Front Crusader Verletzung und Operation

Nachricht gesendet von: Riccardo


Hi, ich habe vor etwa 2 Monaten ein verstauchtes Knie erlitten, das mit einem Ergebnis durchgeführt wurde, das Ligament zeigt in der akuten Phase eine ungleichmäßige und unregelmäßige Bänderverletzung. Ich führte eine konservative Therapie durch, aber ohne Erfolg, denn der Schmerz blieb vor allem dann, wenn ich auf steilen Pfaden das Gefühl verspüre, eine weitere Verzerrung zu erleiden. Eine Operation ist wirklich notwendig. Danke für deine Freundlichkeit

Hallo Riccardo.

In Ihrer Frage fehlen einige grundlegende Daten: Welche Sehne wurde beschädigt? Welchen Grad der Verzerrung hat es durchgemacht (erster zweiter oder dritter Grad)? Wie lange ist das Trauma passiert? Welche Art von konservativer Therapie haben Sie verfolgt? Höchstwahrscheinlich ist es eine Verletzung des vorderen Kreuzreiters, die am schwierigsten zu behandeln ist. In diesen Fällen ist eine Operation fast obligatorisch. Ansonsten wird der Verzicht auf körperliche Aktivität empfohlen. Unter bestimmten Umständen, wenn die Verletzung nicht sehr ernst ist und der Sport die Sehne nicht stark beansprucht, können Sie die chirurgische Rekonstruktion vermeiden und weiter trainieren und konkurrieren. Es ist Sache des Facharztes, die Situation sorgfältig zu bewerten und die am besten geeignete Wahl zu empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen.


Zu vertiefen: die Schleimbeutelentzündung.

Bursitis an der Schulter