Fastum Gel — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Ketoprofen

FASTUM 2,5% Gel

Die Einsätze für Fastum Gel sind für die Pakete verfügbar:

  • FASTUM 2,5% Gel

Indikationen Warum benutzt du Fastum Gel? Wofür ist es?

WAS IST

FASTUM 2,5% GEL gehört zur Kategorie der entzündungshemmenden und antirheumatischen Arzneimittel.

Warum Sie verwenden

Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, steifer Nacken, Lumbago: Fastum 2,5% Gel wird für die lokale Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen des Knochen- und Gelenk und Muskelrheumatischen oder traumatischen Ursprungs.

Gegenanzeigen Wenn Fastum Gel nicht verwendet werden sollte

Stellt fest, Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Asthma-Symptome, allergische Rhinitis, Urtikaria) mit dem Wirkstoff (Ketoprofen) oder an einen der sonstigen Bestandteile oder anderen verwandten Substanzen, wie Fenofibrat, Tiaprofensäure, Acetylsalicylsäure oder andere NSAIDs.

Verhinderung von Photosensibilisierungsreaktionen.

Das Produkt nicht verwenden, wenn die Vorgeschichte von Allergien gegen Ketoprofen, Tiaprofensäure, Fenofibrat, UV-Lichtschutzmittel oder Duftstoffe.

um die Augen oder auf Hautareale mit Veränderungen wie Dermatitis, Akne oder Neurodermitis Ketoprofen Gel sollte nicht in der Nähe von offenen Wunden oder Verletzungen kontinuierliche Haut oder im Bereich angewandt werden.

Das Produkt ist während des dritten Trimesters der Schwangerschaft kontraindiziert.

Sie nicht die behandelten Flächen gegenüber Sonnenlicht oder UV-Lampen des Solariums für die gesamte Dauer der Behandlung und in den zwei Wochen nach ihrer Einstellung aus.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Fastum Gel wissen?

beenden sofort Gebrauch von Fastum GEL 2,5% im Fall, dass Sie Hautreaktionen einschließlich jenen erleben, die als Folge der gleichzeitigen Verwendung von Produkten mit Octocrylene (Octocrylene entwickeln der Träger in verschiedenen kosmetischen Produkten und für die Hygiene Personal als Shampoo, Aftershave, Duschgel und Bad, Hautcremes, Lippenstiften, Anti-Aging-Cremes, Make-up-Entferner, Haarspray, verwendet, um ihren photochemischen Abbau zu verhindern).

Die Verwendung, insbesondere bei längerer Anwendung von Produkten zur topischen Anwendung, kann zu Sensibilisierungserscheinungen oder lokalen Reizungen führen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Fastum Gel verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie kürzlich andere Arzneimittel, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, eingenommen haben.

Es gab keine Wechselwirkungen von FASTUM 2,5% GEL mit anderen Arzneimitteln. Es ist jedoch angezeigt, bei Patienten, die Cumarin (orale Antikoagulantien) erhalten, hämatologische Kontrollen durchzuführen.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Die Verwendung großer Mengen topischer Produkte kann systemische Wirkungen wie Hypersensibilität und Asthma Herz

Die Exposition gegenüber Sonnenlicht (auch wenn der Himmel trüb ist) oder UVA-Lampen der mit Fastum 2,5% GEL behandelten Flächen können schwere Hautreaktionen auslösen können (Lichtempfindlichkeit).

Deshalb ist es notwendig:

  • Schutz vor der Sonne Teilen mit entsprechender Kleidung für die Dauer der Behandlung behandelt und in den zwei Wochen nach ihrer Einstellung jedes Risiko einer Lichtempfindlichkeit zu vermeiden
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich nach jeder Anwendung von FASTUM 2,5% GEL

Die Behandlung sollte sofort abgesetzt werden, wenn sie Hautreaktionen entwickeln nach der Anwendung von 2,5% Fastum GEL.Il Behandlung sollte nicht mehr gegeben werden, als die vorgeschriebene Zeit, das Risiko von Kontaktdermatitis und Lichtempfindlichkeitsreaktionen entwickeln erhöht sich im Laufe der Zeit.

