Ephedra

Der Begriff Ephedra bezieht sich auf das Arzneimittel, das von einigen Pflanzen der Gattung Ephedra, Familie Ephedraceae, abgeleitet ist; Diese sind in den trockenen Gebieten der gemäßigten Regionen, einschließlich Italiens und in den tropischen Bergen, weit verbreitet. Die Arten von großem kommerziellen Interesse - Ephedra sinica, Ephedra intermedia, Ephedra equisetina - sind jedoch vorwiegend asiatischen Ursprungs. Die Blätter werden zu Flocken verringert wird, der Stamm und die Äste sind grün, schmal, längs- und quergestreifter eckig, und sind gerade die Bereiche Teile - im Herbst geernteten - das Medikament Ephedra zu bilden (auch bekannt ma Huang).EphedraIm Inneren ist es möglich, einige Alkaloide in Konzentrationen nahe 1% zu erkennen, unter denen Ephedrin (60-80%) und Pseudoephedrin (20-34%) hervorstechen. Das Vorhandensein dieser Stoffe rechtfertigt die traditionelle Ephedra Verwendung als schweißtreibend und Vorbereitung nützlich bei der Behandlung von Asthma bronchiale, Bronchitis, Nasenverstopfung, Schläfrigkeit und Übergewicht. Ephedrin, das als adrenerger Agonist wirkt, erhöht die Freisetzung von Noradrenalin aus den Nervenenden und interagiert direkt mit den adrenergen Rezeptoren von alpha und beta; all dies führt zu einer bronchiale, die mit einer erhöhten Thermogenese (beschleunigt den Stoffwechsel) und einem arteriellen Druck (Ephedrin verursacht eine Vasokonstriktion) verbunden ist; auf der Ebene des zentralen Nervensystems wirkt es als Stimulans mit einer ähnlichen - wenn auch geringeren - Wirkung als Amphetamine; die Nahrungsaufnahme nimmt ebenfalls ab und die Umwandlung von überschüssigen Kohlenhydraten in Fett wird reduziert. Die Verwendung reine Ephedrin (Ephedrinhydrochlorid oder Sulfat), ist jedoch nicht frei von Nachteilen, da die Möglichkeit von Nebenwirkungen auf Herz-Kreislauf-Ebene (verursacht Palpitationen und Bluthochdruck, denn, soll dies durch die Leiden von Herzproblemen mit besonderer Vorsicht verwendet werden), gastrointestinaler (Übelkeit, erbrechen, Verstopfung), psychiatrische (bestimmt Unruhe, Nervosität und Krämpfe) und metabolische (in Gegenwart von Diabetes kontra und Hyperthyreose). Reines Pseudoephedrin, das eine ähnliche Struktur und Wirkung aufweist, wird als nasales Dekongestionsmittel verwendet und hat ähnliche Kontraindikationen, obwohl die Nebenwirkungen bei gleicher Dosierung stärker abgeschwächt sind.

Das Medikament Ephedra, verwendet zum Beispiel in Form von Infusion, hat die gleichen charakteristischen Richtungen seiner Alkaloide, sondern führt eine Aktion milder und stellt weniger Gegen (entweder durch die geringere Menge an aktiven Prinzipien genommen, entweder durch die Wirkung der modulatorischen fitocomplesso). Allerdings hat die Gefahr von Schäden durch Missbrauch und große Nachteile geführt, dass viele Länder, darunter Italien und die Vereinigten Staaten, den Verkauf von Ephedra und deren Aufnahme, eine sehr beliebte Zeit in Ergänzungen für die Gewichtsabnahme bestimmt zu verbieten ; Ephedrin und Pseudofedrin werden weiterhin in verschiedenen pharmazeutischen Produkten verwendet, von denen viele OTC sind.