Fosamax — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Alendronsäure

FOSAMAX 70 mg Tabletten

Die FOSAMAX-Packungsbeilagen sind für die Verpackung erhältlich:

Indikationen Warum verwenden Sie Fosamax? Wofür ist es?

Was ist FOSAMAX?

Fosamax wird eine Tablette, die den Wirkstoff Alendronsäure (gemeinhin als Alendronat) und gehört zu einer Gruppe von nicht-hormonellen Arzneimitteln, die als Bisphosphonate enthält. FOSAMAX beugt Knochenverlust vor, der bei Frauen nach der Menopause auftritt und fördert die Knochenrekonstruktion. Reduziert das Risiko von Wirbel- und Hüftfrakturen.

Wozu wird FOSAMAX verwendet?

Der Arzt hat FOSAMAX zur Behandlung von Osteoporose verschrieben. FOSAMAX reduziert das Risiko von Wirbel- und Hüftfrakturen.

FOSAMAX ist eine Behandlung, die einmal pro Woche durchgeführt werden sollte.

Was ist Osteoporose?

Osteoporose ist eine Ausdünnung und Schwächung der Knochen. Es ist häufig bei Frauen nach der Menopause. In der Menopause hören die Eierstöcke auf, die weiblichen Hormone, die Östrogene, zu produzieren, die helfen, das Skelett der Frau gesund zu halten. Als Folge tritt Knochenverlust auf und der Knochen wird schwächer. Das Risiko von Osteoporose ist um so größer, je früher die Frau die Menopause erreicht.

In den Anfangsstadien verursacht Osteoporose normalerweise keine Symptome. Wenn jedoch keine Behandlung erfolgt, können Frakturen auftreten. Obwohl Frakturen in der Regel schmerzhaft sind, können Frakturen der Wirbelsäulenknochen erst dann gefühlt werden, wenn sie zu einer Verringerung der Körpergröße führen. Frakturen können bei täglichen Aktivitäten auftreten, z. B. beim Heben von Gewichten oder bei kleinen Traumata, die keine Frakturen im normalen Knochen verursachen können. Brüche in der Regel an der Hüfte, der Wirbelsäule oder dem Handgelenk und können nicht nur Schmerzen sein, aber zu erheblichen Fehlstellung und einer Behinderung, wie gebeugte Haltung (Buckel) und Verlust der Beweglichkeit führen kann.

Wie kann Osteoporose behandelt werden?

Zusammen mit der Behandlung mit FOSAMAX kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie Ihren Lebensstil ändern, um die Krankheitszustände zu verbessern, wie zum Beispiel:

Mit dem Rauchen aufhören: Rauchen scheint die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der Knochen verloren gehen, und kann daher das Risiko einer Fraktur erhöhen.

Übung: Wie die Muskeln brauchen die Knochen Bewegung, um stark und gesund zu bleiben. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen.

Ausgewogene Ernährung: Der Arzt kann Informationen zur Ernährung oder zur möglichen Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln (insbesondere Calcium und Vitamin D) geben.

Gegenanzeigen Wann sollte Fosamax nicht verwendet werden?

Nehmen Sie FOSAMAX nicht ein.

  • wenn Sie allergisch gegen Alendronsäure oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie Probleme mit Ihrer Speiseröhre haben (der Kanal, der Ihren Mund mit Ihrem Magen verbindet), wie Verengung und Schluckbeschwerden
  • wenn Sie nicht länger als 30 Minuten aufrecht stehen können
  • wenn der Arzt sagte, dass Sie einen niedrigen Kalziumspiegel in Ihrem Blut haben.

Wenn Sie denken, dass Sie in einem dieser Fälle sind, nehmen Sie die Tabletten nicht ein. Konsultieren Sie den behandelnden Arzt und folgen Sie den Anweisungen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was müssen Sie vor der Einnahme von Fosamax wissen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie FOSAMAX einnehmen.

Vor der Einnahme von FOSAMAX ist es wichtig, Ihren Arzt zu informieren, wenn.

  • er hat Nierenprobleme
  • hat Schwierigkeiten beim Schlucken oder Probleme mit dem Verdauungssystem
  • der Arzt hat ihr gesagt, dass sie einen Barrett-Ösophagus hat (eine Krankheit, die mit Zellveränderungen einhergeht, die den unteren Teil der Speiseröhre innen auskleiden)
  • Ihnen wurde gesagt, dass es einen niedrigen Kalziumspiegel in Ihrem Blut hat
  • hat einen schlechten Zahngesundheitszustand, hat eine Zahnfleischerkrankungen, hat eine dentale Extraktion im Sinn oder unterzieht sich keiner regelmäßigen Kontrolle beim Zahnarzt
  • Er hat Krebs
  • Macht Chemotherapie oder Strahlentherapie
  • nimmt Angiogenese-Hemmer ein (wie Bevacizumab oder Thalidomid)
  • nimmt Kortikosteroide (wie Prednison oder Dexamethason)
  • ist oder war ein Raucher (da dies das Risiko von Zahnproblemen erhöhen kann).

Vor der Behandlung mit FOSAMAX können Sie sich einer Zahnkontrolle unterziehen.

Es ist wichtig, während der Behandlung mit FOSAMAX eine gute Mundhygiene beizubehalten. Sie müssen sich während der gesamten Behandlung regelmäßig einer Zahnkontrolle unterziehen und sollten Ihren Arzt oder Zahnarzt kontaktieren, wenn Sie Probleme mit Ihrem Mund oder Ihren Zähnen haben, wie Zahnverlust, Schmerzen oder Schwellungen.

Es kann zu Reizungen, Entzündungen oder Geschwüre der Speiseröhre (das Rohres, das den Mund in den Magen verbindet) wird oft mit Symptomen von Schmerzen in der Brust, brennende Schmerzen im oberen Magen, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, vor allem, wenn Patienten nicht trinken Sie ein volles Glas Wasser und / oder wenn sie während der ersten 30 Minuten nach der Einnahme von FOSAMAX verteilt werden.

Diese Nebenwirkungen können sich verschlechtern, wenn Patienten FOSAMAX nach diesen Symptomen weiterhin einnehmen.

Kinder und Jugendliche

FOSAMAX sollte nicht an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verabreicht werden.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Fosamax verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Es ist wahrscheinlich, dass Kalziumpräparate, Antazida und einige orale Medikamente die Absorption von FOSAMAX beeinträchtigen, wenn sie gleichzeitig eingenommen werden. Es ist daher wichtig, die Anweisungen in Absatz 3 zu befolgen. Wie ist FOSAMAX einzunehmen? Einige Medikamente gegen Rheuma oder Langzeitschmerzen, genannt NSAIDs (z. B. Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen) können Verdauungsprobleme verursachen. Daher sollte Vorsicht walten gelassen werden, wenn diese Arzneimittel gleichzeitig mit FOSAMAX eingenommen werden.

FOSAMAX mit Essen und Trinken.

Es ist wahrscheinlich, dass Speisen und Getränke (einschließlich Mineralwasser) die Wirksamkeit von Fosamax beeinträchtigen, wenn sie gleichzeitig eingenommen werden. Es ist daher wichtig, die Anweisungen in Absatz 3 zu befolgen. Wie ist FOSAMAX einzunehmen?

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

FOSAMAX ist nur für Frauen nach der Menopause. Nehmen Sie FOSAMAX nicht ein, wenn Sie schwanger sind oder glauben, dass Sie stillen oder stillen.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Fosamax wurde einige Nebenwirkungen (einschließlich verschwommenes Sehen, Schwindel und starke Knochenschäden, Muskel- oder Gelenkschmerzen) berichtet, dass Ihre Fähigkeit, Maschinen zu und Verwendung beeinträchtigen können. Individuelle Reaktionen auf FOSAMAX können variieren (siehe Abschnitt 4).

FOSAMAX enthält Lactose.

Wenn Ihnen von Ihrem Arzt mitgeteilt wurde, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie man Fosamax verwendet: Dosierung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie die FOSAMAX Tablette einmal wöchentlich ein.

Um Nutzen aus der Behandlung mit FOSAMAX zu ziehen, ist es notwendig, wie unten beschrieben zu handeln.

  1. Wählen Sie den Tag der Woche, der am besten zu Ihren Aktivitäten passt. Nehmen Sie FOSAMAX einmal pro Woche am gewählten Tag.

Es ist sehr wichtig Anweisungen 2) zu folgen, 3), 4) und 5), um die schnelle Eingabe der Tablette Fosamax im Magen zu erleichtern und helfen, die möglichen Reizungen der Speiseröhre zu reduzieren (die Röhre, die den Mund in den Magen verbindet ).

  1. Nachdem sie für den Tag und vor dem Essen, Trinken oder andere Medikamente, schlucken die ganze Tablette Fosamax mit einem vollen Glas nur Leitungswasser (kein Mineralwasser) (nicht weniger als 200 ml Einnahme ).
    • Nicht mit Mineralwasser (natürlich oder kohlensäurehaltig) einnehmen.
    • Nicht mit Kaffee oder Tee einnehmen.
    • Nicht mit Saft oder Milch einnehmen.

Nicht quetschen oder kauen oder die Tablette im Mund auflösen lassen.

  1. Legen Sie sich nicht hin - halten Sie den Oberkörper aufrecht (entweder sitzen, stehen, gehen) - mindestens 30 Minuten nach dem Schlucken der Tablette. Leg dich nicht hin, bis du etwas gegessen hast.
  2. FOSAMAX sollte nicht vor dem Schlafengehen oder vor dem Aufstehen zu Beginn des Tages eingenommen werden.
  3. Wenn Sie Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, Schmerzen in der Brust oder neue oder sich verschlechternde Sodbrennen auf den oberen Teil des Magens, stoppen Fosamax zu nehmen und an Ihren Arzt.
  4. mindestens 30 Minuten nach dem Fosamax Tablette schlucken, warten, bevor Sie essen, trinken oder andere Medizin des Tages, einschließlich Antazida, Kalzium und Vitamine. FOSAMAX wirkt nur auf nüchternen Magen.

Wenn Sie vergessen haben, FOSAMAX einzunehmen

Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie am nächsten Morgen einfach eine FOSAMAX Tablette ein. Nehmen Sie zwei Tabletten nicht am selben Tag ein.

Als nächstes beginnen Sie mit der Einnahme des Tabletts am gewählten Wochentag.

Wenn Sie aufhören, FOSAMAX zu verwenden

Es ist wichtig, dass Sie FOSAMAX einnehmen, bis es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Da nicht bekannt ist, wie lange Sie nehmen Fosamax regelmäßig mit Ihrem Arzt die Notwendigkeit, in dieser Medizin zu bleiben überprüfen sollte, um zu bestimmen, ob Fosamax noch die richtige Therapie für sie.

In der Box von FOSAMAX befindet sich eine Gebrauchsanweisung. Es enthält wichtige Informationen, die Sie daran erinnern, wie Sie FOSAMAX korrekt einnehmen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Fosamax eingenommen haben?

Wenn Sie versehentlich zu viele Tabletten eingenommen haben, trinken Sie ein Glas Milch und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Kein erbrechen herbeiführen und nicht hinlegen.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Fosamax?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Gehen Sie zum Arzt sofort, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken, die schwerwiegend sein können, und für die Sie dringende medizinische Behandlung benötigen:

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

  • Sodbrennen; Schwierigkeiten beim Schlucken; Schmerzen beim Schlucken; Ulzeration der Speiseröhre (der Kanal, der den Mund mit dem Magen verbindet), die Schmerzen in der Brust, Sodbrennen oder Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken verursachen kann.

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen):

  • allergische Reaktionen wie Nesselsucht; Anschwellen des Gesichts, Lippen, Zunge und / oder Rachen, was möglicherweise Schwierigkeiten beim Atmen oder schlucken; schwere Hautreaktionen.
  • Schmerzen im Mund und / oder Kiefer / Kiefer, Schwellungen oder Entzündungen im Mund, Taubheit oder ein Gefühl von Schwere im Kiefer / Kiefer- oder Zahnverlust. Diese könnten Anzeichen von Knochenschäden im Kiefer / Kiefer (Osteonekrose) in der Regel mit einem verzögerten Heilung und Infektion, die oft nach Zahnextraktion. Fragen Sie Ihren Arzt und Zahnarzt, wenn Sie solche Symptome auftreten.
  • Eine ungewöhnliche Fraktur des Femurs kann insbesondere bei Patienten auftreten, die lange Zeit wegen Osteoporose behandelt wurden.Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schmerzen, Schwäche oder Beschwerden im Oberschenkel, Hüfte oder in der Leiste, da dies ein frühes Anzeichen für eine mögliche Fraktur des Oberschenkels sein.
  • Knochenschmerzen, Muskel- und / oder Gelenk, das ernst ist.

Andere Nebenwirkungen sind

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Personen betreffen):

  • Knochenschmerzen, Muskel- und / oder Verbindung, die manchmal schwerwiegend ist.

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen):

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen):

  • Symptome aufgrund des niedrigen Calciumspiegel im Blut einschließlich Muskelkrämpfe oder Krämpfe und / oder in den Fingern oder um den Mund Kribbeln.
  • Magengeschwüre oder Magen (manchmal schwerwiegend oder mit Blutungen).
  • Verengung der Speiseröhre (die Röhre, die den Mund in den Magen verbindet).
  • Ausschlag verschlechtern durch Sonnenlicht.
  • Geschwüre im Mund, wenn die Tabletten gekaut oder gesaugt werden.

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Menschen betreffen):

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt im Falle von Ohrschmerzen, Sekreten aus dem Ohr und / oder Ohrenentzündung. Diese Episoden könnten Zeichen von Knochens am Ohr sein.

Meldung von unerwünschten Wirkungen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili: Sie können auch Nebenwirkungen direkt über das nationale Meldesystem melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem Verfalldatum, das auf dem Karton und der Blisterpackung nach EXP angegeben ist.Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was enthält FOSAMAX?

Der Wirkstoff ist Alendronsäure. Jede Tablette enthält 70 mg Alendronsäure (als Natriumtrihydrat).

Die anderen Komponenten sind mikrokristalline Zellulose (E460), wasserfreie Lactose, Croscarmellose-Natrium und Magnesiumstearat (E572). (Siehe Abschnitt 2 "FOSAMAX enthält Lactose")

Wie FOSAMAX aussieht und Inhalt der Packung

Fosamax Tabletten in weißer Farbe Tabletten erhältlich sind, markiert mit einem ovalen Umriß eines Knochens auf der einen Seite und „31“ auf der anderen.

Die Tabletten werden in Aluminium-Blisterpackungen in Kartons mit den folgenden Abmessungen geliefert: 2, 4, 8, 12 oder 40 Tabletten.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Fosamax sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.