Home »

Frauen am Telefon: Gespräche dauern 15% länger

Frauen am Telefon mehr als MännerStundenlanges Telefonieren mit Freunden ist eine der Lieblingsbeschäftigungen einiger Frauen, andererseits haben wir gesehen, wie man über andere gut reden kann....;)

Aber ist es ein Mythos oder eine Realität, die der beste Zeitvertreib für das weibliche Universum ist? Eine im Journal of Economic Psychology veröffentlichte Studie zeigt deutlich, dass die Anrufe von Frauen länger dauern als die von Männern. Wie viel? Im Durchschnitt rund 15%! Aber auch, dass die Minuten am Telefon nicht nur frivol und nicht sehr konstruktiv sind. Sie können dabei helfen, stabile Bindungen aufzubauen und in einigen Jobs nützlich zu sein.

Die Untersuchung wurde durchgeführt, indem zwei verschiedene Erhebungen mit Daten aus Griechenland, Italien und Deutschland zusammengeführt wurden. In einer ersten Umfrage wurden in den Jahren 2006-2008 die Telefonanrufe von mehr als 3000 Personen in Italien und in Griechenland aufgezeichnet. In der zweiten Erhebung wurde dagegen die Dauer der Telefonanrufe aus einem wichtigen deutschen Call-Center erfasst, auf die Betreiber beider Geschlechter antworteten.

In beiden Fällen war die endgültige Zahl gleich: Telefonanrufe dauerten 15% länger, wenn eine Frau angerufen oder geantwortet wurde. Auch der negative Mythos des weiblichen Geschwätzes wurde entlarvt: Die Call-Center-Frauen telefonierten mehr, hatten aber auch eine bessere Verkaufsleistung als ihre Kollegen.

Die Autoren der Studie, Guido Friebel und Paul Seabright, stellen fest, dass "Frauen relationale Präferenzen haben, die dazu führen, dass sie in eine geringere Anzahl sozialer Bindungen investieren als Männer". Frauen telefonieren deshalb häufiger, um soziale Netzwerke mit sinnvolleren Links zu bauen, wenn auch enger.

Wenn Sie mit der Leitung (des Telefons!) Verbunden sind, denken Sie daran, dass es nach dem Alarm der WHO besser wäre, einen Festnetzanschluss zu benutzen.

Tags: