Epilepsie: Wie man es erkennt und wie man einem kranken Menschen hilft

Möglich auch für diejenigen, die keine Ärzte sind, um einem Epileptiker in einer Krise zu helfen

Epilepsie ist eine klinische Manifestationen durch plötzliche Erscheinungen mit generalisierte Anfälle aufgrund einer anormalen elektrischen Entladung gekennzeichnet, daß beeinflussen beide Gruppen von Nervenzellen der Großhirnrinde des Rumpfes weiter. Denn, wie die Ärzte sagen, gut 5% der Menschen im Laufe ihres Lebens einen Anfall, ohne epileptische haben kann, verstehen Sie auch nur dies als die einzige oder sporadische Krise lassen sich oft mit anderen Krankheiten verbunden werden oder Verletzung des Nervensystems oder bestimmte äußere Reize, die das Auftreten des Phänomens bestimmen.

Die Diagnose

Folglich wird, wenn ein epileptischer Anfall, der Arzt des Patienten, die an das Bett gehetzt wird versuchen, die Art des Ereignisses zu bestimmen, auch ist die Krise, um herauszufinden, ob die erste, mit dem er den Patienten läuft oder ob es vorher ein der Beitrag der Familienmitglieder, die den Arzt mit all den wichtigen Nachrichten zur Verfügung stellt, um jede Pathologie auszuschließen oder nicht einmal auf den ersten Besuch ähnliche Krise, wird wertvoll sein, dann. Zum Beispiel ist es bei Epilepsiepatienten üblich, die Besserung der Symptome während einer Heilung, geschieht dies wieder in einem noch gewalttätig, weil der Betroffene seine eigene Initiative ausgesetzt hat das Rezept, wenn auch nur für ein paar Tage; Diese Tatsache ist wichtig, weil der Gesundheitsarbeiter dadurch eine Vorstellung davon bekommen kann, was mit seinem Patienten passiert ist.

Die Ursachen

Aber wenn man in eine Krise läuft nie in einem Individuum aufgetreten ist, ist es für den Arzt, Sie auf einen CAT-Scan, um sich auf alle systemischen Formen auszuschließen, wird gleiche Sache auch nach einiger Zeit von einer Verletzung gemacht, ein Unfall Beispiel, die keine Kopfverletzungen zur Folge gehabt hätte, selbst wenn der Patient scheint in vollem Umfang alle Funktionen wieder aufgenommen zu haben, da könnte durch eine Verletzung oder Hirnschäden verursacht werden sorgfältig untersucht werden, dass die Beschlagnahme nicht zu erwähnen, in denen, die nicht zu tun Sie haben jemals gelitten, könnte auch auf eine mögliche zerebrale Pathologie hinweisen, wie zum Beispiel einen Tumor, und die erste Krise ist das Signal einer Situation, die in kurzer Zeit enden könnte.

Klassifikation epileptischer Anfälle

Sehr schlecht

Bei Epilepsie ist dies als die schwierigste Form betrachtet, während der Krise der Patient in einer ersten Phase versteift, wobei die Tatsache, dass, wenn es bereits in früheren Krisen entstehen, ist in der Regel das Auftreten von epileptischen ein anderes Phänomen erlebt, dass es die Tatsache, induziert auch Positionen einnehmen, die das Auftreten von Verletzungen durch unbewusste Bewegungen oder Stürze vermeiden. Die Krise geht weiter mit dem Verlust der Wachsamkeit derjenigen, die auf den Boden gefallen sind, oft nach einem Schrei, dem Verlust des Bewusstseins und dem Rütteln in heftigen rhythmischen Bewegungen; Während dieser Phase ist es einfach, den Status des cyanotic Patienten zu sehen, wer auch durch unwillkürliche Harnverlust begleitete sogar zu echten dispnoiche Krise kommen kann und seltener tat. Ein weiteres Merkmal, in der Krise, ist in dem Verlust von Speichel aus dem Mund zu unterstützen, manchmal gemischt mit Blut durch die Patienten reißen hat auf die Sprache während der Ausschlags Bewegungen getan schließlich sie beißen. Die nächste Phase ist das Erwachen, mit einem schrittweisen Erholung der Uhr, die jedoch in der Regel, wenn nicht von einem Verwirrtheitszustand voraus, in der Tat, von einer echten Taubheit durch ein langsames Erwachen folgte.

