Fermentierter roter Reis — Video

Lasst uns zuerst versuchen, besser zu verstehen, was der fermentierte rote Reis ist....
Der RED RICE FERMENTATO kann auf verschiedene Weise kategorisiert werden, aber in erster Linie ist es ein essbares Produkt, das alle Anforderungen an einem FOOD bietet.
In der Tat, deducibilmente aus dem Namen, ist der RED FERMENTIERTE nichts mehr als ein gewöhnlichen REIS, nämlich die PIP-Pflanze gehört zur Familie Poaceae, Gattung und Art Oryza sativa. Das Getreide, absolut essbar auch in seinem natürlichen Zustand, jedoch ist FERMENTATO die Wirkung eines Pilzes zu nutzen, genauer gesagt, eine Hefe, genannt Monascus purpureus. Mit diesem GÄRUNGS, weißer Reis wird rot, wird durch ernährungsphysiologischer Sicht und KLAGE in einem Phytokomplex verbessert die Nutraceutical Eigenschaften.

In den Herkunftsort, nämlich China, Japan, Indonesien und die Philippinen wird der rote Hefe Reis reichlich als Grundnahrungsmittel verbraucht. Es ist auch für die Herstellung von alkoholischen Getränken wie Reiswein und Sake‘und (Pulver), die für die Zwecke PRESERVATIVE DYE oder für andere Lebensmittel verwendet werden.
Aus der Sicht NUTRITIONAL, wie die macronutrients ENERGY betrifft, nicht der rote fermentierte sehr unterschiedlich von der Natural White. Machen Sie mehr als 300 kcal / 100 g geliefert hauptsächlich aus Stärke, während Proteine ​​und Fette haben eine energetische Rolle niederwertigen. Auf der anderen Seite sind die PECULIAR-Moleküle, die den fermentierten roten Reis charakterisieren, völlig anderer Natur.
Mal sehen warum....
Wie erwartet, induziert die fermentative Wirkung von Monascus purpureus eine gewisse Modifikation der chemisch-nahrhaften Lebensmitteln Inhalt. Die Komponente phytotherapeutischen „für hervorragende Leistung“ roter Reis durch Monaco zweifellos gebildet ist, von denen 75-90% von der von K. Dieser MONOCOLINA dargestellt wird Fermentieren Hefeprodukt Metabolit hat erhebliche hypocholesterinämische Eigenschaften und von der pharmakologischen Standpunkt aus ist die alle auf dem Wirkstoff des Medikaments namens LOVASTATIN.

Zusätzlich zu den verschiedenen MONOCOLINE, der rote Hefereis enthält gamma-Aminobuttersäure (oder GABA), Polyphenole-Flavonoide, Phytosterine, Saponine und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA).
Unter ihnen unterstützen effektiv die cholesterinsenkende Wirkung von Monacoline, Flavonoide (unter anderem starke Antioxidantien und PROTECTORS von Blutgefäßen), Phytosterole und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
Parallel dazu kämpfen die GABA, die inhibitorischen Neurotransmitter im zentralen Nervensystem, „sollten“ psychischer Stress und die Vergebung der Angst und Hyperaktivität zu fördern.
Stattdessen sind die SAPONINE Steroidmoleküle. Von den verschiedenen Arten, einige sind nützlich als entzündungshemmende, Anti-EDEMIGENI und Pro-Heilung Magen; einige sind an der Synthese von Steroidhormonen beteiligt.

Um seine gesundheitlichen Auswirkungen zu verbessern, werden rot fermentierte Reis Ergänzungen in Form von DRY EXTRACT vermarktet.
Wir haben bereits gesagt, dass die terapica Funktion von fermentierten roten Reis ist vor allem die Senkung des Cholesterins, aber wir haben noch erklärt warum nicht ‚!
Wir bekräftigen, dass, ähnlich wie Medikamente gegen hohe Cholesterinwerte, oder die beliebten Statine, der rote Hefe-Reis enthält Monacoline. Diese Moleküle, die einmal im Blut absorbiert und perfundiert wurden, erreichen die FEGATO und intervenieren in ENZYME HMG-COENZIMA-A REDUKTIVIERT. Diese, wenn inaktivierten erlaubt nicht der Umwandlung von HMG-COENZIAMA-A in Mevalonsäure als Zwischenprodukt in der Leber endogener Cholesterin. Wie FINAL Wirkung, dank der Annahme von fermentierten roten Reis, hat es zur Reduktion des LDL-Cholesterins BAD durch eine Abnahme des Gesamtcholesterins gewesen.
Aber das ist nicht alles!
Von Summe wie in der vorherigen Folie beschrieben, vielleicht aufgrund der Anwesenheit von Flavonoiden, Phytosterole und ungesättigte Fette, klinische Studien auf roten Hefe-Reis zeigten auch andere Reaktionen. Darunter erinnern wir uns:

