Ernährung während der Schwangerschaft: essen Mittelmeer und schützen Sie Ihr Kind

Ernährung während der Schwangerschaft: essen Mittelmeer und schützen Sie Ihr Kind

Die Ernährung während der Schwangerschaft eingenommen sollte so ausgeglichen wie möglich sein. Eine angemessene Ernährung während der Schwangerschaft ist wichtig, um nicht nur die Gesundheit der Mutter zu schützen, sondern auch die meisten der möglichen Krankheiten des ungeborenen Kindes zu vermeiden.

Folgen einer Mittelmeerdiät während der Schwangerschaft für gut ist, sowohl für die werdende Mutter auf die Nachkommen; Eine Studie hat gezeigt, dass es Kinder von Allergien und Asthma, seitdem ich war in dem Gebärmutter zu schützen hilft.

Einige griechischen Forscher an der, Universität von Kreta haben die Auswirkungen einer Ernährung reich an Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Fisch und Hülsenfrüchte (typisch für die Mittelmeer-Diät) von 468 untersuchten Frauen und ihren Kindern nach sie von den ersten Monaten der Schwangerschaft bis zum Alter von sechs jährige Kinder. Die Schlussfolgerung war, dass die Vorteile dieses Wasser brachte nicht nur schwangere Frauen betroffen sind, sondern auch künftig Ungeborenen. Die Ergebnisse der Umfrage wurden in der Zeitschrift Thorax veröffentlicht (Januar 2008 - Mittelmeer-Diät in der Schwangerschaft ist Schutz für Keuchen und Atopie in der Kindheit).

Die Forscher fanden heraus, dass, obwohl die Auswirkungen der Ernährung von kleinen gefolgt waren Auswirkungen auf Asthma und anderen Allergien beschränkt, die Ernährung von schwangeren Frauen in den neun Monaten verfolgt hat, erheblich beeinträchtigt.

Am Ende der Studie diagnostizierten die Forscher von Atemwegserkrankungen bei 13 Prozent der Kinder und positiven Hautallergietests in 17 cento.Il 6 Prozent der Kinder beiden Probleme hatten.

Die Verknüpfung der allergischen und respiratorische Symptome mit der Ernährung ist daher der Schluss gezogen, dass Asthma und andere Allergien bei Kindern von Müttern deutlich niedriger waren, die viel Obst aßen, Gemüse, Nüsse und Fisch während der Schwangerschaft. Laut einer Mittelmeerdiät gesammelten Daten um 45 Prozent die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Allergien in den ersten 7 Lebensjahren verringern und sogar die 88 Prozent der Entwicklung Asthma dieser. Zur Aufrechterhaltung eines hohen Schutzniveaus der Diät die praktisch täglich Gemüsekonsum liefert, Fisch mehr als drei Mal pro Woche und Leguminosen mehr als einmal.

Während der Studie wird untersuchte auch die Wirkung von roten Fleisch in der Ernährung und den Schluss, dass ein Lebensmittel Missbrauch, mehr als drei Mal pro Woche, um das Risiko, dass die ungeborenen Poster allergische Erkrankungen im Kindesalter erhöhen hilft.

Und für Frauen, die eine vegetarische Diät folgen, die alle Tiere (vegetarisch vegan Nahrungsmittel) ausschließt, ist angemessen Aufnahme von Vitamin B12 (Cyanocobalamin) wesentlich für das Wachstum und die Entwicklung von feto.Se in der Ernährung ausreichender Mengen an Milchprodukten, Eier und Vitaminen angereicherte Hefeextrakt, der Gehalt an Vitamin B12, sollte ausreichend sein. sonst ist es gut geeignet Ergänzungen zu rekrutieren.

wenn im Überschuß genommen wird sie aus dem Körper durch Schweiß und Urin, dann nichts Überdosierung Gefahren wasserlöslich, eliminiert.

Die empfohlene tägliche Dosis von Vitamin B12 für Frauen schwangerer und stillenden Frauen ist höher als 2 Mikrogramm.