Geistiges Altern: Präventionswoche

Sogar der verschiedenen altert, aber Prävention kann sein: Buchen Sie einen kostenlosen Check-up, bis der 25. September die Woche der Prävention des geistigen Alterns ist

Aging Skandale: alles getan wird, um die Zeichen, dass die Zeit auf dem Körper verläßt Abhilfe zu schaffen, aber wir oft vergessen, dass die Jahre für das Gehirn passieren und unvermeidlich sind kognitive Funktionen beeinträchtigt. Und manchmal beeinträchtigt dies ernsthaft die Lebensqualität.

Niemals vor der Zeit auf den Verlust der Klarheit verzichten: Selbst das kognitive Altern kann sich verlangsamen, in jedem Alter. Nehmen Sie sich einfach angemessene Lebensstile an, die die geistigen Fähigkeiten trainieren. „Umwelt schädlich, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, geistige Trägheit und Stress eine negative Wirkung auf das Gehirn haben und Probleme und Alterung des Geistes verursachen“, sagt Dr. Joseph Iannoccari, Präsident von Assomensana, gemeinnützige Verein für die neuropsychologische Forschung, mit Sitz in Monza (MI) .

Aber wie geht es dir? Zu wissen, warum Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten nicht vollständig überprüfen lassen? Bis 25. September können Sie eine vollständige und kostenlose Untersuchung beim Fachmann näher zu Hause buchen: in der Tat, die „Prävention Woche gegen geistige Altern“ Initiative von Assomensana eigene.

Der Check-up besteht aus einer Reihe von Tests, einfach und sogar Spaß, um das Niveau der verschiedenen geistigen Fähigkeiten (visuelles Gedächtnis, Wortflüssigkeit, Konzentration, etc.) zu etablieren. Ein Beispiel? : "In einer Minute müssen Sie mindestens 22 Wörter beginnend mit dem Buchstaben A auflisten...."

Die Tour dauert ca. 45 Minuten und ist völlig kostenlos: nur den Experte an der Initiative teilnehmen aufzuspüren näher zu Hause (die Namen und Adressen finden Sie auf der Assomensana Seite gefunden werden, oder durch die 039/72320032 anrufen) und Telefon zu reservieren. Es wird der gleiche Spezialist neuropsychologist, mit den Ergebnissen in der Hand sein, den Interessenten gezielt Strategien zur Bewältigung der verschiedenen und unvermeidbare Lernbehinderungen zu beraten, die jeden und für alle Altersgruppen betreffen können.