Patienten mit Asthma in Verbindung mit chronischer Rhinitis, chronische Sinusitis und / oder Nasenpolypen sind einem erhöhten Risiko von Allergien gegen Aspirin und / oder NSAIDs als der Rest der Bevölkerung.

Kontakt mit Schleimhäuten oder Augen vermeiden.

Die Verwendung, insbesondere bei längerer Anwendung von Produkten zur topischen Anwendung, kann zu Sensibilisierungserscheinungen oder Hautirritationen führen.

Verwenden Sie keine Okklusivverbände (Gazestreifen oder andere Materialien, die die perkutane Absorption noch verstärken).

FASTUM 2,5% GEL bestimmt nicht die Abhängigkeit.

Es gibt keine Daten, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Ketoprofen-Gel bei Kindern unterstützen.

Ketoprofen-Gel bei Patienten mit eingeschränkter Herz, Leber- oder Nierenfunktion: Es wurden Einzelfälle systemischer Nebenwirkungen (Nierenerkrankungen) berichtet.

Schwangerschaft und Stillzeit (siehe Was während der Schwangerschaft und Stillzeit zu tun ist)

Es ist ratsam, den Arzt auch in Fällen zu konsultieren, in denen diese Störungen in der Vergangenheit aufgetreten sind.

Was während der Schwangerschaft und Stillzeit zu tun ist.

In Ermangelung klinischer Erfahrung mit Hautformen und Bezug auf systemische Formen:

Schwangerschaft

Die Anwendung von Ketoprofen während des ersten und zweiten Trimesters der Schwangerschaft sollte vermieden werden. Die Anwendung von Ketoprofen ist während des letzten Trimesters der Schwangerschaft kontraindiziert. NSAIDs können auch die Lieferung verzögern.

Das Stillen:

Nach systemischer Verabreichung wurden Spuren von Ketoprofen in der Muttermilch gefunden.

Die Anwendung von Ketoprofen wird bei stillenden Frauen nicht empfohlen. Der Gebrauch sollte auch vermieden werden, wenn Sie eine Schwangerschaft vermuten oder Mutterschaft planen möchten.

Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat

Fahren und Bedienen von Maschinen

Es sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen bekannt.

Dosen und Methode der Verwendung Wie man Fastum Gel verwendet: Dosierung

wie viel.

Warnung: Überschreiten Sie die angegebenen Dosen nicht ohne ärztlichen Rat.

Tragen Sie das Gel in einer dünnen Schicht auf die betroffene Hautpartie auf.

Wenden Sie sich bei allergischen oder anderen Hautreaktionen an Ihren Arzt.

Wann und für wie lange.

Ein- oder zweimal am Tag.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die Störung wiederholt auftritt oder wenn Sie kürzlich Veränderungen in ihren EIGENSCHAFTEN festgestellt haben.

Warnung: Verwenden Sie nur für kurze Behandlungszeiträume

wie.

Tragen Sie das Gel auf und massieren Sie es sanft, um die Absorption zu fördern. Öffnen der weichen Aluminiummembran: die Kappe abschrauben und die Aluminiummembran mit der Spitze des umgekehrten Kappe durchstechen.

Vorladen des Röhrchens mit Dispenser: Einige Male die Sprühkappe drücken oder den Boden des Röhrchens bis zum Auftreten des Gels nach vorne schieben; Es ist ratsam, es in einer horizontalen Position zu verwenden.

Nach jedem Gebrauch Hände gründlich waschen.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel von Fastum Gel genommen haben

Im Falle einer versehentlichen Einnahme / Einnahme einer Überdosierung von FASTUM, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Krankenhaus.

