Heilmittel für Nackenschmerzen

Zervikaler Schmerz (oder Zervikalgie) ist eine sehr häufige Muskel-Skelett-Störung in der Bevölkerung.NackenschmerzenDie Nackenschmerzen , die genau auf der Ebene der Halswirbelsäule fokussiert ist - wirkt sich auf alle Strukturen des Halses: Muskeln, Nerven und Wirbel der Wirbelsäule.

Chronischer Gebärmutterschmerz hängt im Wesentlichen von der Annahme falscher Körperhaltungen, Kälteanfällen oder Stress ab. Die akute Variante ist eher im Zusammenhang mit ernsteren zervikalen Verletzungen, wie Schleudertrauma, herniated Hals, Brustkyphose, Lendenlordose, Osteophyten (Knochensporne), Spondylose und Kraftsport mit Überlastungen.


Das veröffentlichte Material soll einen Schmerzen Zugang zu Ratschlägen, Vorschlägen und allgemeinen Abhilfemaßnahmen ermöglichen, die Ärzte und Lehrbücher zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs anwenden. diese Indikationen dürfen keinesfalls den Rat des behandelnden Arztes oder anderer Fachärzte ersetzen, die den Patienten behandeln.

Was zu tun ist

  • Tragen Sie eine weiche Halskrause, um die Halswirbelsäule zu schützen. Dieses Mittel ist für Gebärmutterhalsschmerzen abhängig von Schleudertrauma oder Halsmuskelrisse indiziert
  • Während der Nachtruhe ist es ratsam, den Kopf auf ein spezielles orthopädisches Kissen für Nackenschmerzen zu legen
  • Immer korrekte Haltung einnehmen und beibehalten. Dieses Mittel kann Nackenschmerzen lindern oder verhindern
  • Passen Sie die Position des Computerbildschirms perfekt an: Sie vermeiden dabei, den Kopf zu drehen oder die Augen kontinuierlich auf dem Monitor nach oben oder unten zu verschieben
  • Um Nackenschmerzen zu reduzieren, ist es ratsam, kalte Kompressen auf der zervikalen Ebene durchzuführen. Kryotherapie ist besonders angezeigt, um eine Art von Analgesie an der von den Schmerzen betroffenen Stelle zu erzeugen. Ersetzen Sie nach 2-3 Tagen Trauma kalte Kompressen durch heiße Duschen und Heißwasserpackungen am Hals
  • Physiotherapie gezielte Massagen zur Linderung von zervikalen Schmerzen
  • Führen Sie regelmässig spezifische Übungen durch, um zervikale Schmerzen zu lindern. Es wird empfohlen, täglich und langsam zu turnen, wobei schnelle Bewegungen und abrupte Schläge vermieden werden, die das Problem verschlimmern könnten
  • Sofort einen Arzt aufsuchen bei Nackenschmerzen im Zusammenhang mit konstanten Kribbeln in den Armen, die Unfähigkeit, die Brust mit dem Kinn, Kraftverlust der Beine und Hände zu berühren, oder persistent und unnachgiebigen Schmerz
  • eine moderate Verbesserung der Schmerzen mit konservativer Therapie (Massage, Halskrause und Schmerzmittel) Nach dem Erreichen, ist es ratsam, einen spezifischen Rehabilitationsprozess bei der Maximierung der allgemeinen Gesundheit des Rückens Ziel zu verpflichten
  • Beobachten Sie eine Rekonvaleszenzzeit von 30-40 Tagen (nach der Operation, um Halswirbelsäulenschmerzen zu beheben, die von einer Hernie der Halswirbelsäule herrühren)
  • Nach jeder Operation Nackenschmerzen abhängig von Verletzungen zu lindern, ist es empfehlenswert, regelmäßige Routinekontrollen zu haben, um sicherzustellen, dass die Intervention hervorragend verwaltet
  • Im Falle von "idiopathischem" hohem Fieber im Zusammenhang mit Nackenschmerzen wird dringend empfohlen, eine ärztliche Konsultation zu beantragen. Diese Symptome können eine Meningokokkeninfektion an Ort und Stelle verbergen

