GLADIO ® Aceclofenac

GLADIO © ist ein Medikament auf der Basis von Aceclofenac.

THERAPEUTISCHE GRUPPE: Nichtsteroidale entzündungshemmende und antirheumatische Medikamente.

GLADIO ® Aceclofenac

Indikationen GLADIO ® Aceclofenac

GLADIO ® wird zur Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen entzündlicher Vorrichtung nach osteoartikulären und Bewegungsapparats, die beide rheumatischen Ursprungs, die extra rheumatischem erfolgreich eingesetzt.
Die aceclofenac, vor allem in Injektionslösung wird erfolgreich bei der Behandlung von akuten Schmerzen verschiedener Art (postoperativ, Koliken, gouty) verwendet.

Wirkmechanismus GLADIO ® Aceclofenac

Die aceclofenac, der Wirkstoff von GLADIO ®, ist ein Derivat von Arylessigsäure klinisch für seine starke entzündungshemmende Wirkung bekannt ist, und aus diesem Grunde unter der nicht-steroidalen Antirheumatika gezählt.
Der Tastenbetätigungsmechanismus, die von diesem Wirkstoff ausgeübt, ist im Wesentlichen auf seine Fähigkeit, die Wirkung bestimmter Enzyme zu hemmen, als Cyclooxygenase bekannt ist, die von den Zellen unterworfen zu Entzündungsreiz exprimiert und involviert in der Umwandlung von Arachidonsäure in Prostaglandine und Prostacycline.
Diese Moleküle, mit pro-inflammatorischer Aktivität können den Entzündungsprozess in dem Sitzträger, die Erhöhung die Gefäßpermeabilität und Blutungen auf der einen Seite, und die Erleichterung den recruitiment von Entzündungszellen auf dem anderen.
Die Hemmung dieses Weges daher zusätzlich die Synthese der obigen chemischen Mediatoren zu verringern, erhöht die von anderen bekannten Faktoren, wie Lipoxine, der Lage, den Entzündungsprozess, den Schaden zu begrenzen auf der Ebene der beteiligten Gewebe ausgeübt zu dämpfen.
den natürlichen Tropismus dell'aceclofenac, gerichtet vor allem auf die Gelenkebene, das oben genannten Maßnahmen sind espletano speziell auf dem Gerät Muskel
Skelett-System gegeben.

Studien durchgeführt und klinische Wirksamkeit

1.ACECLOFENAC IN DER ODONTOIATRISCHEN PRAXIS
Int J Mund Maxillofac Surg. 2006 Juni; 35 (6): 518-21. Epub 2005 8. November.

Analgetische Wirksamkeit von Aceclofenac nach chirurgischer Extraktion von impaktierten unteren dritten Molaren.

Presse Lima PV, Fontanella V.


Arbeiten, die die Wirksamkeit von Aceclofenac auch in der allgemeinen Zahnarztpraxis zeigen.
Die Studie zeigt in der Tat, dass die Einnahme von 100 mg aceclofenac signifikant die schmerzhafter der Extraktion eines Molaren verbunden reduzieren, vor allem nach 6 Stunden nach der Operation, während welcher Zeit wir die maximale dolorifico Spitze erleben.


2. Das Acclofenac bei der Behandlung des Primärtumors
Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2006 Dez; 129 (2): 162-8. Epub 2006 3. Mai.

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Aceclofenac gegenüber Placebo und Naproxen bei Frauen mit primärer Dysmenorrhoe.

Letzel H, Mégard Y, Lamarca R, Raber A, Fortea J.


Arbeit, die versucht, die therapeutischen Anwendungen von Aceclofenac über die des Bewegungsapparates hinaus zu erweitern.
Genauer gesagt die Einnahme von 100 mg aceclofenac hat bei der Verringerung der Schmerzen im Zusammenhang mit primären Dysmenorrhoe assoziierten bei jungen Frauen wirksam.


3. ACECLOFENAC UND NEBENWIRKUNGEN
Haupt-Aten. 2003 30. Juni; 32 (2): 122-3.

Intramuskuläre Aceclofenac und Nekrose an der Injektionsstelle mit tödlichem Ausgang.

Palop Larrea V, Belenguer Varea A, Cuesta Romero C, Mallent Añón J.


Fallbericht, der die möglichen Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der intramuskulären Verabreichung von Aceclofenac zeigt. Die Anwesenheit von Hilfsstoffen, wie Propylenglykol und Benzylalkohol kann in der Tat der Überempfindlichkeitsreaktionen mit dem Wirkstoffe, was zu dem Auftreten von Nekrose an der Injektionsstelle verbunden verbessern.