Kleines Übel

Der Unterschied offenbar zwischen dem Großen Bösen und Klein, ist, dass in dieser zweiten Form, während Zeuge in den meisten Fällen mit den gleichen Symptomen, die Patienten, die Uhr für eine kürzere Zeit verliert, manchmal sogar eine Handvoll von Sekunden, wo die Krisen zu charakterisieren eine Folge von Schocks im ganzen Körper verteilt, sondern auch diese von kurzer Dauer.

Die besonderen Formen

Zusammen mit diesen beiden Gruppen sie Anfälle bekannt, die aus anderen Gründen in bestimmten definierten Formen stammen, erinnern sie sich, zum Beispiel, Kindheit Epilepsie, oft mit Erkrankungen des Gehirns oder einer angeborenen Fehlbildungen verbunden sind, oder sogar zu einem Fehler metabolische. Diese sind in der Regel schwere und anspruchsvolle Formen, deren Ergebnis oft ungünstig sein kann. Infantile Epilepsien treten in der Regel in 3 bis 9 Monaten des Lebens des Kindes auf, wo echte Muskelkrämpfe auftreten. Die Diagnose ohne adäquate diagnostische Verfahren zu erreichen, ist fast unmöglich, auch weil jede Studie auf der Grundlage der Ausschlüsse durchgeführt werden sollte, die über aufgetretene oder frühere Krankheiten getroffen werden.

Sie können die gelegentlichen Anfall beobachten, die nichts, auch für ihre atypischen in Bezug auf Alter des Patienten zu tun haben, aber in der Regel treten sie bei Kindern aufgrund von Darmparasiten. Lassen Sie sich über seltene Formen reden, darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass das Vorhandensein von Darmparasiten jedoch gezeigt wird, bevor zu Anfällen kommen, wenn wir zu epileptischen artigen Ereignissen in Abwesenheit anderer Ursachen teilnehmen, könnte nützlich sein, nicht das Vorhandensein von Darmparasiten auszuschließen die, wenn sie auffällig ist, Gifte absondern kann, die auf das Gehirn einwirken und Krisen auslösen.

Febbrile Krämpfe

Diese Formen haben nichts gemein mit gewöhnlichen Epilepsie, aber die Symptome sind oft teilweise überlappen und können von Verwandten, beeindruckt durch heftige und plötzliche Angriffe sie konfrontiert sind Kinder, die tatsächlichen Anfälle ausgetauscht werden. Sie sind jedoch transitorisch und fast immer mit den Fieberzuständen verbunden, deren Temperatur über 38 ° C ansteigt und die eine große Anzahl kleiner Patienten betreffen. Sie sind reversible Ereignisse, die sollten jedoch dargestellt und bewertet von einem Neurologen Arzt vielleicht auf dem Rat des Kinderarzt, der die Ad-hoc-Behandlung eingerichtet werden, wobei die Tatsache, dass im Allgemeinen diese Ereignisse nachlassen, bis sie verschwindet, nach zehn Jahren, auch in Verbindung mit Fieberepisoden, in denen eine hohe Temperatur herrscht.

Späte Epilepsie

Es definiert einen solchen Ausbruch Epilepsie in der Person nach 25 Jahren und muss gründlich Tac mit untersucht werden, da es eine mögliche Hirnschäden aufgrund einer oder mehreren Erkrankungen verbergen könnte, umfassen Enzephalitis, Multiple Sklerose, Tumoren, nur wenig Krankheiten zu nennen, die für die Anschläge verantwortlich sein können, oder auch wegen Verletzungen, auch weit entfernten in der Zeit, wo es ein Trauma hat, die betroffen ist, teilweise die Hirnmasse, beispielsweise ein Hämatom, das hat verursacht Hirnschäden aufgrund von Kompression auf das Gehirn und seine Strukturen.

Alcoholics

Bei der chronischen Alkoholiker, ist es nicht ungewöhnlich, mit Pfändungen zu helfen, bevor es so genannte Delirium tremens geschieht, ein wichtiges Ereignis, das den Patient in einer sehr schmerzhaften Erkrankung handelt, bei dem während der Krise, einen Kämpfen mit nicht vorhandenen Gefahren von optischen Halluzinationen Umgang und das Gehör, die das eigentliche Leben des Patienten erschweren, die mit zwei gefährlichen Situationen zu bewältigen ist, die wegen des Folge Trauma, dass der Leidende, weil von Stürzen arrecarsi könnte, die während des Anfalls erfüllt sein müssen, bevor und wegen der unkoordinierten und heftigen Bewegungen gefolgt von dem Delirium tremens, um den phantastischen Drohungen zu entkommen, die den ernsten Staat bedrohen. Die Folge davon ist, dass oft die gleichen Patienten zuzuziehen realen Kopf Traumata auf den Punkt zu verletzen endet, Beklagte, können sich epileptische Anfälle verursachen.

Kleinere und gelegentliche Formen

Es gibt noch mehr seltene und besondere Formen von Epilepsie, bei denen Angriffe durch externe Agenten ausgelöst werden. Sie sind Mitarbeiter der Formen eine bedingte Situation, die manchmal nur Sie, dass alles entlassen wird bestenfalls gelöst wird, bleibt die Tatsache, dass diese Fälle, obwohl die einfachere Behandlung wird von einem Facharzt so bald wie möglich überwacht werden, um andere mögliche Ursachen auszuschließen. Recall jedoch die lichtempfindliche Epilepsie, meist ausgelöst durch blinkende Lichter oder, schlimmer noch psychedelisch, die durch Zeiten von Stress oder möglicher Einnahme von bestimmten zentral wirkenden Substanzen noch verstärkt werden könnte, hält die Möglichkeit, dass die einfache längere Exposition gegenüber Stress B. durch einige Videospiele in bestimmten prädisponierten Themen erzeugt, kann einen epileptischen Anfall hervorrufen. Einfachere stattdessen diese Form von definierten Epilepsie, Katamneseprodukte zu diagnostizieren und zu denen betrifft einige Frauen, die vor, während und unmittelbar nach dem Menstruationszyklus entwickelt Anfälle, die mit dem gleichzeitigen Verschwinden der Menstruationszyklen erschöpft sind die gleichen wie während der Schwangerschaft oder in der Menopause. Die Ursache ist bekannt und ist auf die ungeordnete Freisetzung von Hormonen zurückzuführen und tritt in der Regel in der Nähe der Menarche auf. In diesem Fall reicht die gemeinsame Arbeit des gynäkologischen Arztes mit dem Neurologen aus, um mit dem Problem fertig zu werden.

Um die Kategorie der Epilepsien aus kleineren Faktoren und / oder gelegentlich, fügen wir auch Epilepsie durch körperliche Anstrengung, ganz selten, aber möglich, durch Lungenhyperventilation und Störung der Konzentration von Sauerstoff, Kohlendioxid im Körper. Nur sehen, wie wir in einigen Fächern auf reale Anfälle während des Schlafes, ob physiologische oder medikamenteninduzierten, und es lohnt sich, diese Formen im Zusammenhang mit verschiedenen pathologischen Zuständen zu erinnern, die bei Epilepsie eine der Manifestationen der zugrunde liegenden Erkrankung sind; erinnern Anfälle Masses im Zusammenhang mit Stoffwechselstörungen, wenn es sich echte Krankheit sind, sprechen wir über Epilepsie dismetaboliche in diesem Fall deren Beginn folgt, beispielsweise eine Abnahme des Blut Calcium oder Magnesium oder der Fall von schweren Formen von Hypoglykämie erleben echte Anfälle mit allen allgemein bekannten Symptome von Epilepsie, die bei Diabetikern, wenn die Menge an Insulin induziert von außen sein sollte höher sein als die Bedürfnisse des Körpers auftreten kann und nicht Es wurden keine Korrekturmaßnahmen durchgeführt, um den Blutzucker auf normale Werte zu bringen. Andere Krankheiten wie Hypoparathyreoidismus, Addison-Krankheit, Hyperthyreose in Krisen von Thyreotoxikose kann in diesem Fall von scheinbar ähnlichen Formen zu Krampfanfällen, auch wenn der Patient klinische Bild näher an einem Taumels, ein epileptischer Anfall erzeugen; Zustände schwerer Niereninsuffizienz sowie Leber und Atemwegs- oder bei schwangeren Frauen während einer Intoxikation können sporadische Episoden ähnlich wie Anfälle hervor.

