Home »

Hören Sie auf, mit alternativen Mitteln zu rauchen


Vor ein paar Tagen wurde der Weltnichtrauchertag gefeiert und vielleicht ist es dir in den Sinn gekommen, dass der richtige Zeitpunkt für dich gekommen ist, aufzuhören. Das Problem ist oft, dass Sie nicht die geringste Ahnung haben, wie es geht und Sie Angst haben, nicht erfolgreich zu sein, besonders wenn Sie alleine versuchen, von Tabak zu entgiften.

Wir präsentieren dann einige der effektivsten Methoden zum Experimentieren (wissenschaftliche Forschung) und völlig frei von Nebenwirkungen.

Meditation
Mehrere Studien, darunter die der Abteilung für Psychiatrie der Yale University School of Medicine, zeigen, wie Meditation nützlich sein kann, um verschiedenen ungesunden Gewohnheiten, einschließlich Rauchen, entgegenzuwirken. Insbesondere die Konzentration auf sich selbst und den eigenen Atem bei gleichzeitiger Vermeidung von Gedanken kann nützlich sein, um jenes Gefühl von Ruhe und Frieden wiederzuentdecken, das sicherlich scheitern wird, wenn Sie Ihre Probleme und Stress nicht durch Anzünden einer Zigarette lösen können. In der oben genannten Studie wurde eine Gruppe starker Raucher als Beispiel genommen, die jeden Tag nicht eine ganze Packung Zigaretten abgaben, um zu zeigen, dass 32% derjenigen, die an Meditationspraktiken teilnahmen, den Ruf des Rauchens besser verkörperten als andere.

Hypnose
Es scheint, dass diese alternative Therapie eine große Hilfe für diejenigen ist, die sich entschieden haben, mit dem Rauchen aufzuhören, sowie für diejenigen, die schlechte Gewohnheiten anderer Art loswerden wollen. Durch Hypnose, ist der Therapeut direkt auf dem Unterbewusstsein des Patienten handeln, kann die wirklichen Gründe „einzuprägen“, warum Sie das Rauchen und die Vorteile sollte aufhören, werden sie aus dieser Entscheidung ableiten, die nicht mehr aufgeschoben werden kann. Auf Hypnose gibt es eine Studie von der Universität von Kalifornien, die hervorgehoben hat, wie diese Therapie im Kampf gegen das Rauchen wirksam ist, aber auch gegen Depression und andere Störungen des nervösen oder psychiatrischen Systems nützlich sein kann.

Akupunktur
Eine andere Technik zu versuchen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, ist Akupunktur, besonders nützlich für die Symptome der Nikotinsucht wie Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen. Akupunktur wird bestimmte Punkte und Meridiane stimulieren, ist in der Lage, unseren Körper Serotonin, ein Hormon zur Regulierung der Stimmung zu befreien. Aber diese Technik nützlich erwiesen hat, auch nur das Rauchen aufzuhören, vor Jahren eine Studie im American Journal of Medicine veröffentlicht (AJM) hatte festgestellt, dass 88% diejenigen, die Akupunktur unterzogen hatte eigentlich mit Schüben um 31% aufgehört hatte.

Selbstmassage
Nur wenige Menschen wissen, dass eine einfache und einfache Massage von Händen, Füßen oder Ohren ausreicht, um sie zu überwinden. Natürlich muss man wissen, wie man es macht, aber die University of Miami School of Medicine hat hervorgehoben, dass diejenigen, die diese Techniken kennen, weniger Angstgefühle, Stimmungsschwankungen und andere Tabakabhängigkeitssymptome haben.

Sprechen Sie mit einem Spezialisten
Viele Menschen unterschätzen, wie wichtig es ist, mit einem Spezialisten über ihre Absicht zu sprechen, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine spezialisierte Person wird Sie nicht nur in Ihrem Geschäft ermutigen, sondern Ihnen auch einige nützliche Ratschläge für die Durchführung geben. Es hat sich gezeigt, dass 72% derjenigen, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, nach ein paar Tagen wieder ins Laster fallen, während, wenn wir sogar kurz mit einem Spezialisten gesprochen haben, die Möglichkeiten, es zu erhöhen. Zu sagen, es ist die Universität von Oxford, die Forschung an mehr als 30 tausend Rauchern durchgeführt hat.

Lesen Sie auch:

- Zigaretten: Hier sind die "101 Gründe, nicht zu rauchen"

- Rauchen: Die Zigarette beim Aufwachen ist am schädlichsten.

Tags: