Fenchel

Foeniculum vulgare Mühle.
Fam.Apiaceae (Umbelliferae) Nährwerte Fenchel - Kräutertee mit Fenchel - Fenchel Herbalist

Fr. Fenouil
lng. Fenchel
Sp. Hinojo
Ted. Fenchel.

Beschreibung

alle zwei Jahre oder mehrjährige Pflanze, bis zu 2 Meter hoch. Der Schaft ist aufrecht, zylindrische, verzweigte, Striatum, ein wenig ‚grün.

Die Blätter, unterteilt in zahlreichen laciniae faden, umfassen den Stamm mit einer großen Ummantelung. Die Wurzel ist taproot bifida und im distalen Teil.
Die zwittrigen Blüten sind klein, gelb und in Dolden, bestehend aus 10-30 Strahlen Terminals gesammelt. Die Kelchblätter abwesend sind, wird die Blütenkrone von 5 oblong, ganzen Blütenblättern gebildet, zerknittert. Sie blüht im Sommer. Die Frucht ist ein diachenio haarlose, mit mericarpi mit fünf Rippen geschweißt, hellgrün, länglich oder leicht gebogen, sehr aromatisch (6) für die Anwesenheit eines Wesens in sechs sekretorischen Taschen enthält (vitte) .Alle Teile Pflanze intensives Aroma und würzigen Geschmack.
Fenchel

Del Fenchel sind verschiedene Sorten bekannt: die dulce oder Roman, für die Früchte angebaut, aus denen wir das Wesen und kultiviert als Gemüse für große fleischige Blattscheiden erhalten; die capillaceum (Fenchel), beständig in der Halbinsel und in den Istrian Inseln (grasige Brach, Böschungen, Kanten der Straßen); die sativum jährlichen Formen, für Aromaten achenes kultiviert; die Vielfalt piperitum ausdauernde Mittelmeer Verteilung mit Früchten und beißenden Geschmack und unangenehm.

areal

Fenchel wird angenommen, dass in Kleinasien beheimatet, aber es war im gesamten Mittelmeerraum verbreitet: in der Tat war bekannt, die Ägyptern, Griechen und Araber. Heute sind die wichtigsten Produktionsgebiete werden von Indien, Ägypten, Pakistan, China, Indonesien und Argentinien vertreten.

Anbau, Ernte und Ausbeuten

Die Kultur, die zwei Jahre dauert, kann im Februar-März für Direktsaat implantiert wird, offenbart mit kurzem produziert „Samen“, andernfalls Phänomene der Dormanz, die Keimung zu verhindern eingreifen.

Die Aussaat, zwischen 4 und 6 kg / ha, in der Regel wird bei 50 cm beabstandeten Reihen durchgeführt.

Fertilisation: Fenchel reagiert positiv auf den Reichtum des Bodens Phosphor; dementsprechend ist es angebracht, zu verabreichen, für die Aussaat, laute Phosphatdüngemittel (100-150 kg / ha), während ausreichend für das Kalium sind bescheidene Beiträge. Wie für den Stickstoff in Ordnung ist nicht zu überschreiten; typischerweise 50-60 kg / ha nach dem Auflaufen der Kulturpflanzen, von einer anderen ähnlichen Dosis im Frühling des zweiten Jahres gefolgt, kann ausreichend sein, um die Bedürfnisse der Anlage gerecht zu werden.

Die Kultur ist sehr anspruchsvoll in Bezug auf das ‚Wasser.