Methode der Verwendung und Dosierung

GLADIO ®
100 mg Aceclofenac-überzogene Tabletten;
Pulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen von 100 mg Aceclofenac;
Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung zur intramuskulären Anwendung von 150 mg Aceclofenac / 4 ml Lösung;
Suppositorien von 200 mg Aceclofenac.
Die Dosis von 200 mg täglich, scheint alle 12 Stunden in zwei verschiedene Dosen aufgeteilt werden, in der Behandlung der Symptome der wichtigsten Entzündungskrankheiten wirksam zu sein.
Die Anwendung von intramuskulärem GLADIO ® muss unbedingt von Ihrem Arzt überwacht werden, der wiederum den richtigen Dosierungsplan festlegen muss.
Es wird daran erinnert, dass die Dosierung bei Patienten mit Nieren, Leber- oder älteren Patienten angepasst werden muss.

Warnungen GLADIO ® Aceclofenac

Die Anwendung von nichtsteroidalen Antirheumatika sollte als kurzfristige symptomatische Therapie verstanden werden, die vor allem auf die Verbesserung schmerzhafter Symptome abzielt.
längere Behandlungen im Laufe der Zeit in der Tat kann das Auftreten von Nebenwirkungen, in einigen Fällen sogar erheblich beeinträchtigt Verschlimmerung alle vorhandenen pathologischen Bedingungen erleichtern, vor allem diejenigen, die Magenschleimhaut zu beeinflussen.
Patienten ältere Menschen oder leiden an Nierenebene, Leber, Magen-Darm- und Herz-Kreislauf, bei dem die Häufigkeit und klinische Schwere der möglichen Nebenwirkungen größere Relevanz annehmen, sollte GLADIO nehmen ® mit besonderer Vorsicht und unter ständiger Aufsicht ihres Arzt, was wiederum die Parameter der Leber, Nieren- und Herz-Kreislauf-Funktion überwachen sollte.
Der Patient sollte seinen / ihren Arzt sofort nach dem Auftreten von Nebenwirkungen jeglicher Art warnen, was möglicherweise die Möglichkeit eines rechtzeitigen Absetzens der Behandlung bietet.
Es ist auch nützlich, sich daran zu erinnern, dass die gleichzeitige Aufnahme von Nahrung, kann die intestinale Resorption dell'aceclofenac verzögern, aber die Reizungs von der Magenschleimhaut getragen reduzieren, so nützlich bei Patienten mit Magen-Krankheit zu sein, in denen auch Sie sollten bewerten die mögliche Notwendigkeit, auf die Verwendung von Gastroprotektoren zurückzugreifen.
Es ist ratsam, die Behandlung mit der minimalen effektiven Dosis zu beginnen, um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.


Schwangerschaft und Latination.

Noto die Schlüsselrolle von Prostaglandinen bei der Proliferation und zelluläre Differenzierungsprozess während der Phasen der embryonalen Entwicklung und fetalen Wachstum zu unterstützen, ist es einfach zu verstehen, wie die GLADIO ® Aufnahme, während der Schwangerschaft, kann die Expression dieser chemischen Mediatoren unterdrücken, Beeinträchtigung der normalen Entwicklung des ungeborenen Kindes.
Studien zeigen in der Tat, wie die hohe Aufnahme von NSAIDs während der SCHWANGERSCHAFT die Häufigkeit von Fehlgeburten und fetalen Fehlbildungen signifikant erhöhen kann.
Mit GLADIO ® in der Schwangerschaft ist es auch auch wegen der möglichen Nebenwirkungen auf dem Motherboard wie das erhöhte Risiko von Blutungen induzieren dall'aceclofenac nicht empfohlen, und die Häufigkeit der Uteruskontraktionen zu verringern.

Wechselwirkungen

Eine der typischen Eigenschaften der nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, so dass selbst dell'aceclofenac, wird durch zahlreiche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, dargestellt, die die Aufnahme von NSAIDs als heimtückisch machen.
Genauer gesagt zeigen pharmakokinetische Studien, wie die kontextuelle Annahme von.

Kontraindikationen GLADIO ® Aceclofenac

Die Einlass GLADIO ® ist bei Patienten hypersensibel gegenüber dem Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile, Überempfindlichkeit gegen Aspirin und andere Analgetika kontraindiziert, die an Asthma, Nasenpolypen leiden, Leberversagen, Nieren, Herz, Darm- Blutung, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder Vorgeschichte für die gleichen Pathologien.

Nebenwirkungen - Nebenwirkungen

Verschiedene klinische Studien und eine sorgfältige Überwachung der Post-Marketing zeigen, dass die Einnahme NSAIDs, einschließlich aceclofenac, mit dem Auftreten verschiedener Nebenwirkungen verbunden sein kann, vor allem auf der Ebene konzentriert:

Die chronische Zugabe von nicht-steroidalen Entzündungshemmern kann auch die Häufigkeit schwerer Nebenwirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, Leber und Nierenebene erhöhen.

Aufzeichnungen

GLADIO © kann nur auf ärztliche Verschreibung verkauft werden.


Informationen über GLADIO ® Aceclofenac auf dieser Seite veröffentlicht möglicherweise veraltet oder unvollständig. Für eine korrekte Verwendung dieser Informationen konsultieren Sie die Seite "Haftungsausschluss" und nützliche Informationen.