Ependymom: Prognose und Überleben

Ependymom: Prognose und Überleben

Das Ependymom ist ein primärer Hirntumor, der aus bestimmten Zellen, den Ependymzellen, stammt.
Die Ependymzellen sind Teil der Gliazellen, so Ependymomen fallen in die Kategorie von Gliomen oder Hirntumoren, die aus genetischen Veränderung von Gliazellen entstehen.

Ein ependymoma kann gutartig sein - so das Wachstum zu verlangsamen und die Low-Power-infiltrative - oder bösartig - das heißt, sehr schnelles Wachstum und hohe Infiltrationskapazität.

In Anbetracht, dass der Grad eines Tumors an das Gehirn ist ein Index, der die Schwerkraft und die ein größeres Maß zu einem ernsteren Hirntumore entspricht, sind Ependymomen gutartige Tumoren der Klassen I oder II, während die bösartig Tumoren Ependymomen Grad III sind.

Nach einigen Studien hat die Prognose bei Ependymom bei adäquater und rechtzeitiger Therapie folgende Zahlen und Besonderheiten:

  • Ohne Berücksichtigung des Eintrittsalters und des Grades liegt die durchschnittliche Überlebensrate 5 Jahre nach der Entfernung bei etwas über 50%. Mit anderen Worten, mehr als 50 Patienten mit Ependymom von 100 sind noch nach 5 Jahren von der Entfernung des Tumors am Leben.

  • Betrachtet man nur Fälle von benignen Ependymomen bei Erwachsenen, liegt die durchschnittliche Überlebensrate nach 5 Jahren nach Entfernung bei 61-65%. Im Gegensatz dazu, wenn nur maligne Ependymome bei Erwachsenen analysiert werden, beträgt die durchschnittliche Überlebensrate nach 5 Jahren nach Entfernung weniger als 50%. In diesem zweiten Fall scheinen die Patienten im Durchschnitt zwischen zwei und drei Jahren zu leben.

  • In Bezug auf juvenile Ependymome beträgt die durchschnittliche Überlebensrate 5 Jahre nach der Entfernung fast 60%. Wie im Fall von Erwachsenen, verbessert dieser Wert, wenn Sie berücksichtigen nur die Formen des gutartigen Tumors, und verschlechtert sich in einer klaren Art und Weise, wenn wir nur die bösartigen Tumorformen in Betracht ziehen.

Gliom.

Astrozytom: Prognose und Überleben Oligodendrogliom: Prognose Oligoastrozytom: Was ist das? Optisches Gliom: Was ist das? Optikusgliom: Symptome und Therapie

Hirntumore

Astrozytom: Prognose und Überleben Hirntumore: einige interessante Zahlen Berühmte Menschen mit Hirntumor Oligodendrogliom: Prognose Oligoastrozytom: Was ist das?

Ähnliche Bilder