie bevorzugen), ein Schlüsselmolekül bei der Synthese von Rhodopsin (Glykoprotein auf der Membranen der Stangen festgestellt, dass Abdeckungen verursacht eine Rolle von primärer Bedeutung im molekularen Mechanismus des Sehens). Ein Vitamin A-Mangel kann wiederum durch eine unzureichende Zufuhr mit Nahrung oder durch eine verminderte oder verminderte Darmabsorption verursacht werden.
In anderen Fällen kann jedoch die Blindheit das Symptom anderer Krankheiten dar, wie Katarakt, Makuladegeneration, Glaukom, Retinitis pigmentosa, optische Neuritis, diabetische Retinopathie, Retinoblastom, Lebererkrankungen, die Thyreotoxikose, Kurzsichtigkeit und Refsum-Krankheit.

Symptome

Wie oben erwähnt, besteht die Emeralopie in der Schwierigkeit des Sehens bei schlechten Lichtverhältnissen und kann manchmal selbst das Symptom einer grundlegenden Pathologie darstellen.
Wie auch immer, im Zusammenhang mit dieser Störung - zusätzlich zu der Schwierigkeit der retinalen Anpassung an die Außenhelligkeit - ist es nicht ungewöhnlich ist, dass sie kann sich auch andere Symptome wie trockene Augen und Kopfschmerzen.

Behandlung

Die Behandlung von Emeralopia kann je nach Ursache unterschiedlich sein.
Deshalb, wenn Blindheit durch einen Mangel an Vitamin A verursacht wird, ist es notwendig, mit der Therapie zu intervenieren, wenn dieses Defizit in den Patienten zu füllen.
Wenn jedoch Nachtblindheit durch Grunderkrankungen verursacht wird, dass die Behandlung der Arzt entscheiden unternehmen wird auf die Pflege der primären Ursache ausgerichtet werden, die den Beginn der Nachtblindheit geführt.
Was die kongenitale Form der Emeralopie betrifft, so gibt es im Moment leider keine Heilung, die diese Krankheit lösen könnte.