Diagnose

Zurückkommend auf die Epilepsie selbst, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Krise von Symptomen erleben finden Sie immer in der Lage ein Grand-mal von einem Petit-mal auch aufzuschreiben versuchen zu erkennen, nach dem Erste-Hilfe-Aufnahme, in dem Anamnese Rahmen des Patienten jede Trauma litten, so dass sie in der Lage waren, vor jeder anderen diagnostischen Beurteilung die genaue Art der Krankheit zu verdünnen. Die Geschichte auch für die Anerkennung bestimmter Ereignisse bieten wird, die während der Krise eingetreten ist, die Zunge beißen, der Patient schläft nach der Krise um fällt das Fach vieler Elemente wie möglich zur Verfügung zu stellen und eine korrekte Diagnose als derselbe Rang zu erreichen auf Grundlage der Berichte der Tac und der EWG, die Art der Epilepsie, vor der man sich befindet.

Therapie und Behandlung

Wenn Sie nicht mit schweren Anfällen in seltenen Fällen der Patient einen tödlichen Ausgang haben kann konfrontiert sind, das Phänomen, fast immer ist unfaceable, die Sie unterstützt, auch wenn es ein Arzt ist. Es gibt solche Manöver mit relativer Leichtigkeit durchgeführt werden, wenn man ruhig bleiben kann und vor allem, wenn wir die Logik eingeben, der die epileptischen kein gefährlicher Mensch ist das einzige Übel, das es verursachen kann, unabsichtlich, gegen sich selbst. Genau aus diesem Grund sind diejenigen, die eine Person mit Epilepsie helfen, während einer Krise alle diese Prinzipien zu implementieren, die den Patienten verhindern könnten verletzt wird, wie Fallen oder heftig und scordinatamente bewegen, dh lag in dem Patienten unmöglich eine weiche Oberfläche, auch wenn der Kopf geschüttelt wird, sollte so gemacht werden, dass er nicht heftig klappen kann, manchmal sogar sich selbst ernsthaft verletzt.

Außerdem, wenn es die Situation erlaubt, wird es notwendig sein zu vermeiden, dass der Patient seine Zunge mit seinen Zähnen schneidet. Um dies zu vermeiden, müssen Sie unter den Zahnbögen eines gefalteten Tuch Taschentuch gelegt werden, die die Schläge zugefügt durch die Zähne auf der Zunge ammortizi zu vermeiden, dass das Manöver jedoch keine Verletzungsgefahr durch den Ersthelfer beißen.Der Patient muss die unbewussten Bewegungen begrenzen, aber dies muss mit Entschlossenheit geschehen, aber auch mit Zartheit, die versucht, elastisch zu sein und schließlich die plötzlichen Bewegungen zu unterstützen, aber die Intensität zu dämpfen. Die exzessive Eindämmung von Gesten, gerade weil sie gewaltsam und plötzlich sind, können dem Patienten Frakturen und Verletzungen zufügen, die zumindest nicht unter dem Gewicht des Retters stecken bleiben müssen, was dies gefährlich macht, weil es dadurch die Situation verschlimmert die Tatsache, dass der Patient so gezwungen wurde, könnte nicht richtig atmen und in Hypoxie des Gehirns gehen, was die Krise sicherlich verschlimmert. Wenn überhaupt, können Sie den Brustkorb des Patienten sanft komprimieren, wenn dieser nach einer langen Inhalation die benötigte Luftmenge nicht ausatmen kann. Die Vorsorge muss auch empfindlich sein, um Brüche an den Rippen zu vermeiden.