  1. Ein leichter Anstieg von HDL GOOD CHOLESTEROL
  2. Eine bemerkenswerte Reduktion von TRIGLICERIDI
  3. Eine hohe Verringerung der Sterblichkeit bei Betroffenen von DIABETES MELLITUS TYPE 2
Die experimentelle Forschung über die Auswirkungen von fermentierten roten Reis sind sehr viele und es ist nicht meine Absicht, sie zur Liste alle oder einige beschreiben nur VORSICHTIG. Um jedoch zu belegen, was bisher berichtet wurde, ist es wichtig, eine kleine wissenschaftliche BASE bereitzustellen.
Zuerst wird die EXTRACT REIS RED FERMENTATO ein Nahrungsergänzungsmittel betrachtet, nicht ein Medikament, sofern seine Monacolin K Dosis nicht 3 mg / Tag nicht überschreitet (oder etwa 200 mg Trockenextrakt).
Für diejenigen, die bereits eine medikamentöse Therapie spielen, nehmen Sie ein ähnliches Gewicht von Natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln könnte es unbedeutend erscheinen.... aber es ist nicht so! In der Tat, auf der Basis einer bekannte Studie im Journal of Nutrition im Jahr 1999 veröffentlicht, wenn die Cholesterin Wirkung von 5 mg Monacolin K Senkung mit dem von 10-20 mg Lovastatin übereinstimmte.
Dies wurde später durch eine weitere Studie bestätigt im American Journal veröffentlicht Cardiol 2008, in denen es Hinweise auf eine Äußerung von HALBIERTE Koronarereignisse auf einer Stichprobe von Risikopersonen war die 5-6.4mg von Monacolin K nahm (in 2 tägliche Tabletten von 300 mg rotem Reis EXTRACT) für 4 und ein halbes Jahr, im Vergleich zu anderen Placebo.
Es sollte auch festgelegt werden, dass trotz der Auswirkungen überraschend positiv, eine Dosis von 200-1200mg von EXTRACT tagesrot Hefereis nicht frei von Nebenwirkungen ist. Diese basieren auf NEBENWIRKUNGEN SAME durch Statine induzierte oder Schäden Leber und Muskel, in der Regel reversibel nach Absetzen der Behandlung.
Einige Forscher dann versuchten, die Hypothese im Gegensatz zu unterstützen, die Ergebnisse einer Studie, die zeigt (veröffentlicht im American Journal Cardiol 2010), die die Verbesserung der typischen Symptome der Statine dokumentierte sie mit dem Extrakt aus rotem Hefe-Reis zu ersetzen. In der Tat kann der gleiche Fortschritt auch erreicht werden, indem der Typ von POCO-Statin, der toleriert wird, durch einen anderen ersetzt wird, der leichter metabolisierbar ist.
Gibt es irgendwelche Kontraindikationen für die Verwendung von fermentiertem rotem Reis?

Der Verzehr von fermentiertem rotem Reis AS FOOD hat an sich keine nennenswerte Nebenwirkung, da die Konzentration von Monacolin NICHT mit der eines Medikaments vergleichbar ist.
Auf der anderen Seite, selbst in Dosen von nur 200 mg pro Tag (wenn auch selten), kann der Extrakt von fermentiertem rotem Reis von bestimmten Probanden NICHT gut vertragen werden. Neben den typischen Statinensymptomen leiden manche Menschen auch unter Kopfschmerzen und leichten Beschwerden des Magen-Darm-Traktes wie Sodbrennen, Reflux und Blähungen.

Es ist immer ratsam, es einzunehmen: Schwangerschaft, Stillzeit, mit Nieren- und / oder Leberinsuffizienz und in Verbindung mit pharmakologischen Therapien mit: hypoaktischen Mitteln, Antibiotika, antiviralen Mitteln, Fibraten und enzymatischen Inhibitoren des Statinmetabolismus.

Schließlich ist es bei Arzneimitteln denkbar, dass hohe Dosen von fermentiertem rotem Reisextrakt (wenn sie für längere Zeit eingenommen werden) die Produktion von UBIQUINON signifikant verringern können. Dieses auch bekannt als COENZIMA Q10, ist ein starkes Antioxidans, das für den Körper sehr nützlich ist; in diesem Fall wird dringend empfohlen, es durch spezifische Nahrungsergänzung einzuführen.


Ähnliche Produkte

Fermentierter roter Reis - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

22,00 Normolip 5 - Cholesterin-Kontrollintegrator - 30 Cps 31,90 Normolip 5 - Cholesterin-Kontrollintegrator - 60 Cps 18,90 Cardiol 30 - Reduziert Cholesterin - Perlen

Ähnliche Produkte

Ergänzungen zur Senkung des Cholesterinspiegels - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

24,50 Multicentrum Cardio - Hypocholesterolemizzante - 60 Tabletten 0.00 Multicentrum Cardio 60 Promo - Hypocholesterolemizzante - 60 Tabletten 25,20 Colestoil Omega 3 - Cholesterin und Herz-Kreislauf-Funktion - Opercles