Granisetron — Generic Medication — Packungsbeilage

Wirkstoffe: Granisetron

Granisetron Sandoz 1 mg / ml Konzentrat zur Herstellung einer Injektions- oder Infusionslösung

Die Prospekte von Granisetron - Generic Medication stehen für die Verpackung zur Verfügung:

  • Granisetron Sandoz 1 mg / ml Konzentrat zur Herstellung einer Injektions- oder Infusionslösung

Indikationen Warum verwenden Sie Granisetron - Generic Medication? Wofür ist es?

Granisetron Sandoz gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Antiemetika genannt werden. Es wird verwendet, um andere medizinische Behandlungen wie Chemotherapie oder Strahlentherapie bei Krebs, und durch eine Operation verursacht Übelkeit und Erbrechen zu verhindern oder zu behandeln.

Die Injektionslösung sollte bei Erwachsenen und Kindern ab zwei Jahren angewendet werden.

Gegenanzeigen Wenn Granisetron - Generic Medication sollte nicht verwendet werden

Nehmen Sie Granisetron Sandoz nicht ein

wenn Sie allergisch gegen Granisetron oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie injizieren zu bekommen.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz Was sollten Sie vor der Einnahme von Granisetron - Generic Medication beachten?

Informieren Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker, bevor Sie die Injektion erhalten.

  • wenn aufgrund einer Darmverschluss, leidet es an Problemen Stuhlgang im Zusammenhang
  • wenn Sie von Herzerkrankungen leiden, ist es im Laufe der Behandlung eines Tumors mit einer bekannten Medizin für das Herz schädigen oder leiden unter Problemen mit den Ebenen von Salzen im Zusammenhang, wie Kalium, Natrium oder Calcium (Elektrolyt-Anomalien)
  • wenn Sie andere 5-HT3-Rezeptor-Antagonisten einnehmen. Dazu gehören Dolasetron und Ondansetron, verwendet als Granisetron Sandoz bei der Behandlung und Prävention von Übelkeit und Erbrechen.

Wechselwirkungen Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Granisetron - Generic Drug verändern?

Informieren Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Dies liegt daran, Granisetron Sandoz die Art und Weise einige andere Medikamente beeinflussen können. Darüber hinaus können einige Medikamente auch die Wirksamkeit dieser Injektion beeinträchtigen.

Insbesondere informieren Sie Ihren Arzt, Krankenschwester / a oder Apotheker, wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen:

Warnungen Es ist wichtig zu wissen, dass:

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind, zu planen, schwanger zu werden oder stillen, sollten Sie diese Injektion nicht erhalten, sofern dies nicht ausdrücklich von Ihrem Arzt beraten.

Wenn Sie schwanger sind, wenn Sie den Verdacht haben oder planen, schwanger zu werden oder Stillen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von allen ARZNEIMITTELS.

Fahren und Bedienen von Maschinen

Sandoz Granisetron hat einen vernachlässigbaren oder keinen Einfluss auf die Fähigkeit zu fahren oder Maschinen zu bedienen.

Granisetron Sandoz enthält Natrium

Dieses Arzneimittel enthält 1,4 mmol (31.5 mg) Natrium pro Tageshöchstdosis (9 mg Granisetron). Dies muss bei Patienten mit einer kontrollierten Natriumdiät berücksichtigt werden.

Dosis, Art und Zeitpunkt der Verabreichung Wie zu verwenden Granisetron - Generic Medikation: Dosierung

Die Injektion wird Ihnen von einem Arzt oder einer Krankenschwester verabreicht. Die Dosis von Granisetron Sandoz variiert von Patient zu Patient und hängt von dem Alter, dem Gewicht und der Anzeige (und wenn sie erhält das Medikament zur Vorbeugung oder zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen). Der Arzt berechnet die geeignete Dosierung für Ihren Fall.

Sandoz Granisetron kann in Form einer Injektion in eine Vene (intravenös) verabreicht werden.

Vorbeugung von Übelkeit oder Erbrechen durch Radio- oder Chemotherapie

Die Injektion wird vor Beginn der Radio- oder Chemotherapie verabreicht. Die Injektion in eine Vene erfordert eine zeitveränderliche zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten und in der Regel beträgt die Dosierung zwischen 1 und 3 mg. Das Arzneimittel kann vor der Injektion verdünnt werden.

Behandlung von Übelkeit oder Erbrechen durch Strahlentherapie oder Chemotherapie induziert

Die Injektion erfordert eine Zeit, variierend zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten und im allgemeinen beträgt die Dosierung zwischen 1 und 3 mg. Das Arzneimittel kann verdünnt werden, bevor es in eine Vene injiziert wird. Nach der ersten Dosis, um Übelkeit / Erbrechen zu verhindern, könnte mehr Injektionen erhalten. Zwischen einer Injektion und dem anderen verbringen Sie mindestens 10 Minuten. Die maximale Dosis von Granisetron Sandoz kann an einem Tag erhalten sie auf 9 mg entspricht.

Kombination mit Steroiden

Die Injektion Effekt kann Kortikosteroide genannt durch die Verwendung von Arzneimitteln verbessert werden. Das Steroid wird in Form einer Dosis von Dexamethason zwischen 8 und 20 mg vor Strahlen- oder Chemotherapie, oder in Form von 250 mg Methylprednisolon verabreicht werden, die beide verabreicht werden vor und nach dem Strahlen- oder Chemotherapie.

