Furosemid und Leberschäden

Furosemid ist ein drastisches Diuretikum. Wenn dieses Medikament unter Einhaltung der empfohlenen Dosierungen eingenommen wird, ergibt es eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung angesichts der geringen Nebenwirkungen.Furosemid und LeberschädenWenn solche Dosierungen jedoch überschritten werden, indem sie in den Toxizitätsbereich eindringen, treten unerwünschte Nebenwirkungen auf. Das Furosemid wird tatsächlich durch Cyt P450 metabolisiert, was einen Metaboliten mit einer Epoxygruppe ergibt. Der Metabolit kann durch andere Reaktionen deaktiviert werden, aber leider, wenn die Menge an Furosemid hoch ist, bleibt es in unserem Körper und verursacht eine Nekrose der Leberzellen.


Ähnliche Produkte

Diuretika - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

20,90 Fisiodepur Konzentrat Flüssigkeit - Reinigung - 10 Fläschchen 24,30 Fisiodepur Konzentrat Flüssigkeit - Reinigender Organismus - Flasche 315 g 20,40 Fisiodepur - Fördert die Reinigung - 50 Oppercles