Home »

Gehirn: Handschrift entwickelt geistige Fähigkeiten

Französisch und norwegische Forscher haben gezeigt, dass Handschrift größere geistige Fähigkeiten als das Schreiben mit der Computer-Tastatur entwickeln

Für unser Gehirn ist Handschrift effektiv bei der Entwicklung geistiger Fähigkeiten. Das der Verwendung von Stift und Papier ist eine Gewohnheit, die immer mehr dazu neigt, von der jüngeren Generation beiseite besonders festgelegt werden, die sie bevorzugen, mehr Gebrauch von der Computer-Tastatur zu machen. Doch Handschrift ist gut für unsere mentalen Prozesse.

So sagt eine Studie von dem Französisch und norwegischen Forschern durchgeführt, die gezeigt haben, dass viele in der Handschrift Hirnarealen als die beteiligt sind, die aktiviert werden, wenn die PC-Tastatur. Außerdem wusste er bereits, dass das Schreiben eine Heilung für die Psyche angesehen werden kann. Äußerung von Gedanken und Emotionen, aber streng auf Papier, denn auf diese Weise können wir visuelle Fähigkeiten, Motor und Konstruktion entwickeln.

Während des Schreibens ein wertvoller Verbündeter gegen Angst und Stress ist, sollten wir nicht zulassen, die Möglichkeit, rutschen unsere eigenen geistigen Fähigkeiten zu testen. Forscher haben herausgefunden, dass eine Gruppe von Probanden, die die Handschrift nach ein paar Wochen benutzt hatten sie eine größere Kapazität für Lernen und Gedächtnis entwickelt hatten.

In dieser Hinsicht Cornoldi Cesare, Leiter des Labors auf Gedächtnis und kognitiven Prozesse in der Abteilung für Allgemeine Psychologie Lernen, Universität Padua, erklärte er:

Handwrite beinhaltet visuelle Fähigkeiten, face-Motor und konstruktives Gesicht viel höher als einfaches Tippen auf einer Tastatur.

Kinder sollten von einem frühen Alter gefördert werden, um guten Gebrauch von Handschrift zu machen, was jedoch nicht insgesamt Verweigerung digital bedeutet, nützlich, um die Buchstaben zu lernen und wenige Rechtschreibfehler zu machen.