Anwendung bei Kindern in der Vorbeugung oder Behandlung von Übelkeit oder Erbrechen, induziert durch Strahlen- oder Chemotherapie

Kinder erhalten Granisetron Sandoz in Form von Injektionen in die Vene, wie oben beschrieben, deren Dosierung vom Gewicht des Kindes abhängt. Die Injektionen werden verdünnt und vor der Strahlentherapie oder Chemotherapie innerhalb von 5 Minuten verabreicht. Kinder können maximal 2 Dosen pro Tag erhalten, mindestens 10 Minuten voneinander entfernt.

Behandlung von Übelkeit oder Erbrechen nach der Operation

Die Injektion in die Vene dauert zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten und typischerweise beträgt die Dosis 1 mg. Die maximale Dosis von Granisetron Sandoz, die Sie an einem Tag erhalten können, beträgt 3 mg.

Bei Kindern zur Vorbeugung oder Behandlung von Übelkeit oder Erbrechen nach der Operation verwenden

Kinder sollten diese Injektion nicht zur Behandlung von Übelkeit oder Erbrechen nach der Operation erhalten.

Überdosis Was tun, wenn Sie zu viel Granisetron - Generic Medication genommen haben

Wenn Sie zu viel Granisetron Sandoz gegeben Da die Injektion von einem Arzt oder einer Krankenschwester verabreicht wird, ist es unwahrscheinlich, dass eine übermäßige Menge an Arzneimittel zu erhalten. Wenn Sie jedoch besorgt sind, konsultieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal. Symptome einer Überdosierung sind leichte Kopfschmerzen. Die Behandlung einer möglichen Überdosierung hängt von den Symptomen ab. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, das medizinische Fachpersonal oder den Apotheker.

Unerwünschte Effekte Was sind die Nebenwirkungen von Granisetron - Generic Medication

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt, informieren Sie sofort Ihren Arzt:

Andere Nebenwirkungen, die während der Einnahme dieses Arzneimittels auftreten können, sind:

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Personen betreffen):

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Personen betreffen):

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Personen betreffen)

Meldung von unerwünschten Wirkungen

Wenn Sie irgendwelche Nebenwirkungen, einschließlich derjenigen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder eine Krankenschwester. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem unter www.agenziafarmaco.it/it/responsabili melden. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

Ablauf und Konservierung

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Verwenden Sie Granisetron Sandoz nicht nach dem auf der Durchstechflasche angegebenen Verfalldatum und dem Karton nach der Formulierung SCAD. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Bewahren Sie die Durchstechflasche im Umkarton auf, um sie vor Licht zu schützen.

Friere nicht ein.

Verdünnte Lösung

Die chemische und physikalische Stabilität bei der Verwendung wurde für 24 Stunden bei 25 ° C nachgewiesen. Aus mikrobiologischer Sicht sollte das Arzneimittel sofort verwendet werden.

Werfen Sie keine Medikamente über Abwasser oder Haushaltsabfall weg. Fragen Sie den Apotheker, wie Sie die Arzneimittel, die Sie nicht mehr verwenden, eliminieren können. Dies wird helfen, die Umwelt zu schützen.

Andere Informationen

Was Granisetron Sandoz enthält.

  • Der Wirkstoff ist Granisetron (in Form von Hydrochlorid).
  • Jede Ampulle von 1 ml für eine Lösung zur Injektion oder INFUSION enthält Granisetronhydrochlorid äquivalent zu 1 mg Granisetron konzentrieren.
  • Jeweils 3 ml Phiole Konzentrat zur Herstellung einer Injektionslösung oder Infusions enthält Granisetronhydrochlorid entspricht 3 mg von Granisetron.
  • Die anderen Bestandteile sind: Citronensäure-Monohydrat, Natriumchlorid, Natriumhydroxid (zur pH-Einstellung), Salzsäure (zur pH-Einstellung) und Wasser für Injektionszwecke.

Wie Granisetron Sandoz aussieht und Inhalt der Packung

Granisetron Sandoz ist ein Konzentrat zur Herstellung einer Injektions- oder Infusionslösung. Die Lösung ist klar, farblos oder hellgelb.

  • 1 ml Injektionslösung oder Infusions Konzentrat in einem klaren Glastyp enthalten ist I von 2 ml Phiole mit einem Gummistopfen 13 mm und Aluminium-Dichtung mit Flip-off-Disc dunkelblau.
  • Verpackung: 1 und 5 Fläschchen.
  • 3 ml für die Herstellung einer Injektionslösung oder Infusionskonzentrat in einem klaren Glas Typ I von 5 ml Phiole mit einem Stopfen 13 mm Gummi und Dichtung mit harten Aluminium-Flip-off dunkelblau oder in einem transparenten Glasfläschchen Typ 1 6 ml, mit 20 mm Gummistopfen und Aluminiumdichtung mit dunkelblauer Flip-Off-Scheibe. - Verpackung: 1, 5 und 10 Fläschchen.


Fonte Foglietto Illustrativo: AIFA (Italienische Arzneimittelagentur). Inhalt veröffentlicht im Januar 2016. Die vorliegenden Informationen werden möglicherweise nicht aktualisiert. Um auf die aktuellste Version zugreifen zu können, wird der Zugriff auf die AIFA-Website (Italian Drug Agency) empfohlen. Haftungsausschluss und nützliche Informationen.


Weitere Informationen zu Granisetron - Generische Medikamente sind in der "Zusammenfassung der Merkmale“.