Was NICHT zu tun ist

  • Bleiben Sie zu lange in derselben Position
  • Schlafen Sie in einer liegenden Position, mit dem Kopf zur Seite gebogen. Eine solche Haltung während der Ruhepause kann Zervikalschmerzen verursachen oder akzentuieren
  • Bewerben Sie das Eis direkt auf der Haut des Halses: Diese Haltung könnte zu kalten Verbrennungen führen. Stattdessen ist es vorzuziehen, einen Beutel aus Eis, der auf ein Baumwolltuch gewickelt ist, auf den Halsbereich aufzutragen
  • Führen Sie die zervikalen Schmerzübungen schnell und mit abrupten Bewegungen aus: Ein solches Verhalten kann den Nacken sogar verschlimmern
  • Stalling. Wenn Halsschmerzen auf einen Bandscheibenvorfall hindeuten, wird empfohlen, sofort den Arzt zu kontaktieren, um so schnell wie möglich eine konservative / chirurgische Behandlung zu beginnen.
  • Übernehmen Sie bösartige Positionen
  • Übermäßige Ruhe: Zu lange Ruhezeit profitiert nicht von Nackenschmerzen. Ein Übermaß an Ruhe begünstigt die Steifheit der bereits geschwächten Gelenke und Muskeln. Nehmen Sie stattdessen eine erholsame Position für 30 Minuten; danach wird ein Spaziergang oder eine leichte physiotherapeutische Übung empfohlen, die spezifisch für Nackenschmerzen ist
  • Heben Sie schwere Lasten während der Halsschmerzen
  • Fahren Sie sofort nach der Operation für die Heilung von zervikalen Schmerzen in Abhängigkeit von zervikalen Herniation
  • Üben von Kraftsportarten (zB Gewichtheben), die Nackenschmerzen verschlimmern können

Was zu essen und was NICHT zu essen

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, um Nahrungsmittel mit der Verbesserung oder Verschlechterung von Nackenschmerzen zu melden. Es wird empfohlen, eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu wählen, die reich an Obst, Gemüse und wenig Fett ist. Nach einer eventuellen Korrekturoperation (z. B. einer Diskektomie bei der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs) wird eine leichte und ausgewogene Ernährung empfohlen, die vom Ernährungsberater oder von einer kompetenten und qualifizierten Gesundheitsärztin empfohlen wird.

Heilung und Natürliche Heilmittel

In den meisten Fällen erfordern zervikale Schmerzen eine pharmakologische Behandlung. Ansonsten sind die natürlichen Heilmittel, die als erste Wahl verwendet werden, nicht sehr wirksam, weil zervikale Schmerzen in der Regel störend und intensiv sind.
In Anbetracht der Tatsache, dass Stress und Spannung die Schmerzen im Nackenbereich verstärken können, kann der betroffene Patient entspannende und anxiolytische Tees einnehmen, die mit Wirkstoffen wie:

Zusätzlich zu entspannenden Kräutertees können Cremes oder Salben, die mit rubefizienten Wirkstoffen formuliert sind, auf die Haut des Halses aufgetragen werden:

Pharmakologische Versorgung

Vorbeugung

  • Heben Sie keine schweren Lasten während der Halsschmerzen: Dieses Verhalten erhöht das Risiko von Zervix und Bauch Hernie (z. B. Leistenbruch)
  • Verlängern und stärken Sie die an einem früheren Trauma beteiligten Halsmuskeln. Dieses Mittel ist besonders angezeigt, um mögliche zukünftige Zervixschäden zu verhindern
  • Respektieren Sie den Rest bei starken Nackenschmerzen, um ein Reißen oder plötzliche Bewegungen zu vermeiden, die den Beginn oder die Verschlimmerung von Zervixhernien begünstigen könnten
  • Vor dem Beginn eines bestimmten Trainingsprogramms (z. B. Gewichtheben) wird empfohlen, einen Arzt oder einen qualifizierten Ausbilder zu konsultieren, um Träne oder Muskelverletzungen zu vermeiden, die für Halsschmerzen verantwortlich sind.

Medizinische Behandlungen

  • Operation der Diskektomie (anterior oder posterior): besteht in der Entfernung des Bandscheibenvorfalls und in der anschließenden Substitution mit
    • ein kleines Knochenfragment (in der Regel aus dem Becken des Patienten entnommen), das zur Fusion der beiden Wirbelkörper führt, an denen es sich befindet
    • eine künstliche Bandscheibenprothese, die die kranke Bandscheibe ersetzt und so die Bewegung und Funktion der Rachis so weit wie möglich erhält
  • Sauerstoff-Ozon-Therapie: besteht in der Einführung einer Sauerstoff / Ozon-Mischung in einer Interdiskusstelle. Ozon, das eine gute Entzündungen Wirkung entfaltet, reduziert den Bandscheiben- druck und lindert den Schmerz
  • Osteopathie: lindert mögliche Nervenschäden auf zervikaler Ebene
  • Elektrostimulation (Wirbelsäulennervstimulation): nützlich zum "Erwecken" des Rückenmarks, zur Schmerzlinderung
  • Ultraschall-Therapie: mechanisch-thermische Therapie, die die mechanische Energie von sehr hochfrequenten Schallwellen nutzt, um zervikale Schmerzen zu lindern
  • Iontophorese: Es ermöglicht die Verabreichung eines Medikaments durch transkutane Verabreichung eines Gleichstroms, der von einem Generator erzeugt wird
  • Massotherapie: Rehabilitationsmedizin, die in der Ausführung von spezifischen Massagen zur Schmerzlinderung (in diesem Fall zervikal) besteht
  • Akupunktur: lindert Entzündungen und Nackenschmerzen