Fluaton — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Fluormetholon

FLUATON 0,1% Augentropfen, Suspension

Die Fluaton Packungsbeilagen sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum benutzt du Fluaton? Wofür ist es?

PHARMAKATHERAPEUTISCHE KATEGORIE

Entzündungshemmende.

THERAPEUTISCHE INDIKATIONEN

Fluaton ist indiziert bei akuten und subakuten entzündlichen Formen des vorderen Augenabschnitts.

Gegenanzeigen Wenn Fluaton nicht verwendet werden sollte

  • Endokuläre Hypertonie;
  • akuter Herpes simplex und die meisten anderen Viruskrankheiten der Cornea akuten Colitis, außer in Verbindung mit bestimmten chemotherapeutischen Mitteln für den Herpes-Virus, Konjunktivitis mit Colitis Keratitis noch in einem frühen Stadium (Fluorescein +) Test;
  • Tuberkulose des Auges;
  • Mykose des Auges;
  • akute eitriger Ophthalmie, eitriger Konjunktivitis und herpetische die durch Corticosteroide maskiert oder verschlimmert werden kann;
  • Gerstenkorn.

Bei viraler herpetischer Keratitis wird von einer Verwendung abgeraten, die unter strenger Augenbehandlung des Augenarztes erlaubt sein kann.

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Allgemein in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert: bei Kindern unter zwei Jahren kontraindiziert (siehe Warnhinweise).

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Fluaton wissen?

Steroidtherapie bei der Behandlung von Stroma Herpes Simplex erfordert große Sorgfalt; häufige Überprüfung durch die Spaltlampe ist erforderlich.

Während längerer Behandlungen ist es ratsam, häufige Augenuntersuchungen durchzuführen. Längerer Gebrauch kann zu Nachteilen führt: Es ist unklug Anwendung ohne Unterbrechung über einen Monat.

Längerer Gebrauch in Glaukom, Schäden des Sehnervs führen kann, Defekte und acuity Sehfeldes, posterioren subkapsulären Katarakt-Bildung oder Hilfe die Stabilisierung der sekundären Augeninfektion von Krankheitserregern aus Augengewebe befreit.

Bei Erkrankungen, die eine Ausdünnung der Hornhaut oder der Sklera hervorrufen, ist bekannt, dass eine Perforation aufgrund von topischen Steroiden auftritt.

Hornhaut-Infektionen sind besonders anfällig für die gleichzeitige Entwicklung mit lang anhaltenden Steroid-Anwendungen; Daher sollte diese Möglichkeit bei jeder Art von Hornhautgeschwür berücksichtigt werden, wo ein Steroid verwendet wird oder verwendet wurde. Im Falle von Infektionen sollte jedoch eine angemessene Deckentherapie eingeleitet werden.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkstoff von Fluaton verändern?

Es wurden keine besonderen Wechselwirkungen und Inkompatibilitäten mit anderen Arzneimitteln festgestellt.

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Sicherheit und Wirksamkeit wurden bei Kindern unter zwei Jahren nicht nachgewiesen.

Die Augentropfen in dem Einzeldosisbehälter, die keine Konservierungsstoffe enthalten, müssen für einen einzelnen Verband und in einem einzigen Patienten verwendet werden, und daher muss die Flasche eliminiert werden, selbst wenn darin Reste des Medikaments verbleiben.

Das Mehrdosenfläschchen enthält Benzalkoniumchlorid: Tragen Sie es nicht beim Tragen von Kontaktlinsen auf. Im Falle von Kontaktlinsen tragen die Träger das gleiche nur 15 Minuten nach der Verwendung des Produkts.

Schwangerschaft und Stillzeit

Kortikosteroide zeigten teratogene Aktivität in Versuchstieren. Es gibt keine Sicherheitsstudien bei Schwangeren, daher kann eine Schwangerschaft nur nach sorgfältiger Abwägung des Risiko-Nutzen-Verhältnisses durch den Arzt erfolgen.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Fluaton verändert den Wachheitszustand nicht und kann daher auch bei Patienten eingesetzt werden, die Kraftfahrzeuge fahren müssen.

