Home »

Halloween Rezepte: Feen Pandolce

Quellfoto: WordPress.com

Unter den Köstlichkeiten, die Sie zu Halloween an Ihren Tisch bringen können, dürfen Sie auf keinen Fall eine traditionelle irische Zubereitung verpassen, die geeignet ist, die schrecklichste Party des Jahres zu versüßen.

Dies ist die Fee Pandolce, die in der Regel mit Vanillepudding, Haselnusscreme oder Honig serviert wird. Letzteres ist sicherlich die gesündere Alternative für die Vorteile, die Honig unserem Körper verschaffen kann, besonders in den kälteren Monaten.


Honig gilt als natürliches Antibiotikum und kann ein wirksames Mittel zur Behandlung von Erkältungen und bei Husten und Halsschmerzen sein, besonders wenn es mit heißen Getränken wie Tee und Kräutertees gemischt wird. Honig, mit seinen entspannenden und beruhigenden Eigenschaften, ist auch eine große Hilfe, um den Schlaf zu vereinbaren.

Für die Vorbereitung unserer Pandole benötigen Sie:

400 gr. Mehl 0

200 gr. von Kartoffeln.

150 ml. von Milch.

1 Ei.

20 gr. von Bierhefe.

Zucker.

Puderzucker.

Natives Olivenöl extra.

Salz.

Die Bierhefe in einem Glas mit lauwarmem Wasser auflösen. Einen Teelöffel Mehl hinzufügen und 20 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und kochen. Wenn sie gut erweicht sind, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel oder zerdrücken Sie sie, bis Sie ein Püree bekommen.

Mischen Sie die Kartoffeln mit einer Prise Salz, einem Esslöffel Öl und einem Zucker. Dann fügen Sie das geschlagene Ei und die Hefe hinzu. Fügen Sie allmählich die Milch und das Mehl hinzu, bis Sie einen glatten und homogenen Teig erhalten.

Den Teig in runde Brote mit einem Durchmesser von ca. 10 cm teilen, die man 30 Minuten mit einem feuchten Tuch bedeckt ruhen lässt. Backen Sie bei 180 ° C für 30 Minuten, nachdem Sie sie auf eine leicht gefettete und bemehlte Pfanne gelegt haben. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tags: