Home »

Glucose: beeinflusst Entscheidungen über die Zukunft

US-Forschung hat gezeigt, dass Menschen mit einem hohen Glukosespiegel dazu neigen, Entscheidungen zu treffen, die die Zukunft beeinflussen

Mentale und körperliche Prozesse sind miteinander verbunden. Die Phänomene, die unseren Körper betreffen, können unser Denken entscheidend beeinflussen. All dies scheint auch für die Entscheidungen zu gelten, die wir für unsere Zukunft treffen müssen. Um es vorzuschlagen ist eine Forschung, die in South Dakota durchgeführt wird.

Insbesondere beeinflusst das Glukosespiegel im Blut unsere Entscheidungen und die Überlegungen, die wir anstellen, um zu sehen, was noch passieren wird. Eine hohe Glukose-Schwelle würde uns dazu bringen, Verhaltensweisen vorzuziehen, die in die Zukunft projiziert werden. Ein überraschender Effekt, den Wissenschaftler durch ein spezifisches Experiment, an dem einige Freiwillige beteiligt waren, deutlich gemacht haben.

Dieser hatte die Aufgabe, eine Reihe von Fragen zu den Anlageformen einer bestimmten Geldsumme zu beantworten. Insbesondere könnten die Probanden wählen, ob sie Geld sofort annehmen oder in Zukunft mitnehmen wollen, um die Chance zu haben, mehr Geld zu verdienen. In jedem Fall, vor der Auswahl einiger Personen trank ein Glukose-basierten süßen Getränk, während andere ein Getränk mit einem Süßstoff ohne Glukose.

Das Experiment war unter diesem Gesichtspunkt sehr signifikant, tatsächlich tendierten die Probanden, denen Glukose verabreicht wurde, dazu, die mit der Zukunft verbundenen Investitionen zu bevorzugen. All dies könnte auf der Grundlage eines Anpassungsprozesses des Individuums erklärt werden, der sich ausschließlich auf die Bedingungen der Gegenwart konzentriert, wenn er nicht die notwendigen Energieressourcen in seinem Körper hat.

dieta..com.