Für diejenigen, die sportliche Aktivität durchführen: die Verwendung des Medikaments ohne therapeutische Notwendigkeit darstellt Dotierung und bestimmen kann jedoch Positivität zu Anti-Doping-Tests.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Fluaton verwendet: Dosierung

Nach intensivem Schütteln der Flasche ins Auge tropfen, 2 Tropfen 2 bis 4 mal am Tag, nach ärztlicher Verschreibung.

Gebrauchsanweisung.

Fluaton 0,1% im Einzeldosisbehälter.

Stellen Sie vor der Verwendung sicher, dass der Einzeldosisbehälter intakt ist.

Entfernen Sie den Einzeldosisbehälter aus dem Streifen.

Öffnen Sie durch Drehen des oberen Teils ohne zu ziehen.

Verhindern Sie, dass das Ende des Behälters mit dem Auge oder einer anderen Oberfläche in Berührung kommt.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Fluaton?

Lokal kann es gelegentlich ein brennendes Gefühl, Reizung, individuelle Überempfindlichkeitserscheinungen verschiedener Art gegenüber dem Produkt geben, wo dies geschieht, die Behandlung beenden und den Arzt aufsuchen.

Längerer Gebrauch kann Glaukom, Schäden an die Sehnerven verursachen Defekte Sehschärfe und Sehfeldes, Bildung von hinterem subkapsulären Katarakt, oder die Einrichtung von sekundärer Augeninfektion von Krankheitserregern aus Augengewebe befreit.

Bei Erkrankungen, die zu einer Ausdünnung der Hornhaut oder der Sklera führen, ist bekannt, dass eine Perforation des Augapfels auftreten kann (siehe auch Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung).

Die Einhaltung der in dieser Broschüre gegebenen Anweisungen reduziert das Risiko von Nebenwirkungen.

Es ist ratsam, dass der Patient den behandelnden Arzt oder Apotheker über einen unerwünschten Effekt informiert, wo er gefunden wird.

Ablauf und Konservierung

Dieses Datum bezieht sich auf das Produkt in intakter Verpackung, richtig konserviert.

Warnung: Verwenden Sie das Arzneimittel nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum.

Augentropfen in 5 ml Flasche: Die Gültigkeit des Arzneimittels nach dem ersten Öffnen des Behälters beträgt 28 Tage.

Augentropfen im Einzeldosisbehältnis: Das Produkt enthält keine Konservierungsstoffe: Nach dem Öffnen des Behältnisses muss das Produkt verabreicht werden und die Einzeldosisflasche muss entfernt werden, auch wenn sie nur teilweise verwendet wird.

Andere Informationen

AUFBAU

Fluaton 0,1% Augentropfen, Suspension - 5 ml Flasche.

  • Wirkstoff: Fluormethanol g 0,1
  • Hilfsstoffe: Polyvinylalkohol, Benzalkoniumchlorid, Natriumedetat, Natriumchlorid, einbasisches Natriumphosphatmonohydrat, zweibasisches Natriumphosphatheptahydrat, Polysorbat 80, gereinigtes Wasser.

Fluaton 0,1% Augentropfen, Suspension - 0,4 ml Einzeldosisbehälter.

  • Wirkstoff: Fluormethanol g 0,1
  • Hilfsstoffe: Polyvinylalkohol, Natriumedetat, Natriumchlorid, einbasisches Natriumphosphatmonohydrat, zweibasisches Natriumphosphatheptahydrat, Polysorbat 80, gereinigtes Wasser.

PHARMAZEUTISCHE FORM UND INHALT

Augentropfen, Suspension.

Schachtel mit 1 Flasche 5 ml; Schachtel mit 20 Einzeldosisbehältnissen von 0,4 ml.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Fluaton sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.