Gürtelrose: Ist es ansteckend?

Gürtelrose: Ist es ansteckend?

Ein Patient leidet Schindeln kann Windpocken auf eine andere Person übertragen, die nicht immer in Auftrag gegeben hat (oder die nicht geimpft wurde), aber nicht Schindeln.

Die Infektion kann in den vesikuläre Läsionen enthalten ist, mit dem Fluid durch die direkten Kontakt treten, in dem es vorhanden und aktiv ist, der Varicella-Zoster-Virus. Das Subjekt dagegen ist nicht infektiös, bevor der Ausschlag auftritt und nach der Entwicklung der Bläschen in trockenen Krusten.

Um zu vermeiden, auf andere Übertragung des Varicella-Zoster-Virus ist es ratsam, dass der Patient vermeidet Berühren oder die Blasen Kratzen, waschen Sie Ihre Hände häufig und halten den Ausschlag bedeckt. Darüber hinaus sollte der Patient mit Herpes zoster nicht persönlichen Gegenstände teilen (zB. Handtücher), schwimmen gehen oder Kontaktsportarten wie Rugby spielen.

Während der aktiven Phase der Schindeln, dann ist besonders wichtig, um die Ausbreitung der Infektion zu Schwangeren, Neugeborenen und immungeschwächten Personen (z. B. Patienten, die mit Immunsuppressiva oder Chemotherapie und Transplantation d 'zu verhindern, Orgel).

Ähnliche Bilder