Niemals während der Krise Medikamente oral verabreichen, es ist wahrscheinlich, dass der Patient erstickt, der absolut keine Schluckkontrolle ausüben kann. Im Allgemeinen entwickelt sich die Krise nach einer variablen Zeitspanne, in Bezug auf die Art des vom Patienten beschuldigten Bösen, beim Erwachen wird der Patient verwirrt und niedergeschlagen, versuch ihn zu beruhigen, ohne ihn zu erschrecken und bevor er ihn trinkt, da er dich wahrscheinlich fragen wird Wasser wegen der großen Anstrengung gemacht, stellen Sie sicher, es ist wach genug, um ohne Probleme zu schlucken, wenn Sie warten, bis Sie vollständig aufwachen. Es ist jedoch immer gut, dass ein Arzt anwesend ist, der die richtigen Medikamente verabreicht, in manchen Fällen sogar einen Krankenhausaufenthalt empfiehlt, besonders wenn Sie vor einem ersten Angriff stehen.

Wenn Sie die Krankengeschichte des Patienten kennen, melden Sie alles sehr detailliert dem Arzt oder der Notaufnahme, einschließlich der Medikamente, von denen Sie wissen, dass sie existieren und die die Person einnehmen; Es wird nicht gesagt, dass der Patient unmittelbar nach einer Krise effektiv zusammenarbeiten kann. Für diejenigen, die an einem epileptischen Anfall leiden, ist es wichtig zu warnen, dass jedes Medikament, selbst das als das Trivialste, das aus anderen Gründen eingenommen wurde, dem ärztlichen Urteil unterworfen werden muss, was Auswirkungen auf die Pflege haben kann. Wie auch andere Ereignisse oder Zweifel sollten mit Ihrem Arzt und dem behandelnden Facharzt geklärt werden, welcher die Möglichkeit haben soll oder nicht fahren soll, auch unter Berücksichtigung der vom Gesetz für Patienten mit Epilepsie gesetzten Grenzen.

Epilepsietherapie

Unnötig, die Medikamente, die zur Behandlung von Epilepsie verwendet werden, zu katalogisieren und jeglichen Angriffen entgegenzuwirken, sind von medizinischer Bedeutung, und niemand wird, ohne einen Arzt gehört zu haben, es wagen, aus eigener Initiative Pflege zu üben. Heute jedoch hält der Einsatz spezieller pharmazeutischer Klassen den Patienten von nachfolgenden Krisen fern und sorgt für eine normale Lebensqualität, sofern die ärztlichen Verordnungen nicht von selbst geändert werden.

Kaum während eines Angriffs besteht die Gefahr einer tödlichen Krise, außerdem sind die heute verfügbaren Medikamente in der unglücklichen Hypothese einer Krise, vor allem wenn sie in Anwesenheit von spezialisiertem Personal die schlimmsten Folgen minimieren können. Es gibt jedoch sehr ernste Krisen, in denen der Einsatz von Krankenhausaufenthalten sehr notwendig ist, insbesondere wenn der Patient nicht über eine gewisse Zeit wieder zu Bewusstsein kommen kann, in diesen Fällen ist im medizinischen Umfeld die Hilfe des Beatmungsgerätes erforderlich, die wieder herstellen wird rechtzeitige physiologische Funktionen, besonders in jenen Fällen, in denen die Taubheit, der Verlust des Wissens, verschlimmert, machte letztere oft durch eine ernsthafte Hirnschädigung verursacht, die ein ernsthafter Ausdruck einer Hintergrundpathologie sein könnte, wie sie bereits besteht erinnere mich an Tumore, Abszesse oder Hirnhämatome, die von pathologischen Ursachen oder einem Schädeltrauma herrühren, wo zum Beispiel eine reichliche Blutung vorliegt, die das klinische Bild des Komas schließen kann.

Darüber hinaus wiederholen wir, wie es heute möglich ist, mit Epilepsie zu leben, vorausgesetzt, dass Sie sich der Behandlung eines Arztes, vorzugsweise eines spezialisierten Neurologen, unterziehen.