Home »

Gehirn: Eine wiederholte Phrase scheint gesungen zu werden

Unser Gehirn für die Aktivierung des Gehirnareals, das der Ausarbeitung der Melodie zugeordnet ist, erkennt als gesungene Phrase, die mehrmals wiederholt wird

Das menschliche Gehirn behält immer noch viele Geheimnisse, deren Mechanismen noch nicht ans Licht gebracht wurden. Eine davon betrifft die wiederholten Phrasen, die dem Ohr und dem Geist des Zuhörers erscheinen, statt zu sprechen. Es scheint ein seltsames Phänomen zu sein, und doch ist es so. Der Mechanismus wurde von Diana Deutsch, einem Psychologen an der Universität von Kalifornien in San Diego, identifiziert. Die Entdeckung geschah zufällig.

Die Psychologin arbeitete daran, ihre eigene Stimme aufzunehmen und erkannte, wie eine Phrase, die mehr als einmal wiederholt wurde, gesungen zu sein schien. Es ist nicht nur eine Illusion, sondern unser Gehirn bestimmt diese Wahrnehmung. Der Psychologe hat spezifische Studien unternommen, um das Phänomen zu testen.

In der Forschung waren professionelle Sänger involviert, die die Aufgabe hatten, Sätze zu hören und sie dann zu wiederholen. Es hat sich gezeigt, dass sie, wenn sie nur einmal auf einen Satz hören würden, ihn wiederholen würden, wenn sie ihn wiederholt hören würden, würden sie ihn in Form eines Liedes wiederholen. Der Mechanismus tritt nicht auf, wenn wir jemanden sprechen hören.

All dies geschieht, weil, wenn wir einer Person zuhören, unser Gehirn sich auf die Bedeutung von Wörtern konzentriert und musikalische Hinweise unterdrückt. Wenn wir auf Wörter hören, die wir bereits gehört haben, wird die Unterdrückungsoperation nicht stattfinden. Tatsächlich aktiviert es den Gehirnbereich, der die Melodie verarbeitet, die normalerweise inhibiert bleibt.

Die Erklärung stammt direkt von Diana Deutsh, die hervorhebt, wie der Mechanismus vor sich geht, wenn die Wiederholung keine Tonveränderungen beinhaltet und eine gesprochene Phrase im Grunde nichts anderes ist als eine Abfolge von Tönen.

www.pasqualeborriello.com.