Wenn die Kultur für die Herstellung der Blätter vorgesehen ist, greift es mit Frühsommer mähen, vor der Ausgabe des Blütenstandes. In diesem Fall ist es auch möglich, eine zweite Mahd im Spätsommer zu machen.
Die Ernte der Früchte wird stattdessen mechanisch durchgeführt, die im September des zweiten Jahres, wenn die Schirm Mitte diejenigen auf einer hellgelben Farbe genommen haben. Nach der Ernte werden die Früchte aus der Infloreszenz gereinigt und dann bei einer Temperatur getrocknet, von höchstens 40 ° C
Die Ausbeute der Blätter beträgt 8-10 t / ha von frischen oder getrockneten Materials zu 1,5-2,5 t reduziert wird / ha.
Die Produktion von Früchten, in einer guten Ernte, kann von l bis 1,5 variiert t / ha
Die Früchte liefern wichtige Ölausbeute von 4-5% auf das Trockengewicht.
Die Ölausbeute der getrockneten Pflanze, außer Früchten, ist 0,4-0,5%.
in großen Höhen gelegen (800 m s.l.m.) im Vergleich zu denen der geringeren Höhe die Essenz Qualität in Anbau Stationen verbessert.

Drogen

E ‚besteht aus der getrockneten Frucht für das ätherische Öl Extraktion vorgesehen, die um etwa 60% in den Früchten und der Rest in den Dolden-Strahlen und anderen grünen Teilen der Pflanze verschoben wird; L ‚Essenz, grünlich, wird etwa 70% Anethol und der Rest aus verschiedenen anderen Substanzen gebildet ist. Bis jetzt sind sie mehr als 30 identifiziert wurden; sind diejenigen, die am stärksten vertretene fencone, die metilcavicolo, Estragol, Pinen, zusätzlich zu Myrcen, Limonen und Phellandren. Wenn das ätherische Öl wird für längere Zeit gespeichert (zwei Jahre) dall'anetolo Auto-Oxidationsprodukte entstehen (die verwendet werden können, um das Ölzeitalter zu bewerten) oder andere mit östrogene Eigenschaften. Sehr wichtig ist, sich strikt an die vorgeschriebenen Dosen entsprechen, weil Anethol in hohen Dosen Anfälle verursacht.

Fenchel - Eigenschaften und Verwendung Herbalist - Das MypersonaltrainerTv Video

Anwendungen

In der Diätetik: Die Früchte werden in Likören verwendet, wie in Gebäck und Aufschnitt und Vorspeisen Aroma; Stängel und Blattscheiden sind in Salaten oder geben Geschmack zu Suppen und Braten gegessen.

Der Fenchel, sowie die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind reich an Wirkstoffen, die sie besonders nützlich für machen: Gicht, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Rheumatismus, Blähungen, erbrechen, Sehschwäche.

Als reich an Flavonoiden oder Phytoöstrogenen, natürliche östrogene Substanzen, Fenchel eine ausgleichende Wirkung auf dem weiblichen Hormonspiegel hat, kann die Regularisierung des Menstruationszyklus, das milchige Sekret und die Prävention von Brustkrebs fördern. Es wirkt auf die Leber und die Regularisierung und die Verbesserung der Leberfunktion der Entgiftung Systeme. Es wirkt auch auf das Nervensystem durch die Verhütung und / oder Muskelkrämpfe zu entlasten.

Die Früchte von Fenchel, unsachgemäß Samen genannt, enthalten flüchtige Öle oszillierend in einer Menge zwischen 0,8 und 4%. Unter diesen sind die Hauptbestandteile ein süßes ätherisches Öl, Anethol, und eine bittere Substanz, die fenicone. Für sie ist aufgrund der bekannten stimulierende Wirkung auf die Motilität des Magens und des Darms (verdauungsfördernd), die besonders nützlich Fenchelsamen in Gegenwart von Völlegefühl und Blähungen macht. Zum gleichen ätherischen Ölen ist es auch auf den Anstieg, durch Reflex Phänomen, das Speichelsekret.


In der Kräutermedizin und phytopharmacology Fenchel wird gezeigt, gegen Dyspepsie, schwere Magen, Blähungen, Völlegefühl, Kolitis, Verdauungs Erschlaffung, Husten Entzündung der Atemwege. Es hat auch östrogene Aktivität, anti-fermentative, schleimlösend und ist wirksam gegen Menstruationsbeschwerden.