Home »

Gefahrenintoxikation: Hier sind die 10 Regeln, um Pilze sicher zu konsumieren

Bild

Pilze, was für eine Leidenschaft. Aber Vorsicht: Nicht immer geht Wissen und Vorsicht mit dem "Transport" für die Mykologie einher, besonders wenn Es improvisiert wird.

Sonntagsreisende, aber auch wahre Liebhaber der Ernte dieser Delikatesse des Waldes, müssen strenge Regeln einhalten, um gefährliche Bild
Vergiftungen
zu vermeiden.

Die erste Ursache des Unglücks ist das falsche Bewusstsein, essbare Pilze zu erkennen. Es genügt zu sagen, dass vom 1. Oktober bis heute Poison Control Center of Pavia, Nationales Zentrum für Angaben zur Toxikologie IRCCS Fondazione Maugeri, beraten, hat etwa 500 Patienten vergiftet nach Pilzen Einnahme. Unter diesen waren auch sehr schwere Fälle, die zum Tod von Patienten oder zur Lebertransplantation führten.

"Denken Sie daran, dass es notwendig ist, auf ausgewählte Pilze zu verzichten, wenn Sie sich ihrer Essbarkeit nicht absolut sicher sind. In dieser Hinsicht ist in jedem ASL der Mycological Inspectorate-Service aktiv, wo es möglich ist, die gesammelten Pilze auf absolut freie Weise von Mykologie-Experten anzuerkennen. Die gesamte Menge, die gesammelt wird, muss der Prüfung der Essbarkeit und nicht nur einer Probe unterzogen werden", erklärt eine Notiz von der Mitte.

Es ist auch ratsam, Pilze nicht in großen Mengen und in Nahaufnahme oder roh oder unzureichend zu essen.

Kleinkinder und schwangere oder stillende Frauen sollten vom Konsum ausgeschlossen werden.

Passen Sie besonders Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, wenn sie nach der Einnahme von Pilzen erscheinen sofort in die nächste Notaufnahme tragen alle übrig gebliebenen Pilze, auch gekocht, gehen sollte. "Der Versuch, mit Antidiarrhoe oder Antiemetika zu Hause gegenzusteuern, ist kontraindiziert und kann den Beginn der indizierten Therapien verzögern."warnt das Zentrum.

Um Fälle von Vergiftungen zu vermeiden, hat das Gesundheitsministerium die Broschüre „Pilze: Leitfaden zur Prävention von“ made Vergiftungen, auch in der Kiosk App Gesundheit, sowohl in der iPad-Version und als für Android. Es enthält neben der Liste der mykologischen Aufsichtsämter im Land und dass der Referenz Krankenhäuser der Vergiftung durch Pilze, auch 10 Regeln, die Pilze zu schmecken sicher:

1. Verbrauchen Sie nur Pilze, die von einem echten Mycologen kontrolliert werden (Warnung vor "improvisierten Experten")

2. Verbrauchen Sie moderate Mengen.

3. Geben Sie nicht an Kinder.

4. Nicht an schwangere Frauen verabreichen.

5. Verbrauchen Sie nur Pilze in einwandfreiem Zustand.

6. Gut gekochte Pilze konsumieren und richtig kauen.

7. Kochen Sie die Pilze vor dem Einfrieren und konsumieren sie innerhalb von 6 Monaten.

8. Verzehren Sie keine Pilze, die auf Straßen oder in der Nähe von Industriezentren gesammelt wurden.

9. Geben Sie keine geernteten Pilze, wenn nicht überprüft.

10. Botulinumtoxin kann sich in Pilzen in Öl entwickeln

Tags: