Home »

Erhöhter Appetit — Ursachen und Symptome

Definition

Die Zunahme des Appetit ist ein Symptom, das mit dem Gefühl von Hunger und der anschließenden Nahrungsaufnahme, oft in größeren Mengen als die Norm auftritt.

Die Ursachen können vielfältig sein. In einigen Fällen ist es eine physiologische Reaktion, die durch besonders anspruchsvolle Aktivitäten ausgelöst wird. Andere Zeiten, hängt jedoch der erhöhten Appetit auf Erkrankungen des Verdauungstrakts (Magen- und Zwölffingerdarm), einige Nervenschäden (Hirnstamm Tumoren) oder Stoffwechselstörungen (Diabetes mellitus) und endokrinen (Hyperthyreose und akromegalie).

Andere mögliche Ursachen sind Prämenstruelles Syndrom, Nahrungsmittelintoleranz, Hypoglykämie und Fettleibigkeit.

Es kann auch Störungen psychologischen Ursprungs geben, die den Appetit als Symptom steigern können. Dazu gehören Angstzustände, Depressionen und Essstörungen wie Bulimia nervosa und Binge Eating Disorder.

Der erhöhte Appetit kann auch die Verwendung bestimmter Medikamente, wie Kortikosteroide, orale Kontrazeptiva und trizyklische Antidepressiva ableiten.

Mögliche Ursachen * von erhöhtem Appetit

* Das Symptom - erhöhter Appetit - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Erhöhte Appetit kann auch ein Symptom für andere Krankheiten sein, nicht in unserer Datenbank enthalten und daher nicht aufgeführt.