FALVIN ® Fenticonazol

FALVIN ® ist ein Medikament auf der Basis von Fenticonazol.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Antimykotika zur topischen Anwendung.

FALVIN ® Fenticonazol

Indikationen FALVIN ® Fenticonazol

FALVIN ® ist indiziert bei der Behandlung von Dermatomykosen, unterstützt durch Dermatophyten, die gegenüber Imidazolderivaten empfindlich sind, selbst wenn sie durch bakterielle Superinfektionen von Gram-positiven Bakterien kompliziert sind, und bei der Behandlung von Candidose der Genitalschleimhaut.

Wirkmechanismus FALVIN ® Fenticonazol

Fenticonazol, der Wirkstoff von FALVIN ®, ist ein Imidazol-Derivat, das sich durch eine empfindlich fungizide, fungistatische und bakterizide Wirkung gegen Gram-positive Mikroorganismen auszeichnet.
Angewandt auf die Fenticonazol topischen tritt leicht die Zellstrukturen der Bakterien und Pilze, die Aktivität von Enzymen, wie der Hemmung 14 alpha-Methyl Lanosterol Demethylase, bei der Synthese von Schlüsselmolekülen für die zelluläre Aktivitäten beteiligt, wie Ergosterol, ein bekanntes Element der Plasmamembran von Dermatophyten.
Neben anderer Beeinträchtigung des normalen zellulären Netzwerkes aufgrund der Desorganisation des plsamatica Membran ist die klinische Wirksamkeit von Fenticonazol aufgrund der fungizide und bakterizide Kapazität aufgrund der Ansammlung von toxischen Kataboliten von Inaktivität dieses Enzyms abgeleitet.
Die sehr geringe systemische Resorption des Wirkstoffes macht die Therapie mit FALVIN ® generell unbedenklich und gut verträglich.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

KLINISCHE WIRKSAMKEIT UND FENTICONAZOLO SICHERHEIT BEI DER BEHANDLUNG VON Vaginalkandidose
Srp Arh Celok Lek. 2012 Jul-Aug; 140 (7-8): 469-74.

Wirksamkeit von Fenticonazol zur Behandlung von vaginaler Candidiasis


Studie an über 400 Frauen aus gynäkologischen Erkrankungen, die durch verschiedene Arten von Candida entstandenen Leiden, die die klinische Wirksamkeit von Fenticonazol bei der Behandlung der oben genannten pathologischen Bedingungen und eine gute Verträglichkeit bekräftigt.


FLUCONAZOLO VS FENTICONAZOLO
Minerva Ginecol. 2012 Apr; 64 (2): 89-94.

Kurzzeitige Behandlung von Vulvovaginalkandidose: Vergleichsstudie von Fluconazol und intravaginalen Fenticonazol.

Murina F, Graziottin A, R Felice, Di Francesco S, Mantegazza V.


Studie zeigt, dass die Mehrheit der Fenticonazol klinischer Wirksamkeit bei der Behandlung von vaginalen Candidiasis als andere Imidazolderivate wie Fluconazol, da auch die ‚starken Juckreiz Aktivitäten.


Schnelligkeit der Wirkung von FENTICONAZOLO
Vergleich der einmaligen Verabreichung mit einem Ovulum von 600 mg Fenticonazol gegenüber 500 mg Clotrimazol-Vaginalpessar bei der Behandlung von vaginaler Candidiasis.
Wiest W, Azzollini E, Ruffmann R.

.
Italienische Arbeit, die nicht nur die klinische Wirksamkeit von Fenticonazol bei der Behandlung von Vaginitis zeigt, sondern auch die Geschwindigkeit der Wirkung derselben, wichtig bei der Verbesserung der Gesundheit der betroffenen Patienten.

Methode der Verwendung und Dosierung

FALVIN ®
Creme für 2% igen Hautgebrauch von Fenticonazolnitrat;
Lösung mit 2 g Fenticonazol-Vernebler für 100 ml Lösung;
Vaginalcreme mit 2% Fenticonazolnitrat;
Ovules zur vaginalen Anwendung von 200 mg Fenticonazolnitrat;
Vaginaler Lavendel von 200 mg Fenticonazol Nitrat pro 100 ml Produkt.
Das Dosierungsschema und die Wahl des pharmazeutischen Formats sollten vom Arzt auf der Grundlage des klinischen Zustands des Patienten und der zu erreichenden therapeutischen Ziele festgelegt werden.
In der Regel reicht die Anwendung der entsprechenden Menge des Produkts direkt auf die zu behandelnde Region zweimal täglich aus, um eine schnelle Remission der Symptomatik zu gewährleisten.
Creme: angezeigt für die Behandlung von unbehaarten Haut- und Hautfalten;
Lösung des Verneblers: angezeigt bei der Behandlung der Manifestationen der Kopfhaut;
Vorbereitungen für den vaginalen Einsatz: angezeigt bei der Behandlung von Candidiasis der Genitalschleimhaut.

Warnungen FALVIN ® Fenticonazol

Der FALVIN®-Therapie sollte eine sorgfältige medizinische Untersuchung vorausgehen, um den infektiösen Ursprung der Läsionen und die relative Angemessenheit der Verordnung zu klären.
Der Patient in der Therapie sollte:

  • Vermeiden Sie den Kontakt der Droge mit den Augen;
  • Reinigen Sie die zu behandelnde Hautgebrauch sorgfältig, bevor Sie das Medikament auftragen.
  • sorgfältig die Hände nach der Anwendung zu reinigen, um die Persistenz von Rückständen zu vermeiden;
  • direkte Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung vermeiden;
  • Befolgen Sie die medizinischen Hinweise gewissenhaft.

um die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels zu optimieren und das Auftreten von Nebenwirkungen zu begrenzen.


SCHWANGERSCHAFT und Latination.

Das Fehlen von Studien der Lage, in vollem Umfang das Sicherheitsprofil des Fenticonazol für die Gesundheit des Fötus zu charakterisieren, erstreckt sich die oben genannten Gegenanzeigen für die Verwendung von FALVIN ® auch auf der Schwangerschaft und die nachfolgenden Periode des Stillens.

Wechselwirkungen

Pharmakologische Wechselwirkungen, die klinischer Bedeutung sind, sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

Kontraindikationen FALVIN ® Fenticonazol

Die Anwendung von FALVIN ® ist bei Patienten, die gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich sind, kontraindiziert.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Die Anwendung von FALVIN ® kann, insbesondere bei längerer Einnahme, das Auftreten lokaler Nebenwirkungen wie Rötung, Brennen und Erythem verursachen.
Die klinisch relevanten Nebenwirkungen sind entschieden seltener.

Aufzeichnungen

FALVIN ® ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.


Informationen zu FALVIN ® Fenticonazol auf dieser Seite können veraltet oder unvollständig sein. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.