Erythem — Ursachen und Symptome

Definition

Das Erythem ist eine rötliche Haut, die die eigentümliche Eigenschaft hat, unter dem Druck der Finger zu verschwinden und dann mit dem Aufhören desselben wieder aufzutauchen. Dieses Symptom ist mit zahlreichen Zuständen verbunden, die die Haut betreffen.
Die Ursachen für das Erythem können physikalisch (mechanisch oder thermisch), chemisch, infektiös (zB infantile exanthematische Erkrankungen), toxisch, hormonell und psycho-emotional sein. Darüber hinaus kann diese Hautreaktion bei Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel und Körperpflegeprodukte auftreten.
Das Erythem kann auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt sein oder sich auf mehrere Teile des Körpers ausbreiten. Zu den assoziierten Symptomen können Juckreiz und / oder Abblättern der Haut gehören.
Das Erythem kann verschiedene Farbtöne annehmen: es gibt "aktive" Formen, leuchtend rot und "passiv", mit einer bläulich-roten Farbe.
Im ersten Fall ist die Rötung auf eine Erweiterung der Arteriolen zurückzuführen und manifestiert sich mit einer hellroten Farbe und einem Anstieg der lokalen Temperatur; es kann umschrieben sein (z. B. Reaktion auf physikalisch-chemische Wirkstoffe und Rosacea) oder weit verbreitet sein (wie bei Masern, Scharlach oder Roseola). Eine der häufigsten Formen ist das Sonnenerythem, verursacht durch falsche Sonneneinstrahlung, ohne ausreichenden Schutz.

Das passive Erythem ist stattdessen mit Phänomenen der venösen Stauung verbunden; tritt bei Cyanose und Senkung der lokalen Temperatur auf. Die Hauptformen des passiven Erythems umfassen: Akrozyanose, geloni, retikuläres Livedo, Marmor-Cutis und Raynaud-Syndrom.

Erythem

Hautreaktion, die durch Erythem eine Rötung verursachen.

Mögliche Ursachen * von Erythem

* Das Symptom - Erythem - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Ein Erythem kann auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und daher nicht aufgeführt sind.