Angesichts der niedrigen Plasmaspiegel von FASTUM 2,5% GEL, die perkutan appliziert werden, können Überdosierungserscheinungen ausgeschlossen werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von FASTUM haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Fastum Gel?

Wie bei allen Arzneimitteln kann dies auch Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Wie bei anderen Hautarzneimitteln können unerwünschte Wirkungen auf die Haut auftreten. Es gab Berichte über allergische Hautreaktionen und schwere Hautreaktionen bei Sonneneinstrahlung. Sie haben auch seltene Berichte über schwere Nebenwirkungen, wie Ekzeme oder bullösen phlyktänulären gewesen, die über den Einsatzbereich erweitern kann oder generali werden.

Die Frequenz und die Größe dieser Effekte werden durch die Vermeidung von Sonnenexposition deutlich reduziert, einschließlich der Sonne, während der Behandlung und die nächsten zwei Wochen.

Andere systemische Wirkungen von entzündungshemmende Medikamente sind abhängig von der transdermalen Diffusion des Wirkstoffs, und dann durch die Menge an Gel aufgetragen, die Oberfläche beteiligt sind, den Grad der Integrität der Haut, die Dauer der Behandlung und die Verwendung von Okklusivverbänden (Verdauungs- und Niereneffekte).

Die folgende CIOMS-Rate wird verwendet: sehr häufig (≥ 1/10); häufig (≥1 / 100, <1/10); ungewöhnlich (≥1 / 1000, <1/100); selten (≥1 / 10000, <1/1000); sehr selten (<1/10000), nicht bekannt (Häufigkeit kann nicht anhand der verfügbaren Daten definiert werden).


GelegentlichseltenSehr selten
Erkrankungen des ImmunsystemsAnaphylaktische Reaktionen (einschließlich Schock), Überempfindlichkeitsreaktionen
Gastrointestinale StörungenMagengeschwür, Magen-Darm-Blutungen, Durchfall
Erkrankungen der Haut und des UnterhautzellgewebesLokalisierte Hautreaktionen wie Erythem, Pruritus, Ekzem, BrennenLichtempfindlichkeits, bullösen Hautausschlag, Urtikaria, seltene Fälle von schweren Hautreaktionen wie Ekzemen oder bullösen phlyktänulären, die sich entwickeln können und verallgemeinert werdenKontaktdermatitis, Angioödem
Erkrankungen der Nieren und HarnwegeNierenversagen (neue Fälle oder Exazerbation von Vorerkrankungen)

Ältere Patienten sind besonders anfällig für die unerwünschten Ereignisse von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln.

Meldung von unerwünschten Wirkungen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.gov.it melden.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Die Einhaltung der Anweisungen in der Packungsbeilage reduziert das Risiko von Nebenwirkungen.

Diese Nebenwirkungen sind in der Regel vorübergehend. Bei der Präsentation ist es jedoch ratsam, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Ablauf und Konservierung

Verfalldatum: Siehe Verfallsdatum auf der Verpackung angegeben.

Warnung: Verwenden Sie das Arzneimittel nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum.

Das angegebene Verfallsdatum bezieht sich auf das Produkt in intakter Verpackung, korrekt gelagert.

Es ist wichtig, dass Sie immer die Informationen zum Arzneimittel zur Hand haben. Bewahren Sie sowohl den Karton als auch die Packungsbeilage auf.

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

  • AUFBAU

100 g Gel enthalten:

Wirkstoff: Ketoprofen 2,50 g.

Hilfsstoffe: Carbomer 940, Ethylalkohol, Essenz von Neroli, Essenz von Lavendel, Triethanolamin, gereinigtes Wasser.

  • WIE VORGESTELLT

FASTUM 2,5% Gel kommt in Gelform für den externen Gebrauch.

Die weiche Tube und die Tube mit Dispenser in der Verpackung sind 50 g.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Fastum Gel sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.