Gehirn: die Merkmale von Amusie

Neuere Forschungen haben gezeigt, dass Amusie in einigen Strukturmerkmalen des Gehirns ihre Erklärung findet

Die strukturellen Merkmale des Gehirns würden die Basis der Erklärung, dass Sie in diesen Zustand zurückverfolgen können, die amusia genannt und stellen eine Art Mangel an Koordination zwischen Musik und Worten, ihm nicht in der Lage zu machen im Einklang zu sein, zu spielen oder zu erkennen, zu lernen, die Melodien. Die Wissenschaftler der Harvard Medical School haben sich mit diesem Thema beschäftigt.

Sie haben eine bestimmte bildgebende Technik verwendet. Es ist Bildgebung des Diffusionstensors, die die Eigenschaften des bogenförmigen fasciculus wurde verwendet, um zu analysieren. Letzteres ist eine Art von neuronalen Brücke, die eine Verbindung zwischen dem rechten Schläfenlappen und den frontalen einrichtet. Dieser Gehirnbereich ist an den Mechanismen beteiligt, die sprachliche und musikalische Wahrnehmung mit der verbalen Produktion korrelieren.

Vergleiche man die bildgebenden Verfahren des Gehirns von Menschen im Einklang mit denen von Personen, die von amusia leiden, könnte es wie im zweiten Fall zu sehen ist, hatte die bogenförmige fasciculus ein geringeres Volumen oder in einigen Fällen nicht einmal sichtbar in der rechten Hemisphäre. Dies ist die Erklärung, die der Amusie zugrunde liegt: eine Art Gehirnanomalie.

Es wäre nicht nur ein individuelles Versagen, aber wir würden mit einem echten neurologischen Syndrom konfrontiert werden, die bisher unbekannt war. Der Kredit für die die Forschung geht, ist, dass sie diese Gehirn Eigenschaften berichtet und haben die Tatsache hervorgehoben, dass dies kein Trend zu einem Mangel an Talent in Beziehung gesetzt werden.

enjoyitalia.org.